1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wie baut man ein Diskettenlaufwerk ein?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Gast, 12. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gast

    Gast Guest

    Ich hab versucht mir ein Diskettenlaufwerk in meinen Computer einzubauen (der hatte keins). War eigentlich ganz einfach. Ich hab dem ein Kabel mit Strom und ein dickes weissen reingesteckt und das dann aufs mainboard, da hats gepasst. Doch das Lämpchen am Laufwerk leuchtet immer und es wird am Arbeitsplatz nicht angezeigt. Was hab ich denn falsch gemacht? Im BIOS muss ich es noch irgendwie anmelden oder? Danke für Hilfe :cool:
     
  2. Gast

    Gast Guest

    zum glück keine eingelegt!
     
  3. Gast

    Gast Guest

    oh sorry hab ein wort vergessen :D :heul: Ich meinte ein dickes weisses Kabel :aua:
    Ok ich steck das "dicke weisse" mal andersrum rein. Danke
     
  4. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Hi,

    die LED am Laufwerk leuchtet deswegen dauern,weil Du das Kabel verkehrt herum angesteckt hast....dreh es einfach um.Falls Du eine Diskette im Laufwerk benutzt hast,ist die gelöscht.

    Schau im BIOS nach ob der Floppy Controller (FDD oder FDC genannt) aktiviert ist.
     
  5. kloppy

    kloppy Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    172
    Wenn das Lämpchen dauernd leuchtet musst du das Datenkabel am Floppy andersrum anschliessen. Wenn das Kabel Anschlüsse für zwei Laufwerke hat, dann den nach der Verdrillung nehmen. Im Bios ev Floppy noch aktivieren.
     
  6. The.Allknower

    The.Allknower Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    132
    Was ist denn bitteschön ein dickes weissen ?

    Meinst du damit etwa das Floppy-Kabel zum MB ?

    Wenn ja, hast du das Kabel auch in den Floppy-Port eingesteckt ?
     
  7. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Ach ja - alle disketten die du eingelegt hattest wärend das Kabel verkehrt angesteckt war sind jetzt leer :D
     
  8. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Dreh mal den Stecker des Datenkabels um :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen