1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wie entmülle ich meine PCI-Slots ?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Adi_B, 25. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Adi_B

    Adi_B Byte

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    31
    Guten Abend allerseits;

    Von einen Tag auf den anderen versagte bei meiner Netzwerkkarte der Treiber.(Windows XP Prof). Man konnte keinen Treiber nachinstallieren , weil keine passende Software gefunden wurde. Als ich die Karte umgesteckt habe , wurde sie sofort erkannt, Treiber installiert ect. Nun aber ist es nicht möglich den ursprünglichen PCI Slot zu benutzen. Ausserdem konnte ich nicht die selbe IP-Nummer zuweisen wie ursprünglich.Fehlermeldung: Die IP...... wird bereits von nicht vorhandener Hardware im ursprünglichen Slot verwendet. Mein Treiber heisst jetzt genauso wie ursprünglich nur mit einem #2 bzw #4 als Zusatz.

    Es würde mich interessieren, wie ich diesen Treiber mit #1 entfernen kann.
    Da ich 2 Karten habe lauten bei mir die Einträge mittlerweile #4 und #6 wie bekomme ich die Treiber #1 #2 #3 #5 weg aus meinem System ?
    Und wieso macht Windows überhaupt so ein Scheiss !?
     
  2. Adi_B

    Adi_B Byte

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    31
    Leider ist das Problem damit nicht gelöst. Ich hab}s auch mit unbenennen versucht. Die Nummerierung bleibt. Es muss also irgendwo in der Reg. Datei einen eintrag über die Zuweisung von Treibern an enspr. PCI Slots geben.
     
  3. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    Noch ein Lösungsansatz:

    In den Netzwerkverbindungen einfach mal mit rechts auf die Verbindung klicken und "umbenennen" auswählen ... ich glaube mittlerweile, dass die fortlaufende Nummerierung nix mit Treiberresten zu tun hat. Hatte kürzlich ein ähnliches Problem - ausser der Nummer scheinen keine Reste im System zu sein (zumindest bei mir nicht).

    Gruss, Foox!
     
  4. Adi_B

    Adi_B Byte

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    31
    Genau das habe ich gemacht um die Karte überhaupt zum laufen zu kriegen. Wie gesagt mit ürsprünglichem Slot lief garnichts mehr.Im Gerätemanager hat er mir fehlerhaften Treiber angezeigt, falsche Hardware usw. Slot drüber war "sauber" . Keine Probleme Hardware erkannt und Treiber mit #2 installiert. Nur das der alte Treiber #1 meine erste IP beinhaltet.Und immer noch auf eine Stelle zeigt wo keine Hardware mehr sitzt. Ich find aber diesen Eintrag #1 nirgendwo zu löschen. Ich seh ihn nichtmal. Nur wenn ich meine IP benutzten möchte kommt ne Meldung. Wird beriets von #1 im Slot .. verwendet
     
  5. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    Dann deinstallier mal alle, nimm die Karte ganz raus (aus dem Rechner ausbauen) und fahr den Rechner mal hoch. Schau jetzt mal nach, ob noch Reste im Gerätemanger vorhanden sind. Ist dies der Fall löschst du die, wenn das nicht der Fall ist, baust du die Karte wieder ein und schaust mal, was jetzt nach dem "reset" passiert.
    [Diese Nachricht wurde von foox am 25.02.2003 | 18:59 geändert.]
     
  6. Adi_B

    Adi_B Byte

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    31
    Wenn}s blos so einfach wäre. Aufgelistet sind hier die aktuellen #4 und #6 aber nicht die alten.
     
  7. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    start -> ausführen -> "devmgmt.msc" eingeben ->"ok" klicken. hier schaust du mal unter Netzwerkadapter. Hier solltest du per rechter Maustaste und deinstallieren (nicht deAKTIVIEREN) alles überflüssige loswerden. Neustarten und glücklich sein.

    Gruss, Foox!

    PS: Weshalb Windows so einen SCH*** macht? Gute Frage...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen