Wie erstelle ich eine .exe datei????

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von max1988, 30. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. max1988

    max1988 Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    32
    Ich habe auf einer CD-RW einen Autorun draufgebrannt
    Im Editor
    So:

    [autorun]
    open=Setups.exe
    icon=Setups.exe,0
    ;label=Meine-CD

    das past einmal.
    Nur wie erstelle ich die Setup.exe Datei
    ich möchte das so haben wie auf den CD\'s von Pc Welt
     
  2. Geertakw

    Geertakw Kbyte

    Registriert seit:
    25. Februar 2001
    Beiträge:
    418
    setup.exe\' tun??

    Wenn man auf die CD gebrannte Programme ausführen
    will, oder aber Dateien automatisch öffnen lassen will:

    CAutorun
    http://www.bihler-online.de

    leistet als Freeware sehr gute Dienste

    Gruss Geert
     
  3. SourceLE

    SourceLE Kbyte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    488
    InstallShield\' nutze.

    Eine direkte RE an: max1988 (mohrenberger max) wäre wohl besser... aber dein Tipp wird bestimmt nicht übersehen.

    Mfg & CU

    PS: Einen kopfschmerzfreien Rutsch ins Neue Jahr und Alles Gute für 2003!!!
     
  4. leo88

    leo88 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    856
    Siehe unter: http://www.jrsoftware.org/isinfo.php
     
  5. leo88

    leo88 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    856
    Mit InnoSetup geht dies aber auch kostenlos.
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Überraschung: Steele=Dewback. Freilich schau ich bei Freenet rein. Ich will ja was zu Lachen haben.
     
  7. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    Kannst auch ne .exe Datei aus ner Q-Basic oder Quick-Basic erstellen *fg*
     
  8. SourceLE

    SourceLE Kbyte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    488
    InstallShield\', jedoch ist diese Software sehr teuer. Mit einer Programmiersprache (wie oben genannt) kannst du aber so was ähnliches programmieren.

    MfG & CU
     
  9. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    ...
    aber egal, welche Programmiersprache Du dafür mißbrauchst, einen Compiler brauchst Du immer. Debug reicht nicht mehr.

    Falls Dewback mitlesen sollte (ich bin mir da sicher!), schaust Du noch von Zeit zu Zeit bei "F." rein?

    @Steele und WeiChen: Bitte keine Neuauflage. Es reicht.

    MfG RaBerti
    [Diese Nachricht wurde von RaBerti1 am 30.12.2002 | 20:25 geändert.]
     
  10. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    hast du was programmiert?
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Mit einem Compiler, der den Source-Code, den du vorher mit einem Editor in der von dir präferierten Programmiersprache fabriziert hast, zu einer ausführbaren Datei verwurstet.
    Alternativen gibts viele:
    VBS
    C++
    Delphi
    Assembler
    ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen