Wie beginne ich?

Dieses Thema im Forum "Programmieren" wurde erstellt von bullseye, 23. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bullseye

    bullseye Guest

    Hallo,

    ich möchte programmieren lernen, mit welcher "Programmiersprache" sollte ich am besten beginnen? Welche eignet sich für den Anfang am besten?

    MfG
    bullseye
     
  2. PC-Wireless

    PC-Wireless Byte

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    92
    Am besten du fängst mit dem Proggi MSWLogo an,wenn du noch nie was programmiert hast und darüber nichts weißt.
     
  3. timolang

    timolang Byte

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    40
    Hallo,

    Was möchtest du denn eigentlich programmieren?

    Webseiten?
    Dann soltest du HTML lernen! Am besten mit "Self-Html" http://de.selfhtml.org!

    Games?
    Da müsstest du Java können! Und dann natürlich Dos! :-)

    Programme?
    Am besten du ladest dir "clickEXE" oder "RapidBATCH" herunter! Mit "clickEXE" kannst du OHNE KENTNISSE die fertigen Programmierzeilen in den Editor reinziehen!
    Mit "RapidBATCH" musst du eine kleine Programmiersprache erlernen! Die Anleitung wird aber mit Geliefert!

    Ich wünsche dir viel Glück!

    Gruss Timo
     
  4. McKenzie

    McKenzie Byte

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    32
    HTML ist keine Programmiersprache! :aua:

    Vollkommener Blödsinn. Seit wann werden Spiele in Java programmiert? Und was soll er mit DOS?
     
  5. michag

    michag Kbyte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    299
    hello,

    die frage die sich stellt: WAS genau hast Du vor?

    abhängig davon werden dann vermutlich die antworten ausfallen.

    ich persönlich würde dir einen blick ins programmheft Deiner nächsten volkshochschule anraten.
    das wäre mal ein erster anfang.
    da gibt es viele kurse die relativ billig sind und wo dir (hoffentlich) professionell wissen vermittelt wird.
    es gibt auch zertifikatskurse, die einen evtl. beruflich weiterqualifizieren.
    und es gibt kurse, die man als bildungsurlaub ansetzen kann.

    just my 2 cent

    mg
     
  6. gnagfloh

    gnagfloh Kbyte

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    325

    Bei in Webseiten eingebetteten Spielen soll das durchaus vorkommen. ;)
     
  7. JojoKoester

    JojoKoester Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    547
    Und wie wäre es mal mit Visual Basic oder Delphi? Das sind Programmiersprachen für Windows Programme. Okay, die sind schon etwas anspruchsvoller als ClickEXE, aber dafür kann man damit auch sehr gute Programme erstellen, was meistens mit ClickEXE u.ä. gar nicht möglich ist.

    Du kannst auch erst mit QBasic anfangen, das ist eine relativ einfache Programmiersprache für DOS.

    Und wenn du dich Top Fit füllst und am Anfang meist viele Niederlagen einstecken kannst, kannst du dich auch direkt an C/C++ wagen. Das sind die besten und auch meist verwendeten Programmiersprachen.

    Kannst ja mal bei Yahoo! nach den Programmiersprachen suchen, du findest bestimmt was!

    mfg
    jojokoester
     
  8. bullseye

    bullseye Guest

    Danke!

    Ich schwanke noch zwischen Visual Basice und C/C++...
     
  9. specialist7

    specialist7 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    490
    Nimm' nicht VB! Du wirst danach nur sehr schwer richtig programmieren lernen können, weil dein ganzer Stil durch VB versaut wurde.
    Pascal / Delphi sind für Anfänger sehr gut verständlich. Danach empfehle ich dir zu C++ überzugehen.
     
  10. JojoKoester

    JojoKoester Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    547
    Das ist wahr!

    Die Probleme habe ich zurzeit! Von VB nach C/C++ ist verdammt kacke! Bei VB lernst du nur Programmieren ohne Regeln. Es sind fast alle Schreibweisen erlaubt. Und wenn man dann nachher C++ oder (wie ich) Delphi machen will, ist das viel schwerer.

    Wobei ich mich an manches schon dank PHP und JavaScript gewöhnt habe.
     
  11. Knixxx

    Knixxx Byte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    73
    So ganz generell rate ich dir zu C. Auf C bauen die meisten Sprachen auf und der Syntax ist klar strukturiert. Wenn du das kannst, überlege dir in welche Richtung du später programmieren willst.
    Hast du erstmal die Algorithmen kapiert kannst du sehr einfach in alle Sprachen umsteigen.
     
  12. dinodrache

    dinodrache Kbyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    292
    Hallo,

    das das VB etwas den Programmier-Style versaut, kann ich ebenfalls bestätigen! Der große Nachteil von VB ist weiterhin, dass viele dll's und ocx (AktiveX Steuerelemente) gebraucht werden (müssen auf dem Computer installiert und RICHTIG registriert sein damit das Programm überhaupt mal fehlerfrei startet). Bei C++ und den meisten anderen Programmieresprachen ist dies nicht (zwingend) nötig, d. h. Du kannst Dein Programm gleich nach dem Compilieren direkt auf jedem PC ausführen (natürlich können auch hier dll's eigesetzt werden bei bedarf). Allerdings hat man mit VB schnell sichtbare Erfolge und es gibt viele Beispiele im Internet (siehe: pscode.com etc.). Ich programmiere seit 1 1/4 Jahren richtig VB (vorher halt nur son paar Makros in Word VBA..) und bin gerade beim C++ Umstieg.

    Gruß
    Florian
     
  13. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Dir auch!
    Dann lernst Du vielleicht, was Programmierung wirklich ist!
    Stapelverarbeitung, Scripting und HTML gehören sicher nicht dazu!
    Und wer braucht JAVA und DOS zum Programmieren?
     
  14. bullseye

    bullseye Guest

    Danke für die Tipps!

    Kennt jemand gute Bücher um C zu erlernen? Und welche Software könnt Ihr mir empfehlen?


    MfG
    bullseye
     
  15. Blue Nick

    Blue Nick Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2001
    Beiträge:
    148
    Ich wollte ja nur mal sagen, dass VB (ihr meint bestimmt VB6) natürlich nicht mit C/C++ gleich zu setzen ist. VB 6 ist und war immer eine RAD Programmiersprache. Man sollte nicht drüber nachdenken, was und wie gewisse Sachen geladen/verwaltet werden. VB.Net ist komplett anders, endlich komplett objektorientiert. Ich würde eventuell mit C Sharp anfangen. Aber auch mit C++ in der VS 2005 Edition kann jeder starten. Durch das Framework bis du nicht mehr direkt an eine konkrete Sprache gebunden. Was die eine nicht kann, kannst du in der anderen Programmieren und zur Verfügung stellen.

    Ich will hierbei keine Diskussion über "Welche Sprache ist die beste" starten, nur hinweisen, darauf das mit dem .Net Framework alle Sprachen C++, CSharp, VB.Net zusammen gerückt sind. Auch mit Delpi kannst du auf das .Net Framework zugreifen bzw. Programme in eine ähnlichen Syntax schreiben. letz endlich muss ein Entwickler en Grundgedanken von z.B. Objektorientierung verstehen. Die Syntax ist dann was folgt und für die Umsetzung wichtig ist.

    PS: Das ist auch keine Werbung aber. wer VB.Net, CSharp oder halt C++ lernen will kann sich die VS 2005 Express Edition runterladen, kostenloss, nur Regisitreirung bei Passport notwendig

    Achso mit VB6 würde ich nicht mehr anfangen.

    Wollte nur mal meine Meinung äußern. Bitte nicht steinigen.
     
  16. specialist7

    specialist7 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    490
  17. fettehenne

    fettehenne Byte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    20
    Ich kann dir nur das Skript von meinem Prof (C-Guru) empfehlen: wachtler.de/cpp/index.html ;)
     
  18. DieterD

    DieterD ROM

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    Zu "clickEXE" oder "RapidBATCH": :aua: Vergiss solch einen sch...

    Und ich weiss wirklich nicht was JAVA im besonderen mit Spiele Programmierung zu tun hat. Leider ist das Problem (das sich NICHT leugnen lässt) JAVA ist im vergleich zu Copiler Sprachen lahm.

    Wenn du Programmieren willst:
    Benutze D. http://sprungmarke.net
    Deutschsprachige D Community!:guckstdu:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen