Wie Betriebssystem installieren ohne CD-Rom Laufwerk???

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von naish1, 20. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. naish1

    naish1 ROM

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    2
    Ich habe Notebook bekommen und würde darauf gerne WinXP installieren. Leider hat es aber kein CD-Rom und auch keine Netzwerkkarte. Gibt es auch eine Möglichkeit erstmal über Disketten zu starten und dann über ein externes Laufwerk (angeschlossen über USB) weiter zu installieren? Wenn ja, wie????
     
  2. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Wenn Dein Notebook das Botten über ein USB Gerät unterstützt, DANN NIMM EIN EXTERNES USB CD-ROM und installier damit.

    fertig.

    Installatonsdisketten gibt es meines Wissens für XP nicht mehr.

    Ich weis das mna noch bei Win2000 Installationsdisketten über ein Hilfsprogramm das auf der CD war generieren konnte, das waren dann 4 Disketten, die zumindest das Starten des INst Vorgangs hinbekamen, dann brauchte man aber doch die CD.

    Ob es diese Möglichkeit bei XP noch gibt weis ich leider nicht, wage es aber zu bezweifeln.
     
  3. naish1

    naish1 ROM

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    2
    booten von USB geht nicht. Wie finde ich denn auf der Win 2000 CD das Programm zum generieren der Disketten? Sonst installiere ich eben erst Win2000 und dann xp drüber. Das müsste doch dann gehen.
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
  5. Suruga

    Suruga Guest

    Dann erweiter jetzt dein Wissen und folge diesem Link:

     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Es gibt zwar Installationsdisketten für XP, die sind aber nur dafür da, die fehlende Bootfähigkeit des CD-ROM-Laufwerks zu kompensieren; sie ersetzen natürlich kein CD-ROM-Laufwerk, wie noch bei Win 95 möglich (Ossilotta und Nevok hatten ja neulich ihr Win95-Bootdisketten angeboten). Ohne CD-ROM und ohne Netzwerkkarte sieht es schlecht aus.
     
  7. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Eine Möglichkeit wäre die Notebook-Festplatte in einen PC einzubauen (Adapter benötigt) und die Setup-Dateien drauf zu kopieren. Dann zurück ins Notebook, mit Diskette gebootet und das Setup von der Platte gestartet.
     
  8. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    @Suruga:

    DANKE, VIELEn VIELEN DANK. Da habe ich jetzt wieder was gelernt. Da ich selber diese Funktionalität nicht benötige, da alle meine PCs das Booten von CD unterstützen war ich bisher auch noch nicht in der Situation dananch genauer zu fahnden.

    Mein Beitrag bezog sich ja auch darauf, das es ein Dienstprogramm wie bei W2k bei WXP nicht mehr auf der CD zu finden ist. Was ja auch faktisch richtig ist.

    Dennoch ein guter Beitrag von Whisky. :)

    Und ja, ich habe dadurch mein Wissen erweitert. :D
     
  9. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Möglichkeiten einer XP-Inst. (ohne CD-ROM + ohne Netz)

    Da CD-/ Netzwerk-Inst. ausfallen, bleibt die HD-Inst. - Nur eine Frage, wie die HD zu einem Verzeichnis mit den CD-Daten kommt...

    1. die 2,5"-Platte aus dem Notebook entnehmen und per 2,5"<->3,5"-Adapter (2,- Oiro) mit den CD-Daten (in einem anderen PC) bespielen.

    2. Bootdiskette (kann W98 sein [1]) erstellen und um DOS-USB-Treiber ergänzen, damit die CD-Daten per USB-Platte auf die lokale Notebook-Platte kopiert werden können.

    3. Bootdiskette (...) und ein Nullmodem-Kabel (Laplink etc.)

    4. Bootdiskette (...) und ein Parallelport-CD-ROM

    HTH -Ace-
    __________________

    [1] http://www.bootdisk.com/bootdisk.htm
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen