wie Daten hinter .ram-Datein saugen

Dieses Thema im Forum "Web-Know-how für die Homepage" wurde erstellt von --daniel--, 10. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. --daniel--

    --daniel-- Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    44
    Hi
    kann man die Videos die sich hinter .ram-Endungen verbergen runterladen? Irgendwie? Mit ftp Programm oder so?
    Oder ist es möglich es mit dem Programm runterzuladen, mit dem die .ram erstellt werden? Wie heißt dieses Programm (mögstl. aus dem Profibereich)?

    Vielen Dank für jeden Tipp
    Daniel
     
  2. --daniel--

    --daniel-- Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    44
    Vielen Dank, aber klappt leider nicht. Downloadprogramm weigert sich, diese Datai zu saugen.
    Versuche jetzt im FTP Bereich weiter zu kommen.

    mfg Daniel
     
  3. oberbernd

    oberbernd Guest

    Hi, ich kann Dir zwar nicht helfen, mich interessiert das Thema jedoch auch. Bin bei AOL und kann Videos sehen, nur nicht mitschneiden. Mit Rechtsklick ist nichts zu machen.
     
  4. Bigfoot 2002

    Bigfoot 2002 Megabyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    1.776
    Probier doch einfach Rechtsklick auf einen Link (zur .RAM-Datei), Ziel speichern unter... (o. ä., je nach Browser). Wenn du nur eine ganz kleine Datei (max. ein paar Hundert Byte) kriegst und es immer noch vom Netz geladen wird, öffne die Datei in einem Texteditor (z. B. Notepad), und siehe da: du hast die URL zu der Datei, die du dann einfach runterladen kannst. Sollte sie im Browser geöffnet werden statt runtergeladen, gib die URL in einem Downloadmanager (z. B. GetRight, sehr zu empfehlen) ein.
     
  5. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    Hallo Daniel,

    hier noch ne kurze Ergänzung:
    unter http://www.bton.com/tb17/formats.html ist eine Liste mit vielen Dateiendungen erhältlich.

    Viele Grüße,
    Toby
     
  6. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    Hi Daniel,

    die Endung .ram gehört zum Real Audio Player. Diese Dateien können, soweit ich die Erfahrung gemacht hab, nur direkt aus dem Internet abgespielt werden.

    Viele Grüße,
    Toby
     
  7. --daniel--

    --daniel-- Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    44
    wegen rechtsklick
    versuch die URL aus dem Quelltext zu bekommen oder mit z.B. WebWasher den Rechtsklick immer zu erlauben.
     
  8. --daniel--

    --daniel-- Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    44
    Endlich hab ich einen Weg gefunden, ram zu saugen!!!!
    Unter www.souxin.com das Programm Streambox Vcr 1.0 Suite (rechts unten auf der Homepage) saugen, installieren. Dann StreamBox VCR 1 Beta 31 öffnen, in Propertis unter Connection auf DSL oder T1 LAN stellen, da sonst die Qualität nicht gut. (D.h. auch wenn man nur ISDN hat.) Oder man gibt sich mit einer schlechteren Qualität zufrieden.
    Mit rechtem Mausklick auf den Link (auf der Homepage), der zu dem Film führt, auf Verknüpfung kopieren, und bei StreamBox mit dem Symbol "Weltkugel und Plus" einfügen. Los gehts. Super!!

    gruß Daniel
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen