1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wie erstellt man eine Startpartition ?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von SILVER_ICE, 31. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SILVER_ICE

    SILVER_ICE ROM

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    1
    Hi,

    Ich hab folgendes Problem:

    Auf meinem alten PC, auf dem zuzeit linux läuft, möchte ich gerne wieder Win 95 drauf machen, aber es funzt nicht mehr , immer wenn ich mit einer Win 95 startdiskette versuche Win 95 zu installieren, kommt immer die Fehlermeldung:


    Es kann kein temporäres Verzeichniss erstellt werden.
    Bei einer HPFS- oder NTFS- Festplatte müssen Sie zum Installlieren von Windows eine MS-DOS-Startpartiton erstellen.
    MSCDEX Version 2.25 already started

    Da muss ich jetzt irgendwie eine Partition erstellen ,

    Ich hoffe, jemand kennt sich damit aus


    Danke

    mfg

    SILVER_ICE
     
  2. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo SILVER_ICE,

    vorher war Linux auf der Platte? Kann es vielleicht sein, dass die Festplatte noch mit einem Linuxdateisystem formatiert ist?

    Ansonsten gibt es, wie Matthias G. schon erwähnt hat, bei Windows 95 maximale Partitionsgrenzen zu beachten:
    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;DE;118335

    Falls Du noch keine Bootdiskette hast, findest Du hier Hilfe:
    http://www.bootdisk.de/

    MfG Rattiberta
     
  3. Matthias G.

    Matthias G. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2000
    Beiträge:
    659
    Hallo!


    Also offenbar hast Du hier eine Partition mit NTFS-Dateisystem. Auf diesem kannst Du kein Win9x installieren, dafür brauchst Du entweder eine FAT oder FAT32-Partition. Die kannst Du jetzt entweder mit FDISK oder was besser ist, mit "Partition Magic" erstellen (falls Du's hast).

    Ich bin mir jetzt nicht 100%ig sicher, aber es gibt noch etwas zu beachten: Die Boot-Begrenzung. Eine primäre Startpartition darf nicht grösser als 8 GB sein sonst funkt das nicht. Bei FAT gehen sowieso nur 2 GB.


    Tschüss
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen