Wie erkennt man eine Raubkopie

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Amigoo, 24. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Amigoo

    Amigoo Byte

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    26
    Ich habe neulich eine CD erworben, von der ich mir nicht sicher bin, ob sie original ist. Was unterscheidet technisch eine Original von einer kopierten CD. Und wie kann ich das mit "Hausmitteln" überprüfen.
     
  2. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.350
    Hi
    Meinst du eine Musik-CD oder Software-CD?
    Wie sieht das Cd-Cover aus?
    Wie sieht das Label aus?
    Hast du ein orginal Handbuch erhalten?
    Welchen Preis hast du für die Cd bezahlt?
    Kommt er dir zu "niedrig" vor?

    mfg
    Jonny
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Erkennungsmerkmale können z.B. sein, statt eines Aufdrucks auf der CD-Oberseite ist ein Aufkleber aufgeklebt worden, Hologramme sollten sich je nach Lichteinfall verändern, in der Ringmitte (Loch) befindet sich eine ellenlange Zahlenkolonne (deutet auf einen beschreibbaren Rohling hin) statt auf eine gepresste Original-CD.

    Mit Hilfe von cdrIdentifier http://cd-rw.org/software/cdr_software/cdr_tools/cdridentifier.cfm lässt sich z.B. der Rohlinghersteller auslesen, was bei einer Original gepressten CD nicht möglich ist..

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen