Wie bringe ich mehrere Filme auf eine DVD

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von pc-austria, 19. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pc-austria

    pc-austria Byte

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    124
    Hallo,

    hab mit der Suchfunktion leider nix passendes gefunden.

    Ich will mehrere Filme auf eine DVD+RW produzieren, wie kann ich dies machen.
    Ich habe einen Kurzfilm direkt vom Camcorder auf eine DVD+RW gebrannt, nun wollte ich einen weiteren Film draufspielen, doch meinte mein Programmm ständig, dass meine DVD nicht leer sei und ob ich den Inhalt überschreiben wolle, NEIN will ich nicht :o

    Ich vielleicht a bisserl dumm, aber wie kann ich zu meinem Ziel kommen.

    Verwendete Programme:
    Sony PC 120 E Camcorder, MySonic DVD-Programm, XP, IEEE 1394 Überspielkabel (iLink)

    Vielen Dank für Eure Antworten

    BTW: Welche Videoschnittprogramme könnt ihr mir empfehlen
     
  2. otz_neu

    otz_neu Kbyte

    Registriert seit:
    15. August 2001
    Beiträge:
    406
    Ich (und mein ganzer Bekanntenkreis) würde Dir Magix Video Deluxe 2005 empfehlen.
    Kostet zwar 99 € aber ist das Geld überaus wert. Damit kannst Du auch mehrere Filme auf DVD Brennen u. vieles mehr.

    Habe zwar auch über 1 Jahr mit verschiedenen Pi-Pa-Po Programmen rumgespielt, bis ich mich vor ca 3 Monaten zu Magix entschlossen habe. Habe es nicht bereut.
     
  3. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Eine DVD+RW keine man nicht "stückchenweise" voll machen, geht nur bei DVD+R mit Multisession.
    Du musst einfach Deinen ersten Film zusammen mit dem neuen Film nochmal drauf brennen, nachdem du die DVD gelöscht hast.
    Nur so gehts
    Gruß nach Österreich!
     
  4. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Noch falscher geht es wohl kaum! Gerade eine DVD+RW kann man stückchenweise brennen, eben als Multisession!

    Video-DVDs hingegen müssen grundsätzlich in einem Sück gebrannt werden, weil DVD Player nicht multisessionfähig sind. Wie man aber dennoch mehrere Filme (dann natürlich in einem Schwupps) auf eine DVD bekommt, erfahrt ihr hier.
     
  5. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    @Sele,
    Du hast Recht. :bet:
    Habe heute zum ersten Mal 'ne bestehende CD-RW mit Multisession "erweitert".
    Ging ganz problemlos. :jump:
    Hatte vorher immer wieder die CD-RW bzw. DVD-RW gelöscht und komplett neu gebrannt. :aua:
    Man lernt nie aus und täglich neu dazu. ;)
    Geht das Multisession auch bei S-VCD bzw. DVD (vob-Dateien)?
    Und noch was: Kannst Du mir vielleicht hier helfen? :nixwissen Denn das nervt mich schon.
    Danke !!!
     
  6. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Alles, was mit VCD, SVCD, DVD zu tun hat, muss in einem Stück gebrannt werden; so ist der Standard, und anders kann auch kein Software-Player und erst recht kein Stand Alone Player etwas damit anfangen.

    Kurz gesagt: Kein Multisession möglich!
     
  7. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Habe wohl Multisession mit VCD/SVCD/DVD verwechselt oder aber in einen Topf geschmissen...
     
  8. pc-austria

    pc-austria Byte

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    124
    Vielen Dank für deinen link

    Solche Hilfe ist für einen Einsteiger in der Videobearbeitung, der auch vorher (fast) keine Erfahrung mit CD bzw. DVD (+RW) hat sehr hilfreich.

    Ich kämpfe momentan mit den typischen "Kinderkrankheiten"

    Habe zwar Nero 6.3.0.3
    My Sonic DVD
    Ulead 7.0 Studio
    Pinnacle 8.0

    Jedes Programm hat seine Stärke und Schwächen
    Mit dem Ulead kann ich den Film nicht auf PC überspielen, will mir weiss machen dass die Datei beschädigt ist, mit MySonic funktionierts dann problemlos, macht ja nix, kopier ich es mir dann halt ins Ulead, das Schneiden habe ich dort auch noch nicht so herausen, so stimmte Bild mit Ton plötzlich nicht mehr überein.
    Der Film wurde plötzlich von 3,5 GB lt. Eigenschaften am Desktop auf 4,9 GB aufgbläht, daher auf eine DVD nicht mehr überspielbar, gut schneiden wir halt noch mal 10 min weg, mit der Folge w.o. erwähnt, Ton Audio stimmen nicht,
    Nero wollte mir die DVD dann nicht kopieren, mit viel "spielen" schaffte ich es dann.

    Vielleicht habe ich auch noch nicht das optimale Programm für mich gefunden

    Vielleicht doch Magix

    Höre schon auf, will niemanden langweilen, irgendwo muss man seine Anfangsverzweiflung doch loswerden :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen