Wie DigiPal2 von Technisat an Terratec Cinergy 400 anschließen?

Dieses Thema im Forum "TV & Video" wurde erstellt von cilla44, 24. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cilla44

    cilla44 Byte

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    13
    Hi Leute! Ich habe schonmal so ein ähnliches Thema gestartet aber nun geht es um eine andere Frage:

    So ich hab herausbekommen dass man mi einer normalen TV-Karte(nicht DVB fähig) heutzutage keinen empfang mehr kriegt , über eine zimmerantenne. Nach Fachkundiger Beratung wurde mir empfohlen mein DVB-T an meine TV-Karte anzuschließen. Soweit klingt alles einfah, das würde im normal fall heißen dass ich jetzt "startklar" wäre ... das problem ist aber das ich überhaupt keine sender empfange :(( was muss ich denn genau machen dass das menu meines DVB-T Receivers auf dem PC erscheint?..Bitte helft mir

    Nochma meine Daten: DVB-T Receiver DigiPal2 von Technisat
    Analoge TV Karte Terratec Cinergy 400
    Windows XP , Direkt X 9.0c


    Ich freue mich auf eure Hilfe!!
    Danke!
     
  2. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
  3. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    1. Beim nächsten Mal bitte eine sinnvolle Überschrift!

    2. Die Einspeisung des DBV-T Receivers in die TV-Karte kann nur über einen Video-Eingang erfolgen, und genau den musst Du in der Software als Kanal zum Fernsehen anwählen. Umschalten ist ausschließlich am DBV-T Receiver möglich!
     
  4. cilla44

    cilla44 Byte

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    13
    Erstmal vielen dank für die schnellen Antworten.)
    Das mit der Überschrift , jo werd ich dran denken ;)

    naja zu 2. hm, wie wähle ich bei der software meinen receiver denn aus? bei der software von terratec kann man ja z.B. nur frequenzen einstellen ich wüsste jetzt nicht wie ich das ansteln sollte hast du vielleicht da eine idee?

    Danke, mfg
     
  5. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Ich kenne die Terratec-Software nicht. Da aber ein Videoeingang vorhanden ist, muss dieser auch irgendwo anwählbar sein.

    Tipp: Einfach eine DBV-T Karte kaufen, das löst alle Probleme schlagartig. Und so teuer sind die Dinger auch nicht.
     
  6. cilla44

    cilla44 Byte

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    13
    Hm nochmals danke, kennst du vielleicht andere Softwares mit dene das gehen würde? Die würde ich mir dann eventuell downloaden und somit testen.

    mfg
     
  7. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Ich kenne nicht einmal diese Terratec-Karte ;) , ich benutze nur Hauppauge-Karten; eine DBV-S, eine DBV-T und Kabel-TV Karte bzw. benutze 2 Premiere D-Boxen (eine SAT, eine Kabel)als TV-Karte. Meine WinPVR USB als einzige der 3 mit Video-Eingang bietet über die WinTV2000 Software einen extra Button für den S-Video Eingang.

    Alternativ-Software, die auf der Terratec funktionieren sollte:

    - ProgDVB
    - DScaler

    Ob die aber den Video-Eingang zuschalten können ....
     
  8. cilla44

    cilla44 Byte

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    13
    das mit dem video eingang habe ich mal bei Chris TV gesehen, emm welchen "kabel " muss ich dafür benutzen der S kabel hat einen gelben stecker oder? weil ich hab gerade nen normalen Kabel dranhab.. oder soltle es damit auch gehen? (mit "normalen" kabel mein ich halt den herkömmlichen "schwarzen" kabel , welche auch bei den Zimmerantennen sind)

    Danke, mfg

    EDIT: Da hätte ich noch ne frage und zwar brauche ich denn überhaupt eine TV karte wenn ich mithilfe eines DVB-T receivers fernsehen gucken will? weil bei mir seh ich gerade einen s-video nd composite anschluss ander frontside... danke..
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen