Wie die Spuren im IE verwischen? / Adressen löschen?

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Basti@DT125R, 18. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Basti@DT125R

    Basti@DT125R ROM

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    5
    Wenn ich beispielsweise gerade www.pcwelt.de besucht habe, und dann danach wieder "www.p" eingebe, dann erkennt er das, und macht mir den Vorschlag mit allen möglichen Urls, die ich bisher besucht habe...
    Doch wie kann ich genau diese URLs alle rausbekommen?
    (Also nicht die direkt in der Adresszeile, das geht ja über die REGISTRY; sondern die, die alle in der automatischen Adresserkennung erscheinen?????)

    Wenn man die Tem.Inetfiles, Cookies etc. löscht, dann erscheinen die Adressen trotzdem noch! :heul:
     
  2. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
  3. Deluxe34tr

    Deluxe34tr Kbyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    163
  4. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    warum extra eine Software installieren?

    Leeren des IE-Temp Ordners kann man doch im Browser einstellen,und die Cookies und der Verlauf sind auch mit 3-4 Klicks gelöscht.
     
    tobiy gefällt das.
  5. tobiy

    tobiy Kbyte

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    370
    Man merkt doch das die Qualität dieses Forums seit letzten Sommer stark gelitten hat. :dumm:

    Um die vom Threadstarter gewünschten Optionen zu deaktivieren geht man so vor:

    Im IE auf "Extras"- "Internetoptionen"- "Inhalte"- "Autovervollständigen", dort alle Häckchen entfernen, anschließend noch auf Formulrae bzw. Kennwörter Löschen klicken bestätigen bzw. übernehmen - fertig. :D
     
  6. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Woher nimmst du dir das Recht andere Postings abzuwerten...? und diese mit einem dumm-Smilie abzustempeln...?
    Nenne einfach deinen Lösungsvorschlag und gut ist...
    Viele Wege führen nach Rom...;)

    In diesem Sinne...
     
  7. HOPE

    HOPE Guest

    ... und einige enden in einer Sackgasse. :eek:

    Man sollte doch immer den einfachsten Weg erklären und nicht Umwege über Rom.
     
  8. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
  9. tobiy

    tobiy Kbyte

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    370
    @ franzkat

    Die Probleme mit der datei index-dat sind mir wohl bekannt, aber die Frage des Threadstarters war ein einfaches Problem und er bekam deshalb von mir auch ein einfache Antwort. :rolleyes:

    Wenn er ein ausführliche Sicherheitsberatung wünscht, kann er die auf Anfrage gerne bekommen. ;)
     
  10. posti_martin

    posti_martin Byte

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    32
    oder
    extras --> Internetoptionen cookies löschen ,verlauf leeren anklicken fertig und die adressen sind weg (cookies muss nicht unbedingt sein ist aber besser)

    oder
    rechtsklick auf die taskleiste --> eigenschaften --> registrierkarte erweitert --> löschen anklicken

    das wars


    martin
     
  11. MobyDuck

    MobyDuck Byte

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    52
    @ Franzkat
    Das wird gerne übersehen, frei nach der Devise "was ich nicht weiß macht mich nicht heiß".

    Die reichlich löschungsresistente Index.dat spielt jedoch nur eine Rolle, wenn der IE benutzt wird. IMHO wäre es eleganter, den Firefox zu benutzen. Da gibt es eine Option, mit der nach jeder Sitzung alle gespeicherten Informationen gelöscht werden.

    ----
    @ tobiy
    :totlach:
     
  12. HOPE

    HOPE Guest

    Das ist zu einfach.

    Gibt's dafür kein Tool? :eek:
     
  13. tobiy

    tobiy Kbyte

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    370
    Erstmal sind sie weg, und beim nächsten Surfen geht das Theater mit dem Autovervollständigen wieder aufs neue los :aua:


    EDIT: @ MobyDuck
    Verstehst du jetzt meinen ersten Kommentar? :D
     
  14. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @posti_martin

    Das löst aber nicht das index.dat-Problem.
     
  15. HOPE

    HOPE Guest

    Die Autotext-Funktion des IE speichert Eingaben von Formularfeldern, Benutzernamen etc. Man kann nicht nur die gesamten Einträge über Internetoptionen -> Inhalt -> Autovervollständigen löschen, sondern auch einzelne Einträge: Wenn sich das Auswahlmenü bei einem Eingabefeld öffnet, geht man mit der Maus einfach über den gewünschten Beitrag, damit dieser markiert ist, und drückt dann ENTf.

    http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?RBID=3&TID=404&URBID=3

    Aber warum so einfach? :eek:
     
  16. MobyDuck

    MobyDuck Byte

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    52
    Weil du offenbar immer noch nicht das von Franzkat angesprochene Problem begriffen hast.

    ----

    @ tobiy:
    Jo.
     
  17. HOPE

    HOPE Guest

    Doch, ich kann lesen. :eek:

    "Der Internet Explorer erstellt auf jedem System einen Index aller besuchten Webseiten und speichert dies in der index.dat ab. Auch wenn die Temporären Internetdateien komplett gelöscht werden, kann anhand dieses Indexes der Webseitenverlauf einfach rekonstruiert werden, da die index.dat nicht gelöscht werden kann. Interessierte User können sich somit anhand der index.dat ein klares Bild über Ihr Surfverhalten verschaffen."
     
  18. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    @ Basti@DT125R,

    nach meiner Einschätzung sind diese sogenannten Tools "Clear - Alles" zumindest unter XP, Index.dat und laufenden Betrieb nichts wert.

    Warum schreibst Du Dir nicht einen 3 -5 Zeilen Script für Dein Startup, mit welchem Du bei jedem Neustart Deines Systems aller temporären und Recent - Daten, Cookies und ggf. aller Papierkörbe los wirst?
     
  19. btpake

    btpake Guest

    Dem ist nichts hinzuzufügen! Wozu braucht es für alles und jeden Mist ein Extra Tool?!?
    :aua:
     
  20. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Nein, das stimmt so generell nicht. Auch wenn unter XP der Sammelwut der index.dat Grenzen gesetzt werden, verbleiben in der index.dat noch lesbare Daten, wenn der Inhalt der Temporary Internet Files und des Verlaufordners gelöscht werden. Mit dem von mir oben verlinkten Freeware-Tool läßt sich das leicht überprüfen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen