1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wie erstelle ich eine PC Direktverb.Lapl

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von mdirr, 10. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mdirr

    mdirr ROM

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    Seit Tagen quäle ich mich nun mit folgendem Problem: Ich möchte eine PC Direktverbindung mittels Laplink (Parallelkabel) zwischen zwei PC (XP Prof und Me) herstellen. ES FUNKTIONIERT EINFACH NICHT !!!
    Kann mir jemand bitteschön erklären welche Einstellungen und Vorgehensweise ich beachten muss?

    Danke,
    Gruss,
    Martin
     
  2. Karscht

    Karscht Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    51
    HI @ ALL

    hat schon mal jemand daran gedacht die eigene Firewall von XP auszuschalten?
     
  3. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Hier gibts die offiziell Hilfe von Microsoft: http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;DE;814981
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das muss man nicht in jedem Fall.Wenn Du auf dem XP-Rechner nur einen Benutzer mit Admin-Rechten angelegt hast und diesem unter XP/HE kein Kennwort gegeben hast (was ja bei XP/HE zunächst die Standard-Einstellung ist, dann benötigt man noch nicht mal den aktivierten Gastzugang bei XP, um auf dessen Freigaben zugreifen zu können.

    franzkat
     
  5. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Du mußt auf dem XP Rechner einen Benutzer anlegen, der so heißt, wie bei ME. Dann kannst du über PC-Direktverbindung von ME und XP-Pro beide Rechner miteinander verbinden.
     
  6. s-v-e-n

    s-v-e-n Kbyte

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    173
    Hi !

    Bei DOS war das noch immer INTERLNK.EXE und der andere Rechner mußte INTERSVR.SYS in der Config.SYS eingetragen haben.

    Aber bei Windows habe ich leider keine Ahnung davon, da dürfte es aber eigentlich Programme für geben ?
    Auch darauf achten daß im Bios EPP (Enhanced Parallel Port) eingestellt ist, da der Parallel Port in beide Seiten arbeiten muß, statt wie z.B. bei einem Drucker nur in einer.

    Falls Du etwas Zeit und Geld übrig hast, würde ich Dir dann doch lieber raten, Netzwerkkarten und ein Crossover Kabel für die Direktverbindung zu kaufen, das ist mindestens 100 Mal so schnell (Parallel Port ist seeeeeeehr langsam) und da kann man dann auch richtig mit arbeiten.

    Gruß,
    Sven
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen