1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wie 1520*1140 oder 1440*1080 Auflösung mit Radeon?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von iqiq, 4. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. iqiq

    iqiq Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2004
    Beiträge:
    433
    Hallo,
    mit welchem Tool kann ich unter Windows2000 die Auflösung meiner GF4 Ti4600 auf 1440*1080 stellen?
    Ich möchte dazu NICHT Powerstrip nutzen, auch nicht die Möglichkeit des aktuellen Detonator-Treibers, da er unter Win2K zu langsam ist. Ich nutze für meine GF den Detonator in der Version 40.72.
    Gruß
    IQIQ
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Dürfte ich mal fragen warum du deine Auflösung auf den Wert stellen willst?
     
  3. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Selbst wenn der aktuelle Treiber langsamer wäre... merkst Du a) aufm normalen Desktop nicht viel und b) werden Spiele in der Auflösung unspielbar mit Deiner Karte... (Bock auf Dia-Show??)
     
  4. iqiq

    iqiq Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2004
    Beiträge:
    433
    Ich nutze einen 21Zoll-Monitor....die 1240er ist mir zu "groß", die 1600er zu klein.

    Kennt denn jemand nun so ein Programm?
     
  5. iqiq

    iqiq Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2004
    Beiträge:
    433
    Hat niemand eine Idee, welches Programm diese Einstellungen erlaubt?
     
  6. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Hab grad was entdeckt... :D
    Nimm doch die hohe Auflösung und stell Dir danach die DPI um...In "Eigenschaften von Anzeige" auf "Erweitert" klicken und dann im Reiter "Allgemein" kannst Du die DPI einstellen. Ist sogar ne kurze Beschreibung dabei... Ist vielleicht die einfachste Möglichkeit...
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Hi!
    Ist im Monitortreiber diese Auflösung überhaupt vorgesehen? (mal in die inf-Datei schauen)
    Wenn nicht, bastel Dir selber eine Inf-Treiberdatei, mit powerstrip oder mit einem anderen Tool, z.B. hier zu finden: http://www.volker-pilz.de/

    Ich nutze auf einem 21" übrigens die 1400x1050er Auflösung.

    Gruß, Andreas
     
  8. iqiq

    iqiq Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2004
    Beiträge:
    433
    Hallo,
    danke für die Antworten zuerst!
    Nein, die 1440er AUflösung bietet der Treiber nicht - daher ja meine Frage, ob jemand so ein Tool kennt.
    Ich hatte viele Jahre lang eine Matrox G550 im Betrieb - bei der konnte ich die Auflösung und Frequenz beliebig einstellen...auch die 1440er.
    Diese "verfluchte" GeForce-Karte hat bei 85Hz in der 1600er ein schwammiges Bild, bei 75Hz ist das Bild besser....nur es flimmert dann.
    Mit meiner alten Matrox-Karte war das Bild bei der 1600er und 1440er bei 100Hz suuuuper scharf.
    Ich möchte nun einen "Kompromiß" eingehen und den Monitor bei der 1440er mit 80Hz betreiben....aber noch immer kenne ich kein Tool...außer Powerstrip.
    Auch bei einer Radeon 9800XT und 9600XT ist das Bild in hohen Auflösungen unscharf....warum können Grafikkartenhersteller nicht Karten mit einer sauberen Signalqualität herstellen?!!!!
     
  9. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Falls das Bild am D-Sub Anschluss (der "normale") unscharf sein sollte und Du nen DVI - VGA Adapter hast (ist bei den ATi Karten, sofern nicht als Bulk gekauft, dabei), dann teste mal, ob das Bild am DVI mit dem Adapter besser ist.
     
  10. iqiq

    iqiq Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2004
    Beiträge:
    433
    Hallo "Absoluter",
    auch dies probierte ich schon aus...mein Monitor (21Zoll) verfügt über einen BNC und D-Sub-Eingang....bei beiden Eingängen ist das Bild unscharf...es liegt def. an den Grafikkarten. Die "alte" Matrox hat, wie ich schon schrieb, ein gestochen scharfes Bild...bis in die hohen Auflösungen.
     
  11. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Da hast Du mich falsch verstanden... Ich meinte nicht den BNC (der sich in 5 Stecker aufspaltet, hab ich hier bei mir am Zweitsystem auch; ein schöner alter Belinea 19"...) und den D-Sub am Monitor, sondern den D-Sub und den DVI Anschluss an der Grafikkarte. Auf dem Bild http://www.sapphiretech.com/awards/image/media_488.jpg siehst Du das ganz gut. Der blaue ist der D-Sub, in der Mitte der TV-Out und der Helle ist der DVI. Bei ATi-Karten ist normalerweise ein DVI - D-Sub Adapter dabei, sofern es keine Bulk-Version ist, mit dem Du aus dem DVI einen D-Sub machen und dort Deinen Monitor anschließen kannst. Da könnte das Bild schärfer werden...
     
  12. iqiq

    iqiq Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2004
    Beiträge:
    433
    Hallo "Absoluter",
    doch.....so versuchte ich es auch.....! :-)
    Die Unschärfe liegt eindeutig an der Grafikkarte.
     
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Wer ist denn der Hersteller der Radeons? Da gibts ja auch sone und solche...
    Sapphire soll ja Hinsichtlich Schärfe ganz brauchbar sein.

    Was ein DVI-Adapter bringen soll, würde mich jetzt aber mal stark interessieren. Die Signale müssen einen zusätzlichen Adapter und damit eine Störungsquelle passieren - wie soll das die Bildqualität verbessern?? Mit schlechten Adaptern hat man schon bei 1024er Auflösung seine liebe Not.
     
  14. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Also ich hatte mit nem LG 786 TFT am D-Sub ein verschwommenes Bild (der Monitor hat keinen DVI)... mit dem Adapter wars gestochen scharf. Ich weiß schon, dass das ja eigentlich anders sein müsste, aber bei mir, wer weiß, steht die Welt vielleicht ja auch Kopf... War ne Idee... :mussweg:
     
  15. iqiq

    iqiq Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2004
    Beiträge:
    433
    Hallo,
    ich fand nun endlich eine Grafikkarte, welche auch in hohen Auflösungen ein seeehr scharfes Bild liefert - es ist eine Radeon 9800XT des Herstellers Sapphire.
    Da mir aber die 1600er Auflösung bei meinem 21Zoll-Monitor zu klein ist, die 1024 zu groß, suche ich ein Tool für Radeon-Karten, um eine 1520*1140 oder 1440*1080 Auflösung einstellen zu können.
    Der Treiber der GK bietet diese Funktion leider nicht.
    Kennt jemand so ein Tool? Außer Powerstrip!
    Gruß
    IQIQ
     
  16. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Nur mal nebenbei gefragt: Warum nicht Powerstrip?
     
  17. iqiq

    iqiq Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2004
    Beiträge:
    433
    Da Powerstrip kostenpflichtig ist, möchte ich dieses Programm nicht nutzen.
     
  18. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    PowerStrip ist Shareware, wenn ich das richtig im Kopf hab... Du kannst PowerStrip privat ohne Einschränkung nutzen. Wenn Du das Geld abdrückst und Dich registrierst, dann verschindet lediglich der Tipp, der beim Start angezeigt wird.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen