Wie fing es denn eigentlich an?

Dieses Thema im Forum "Programmieren" wurde erstellt von rapmaster, 1. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    Wie fing es denn eigentlich an?ICH BIN JETZT VOLL DURCHEINANDER!!!!!!!
    Welche ist denn die erste, allererste Programmiersprache?!?!?!?!?!
    Und wie hat man denn diese geschrieben??????????

    mfg
    rappi
     
  2. realAlien

    realAlien Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    28
    RapMaster, Programmiersprachen kompiliert man immer mit einem Compiler ;)
    Schau mal auf www.qbasic.de, da sollte Dir geholfen werden...
     
  3. wpasternak

    wpasternak Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2001
    Beiträge:
    145
    Unterschiedlich. Kommt auf die Art der Programmiersprache an. Hochsprachen, also alles das eben nicht Maschinensprache ist, dienen ja nur dazu dem Menschen die Programmierung zu vereinfachen, also eine durchschaubare erkennbare Struktur zu schaffen. Zu nichts anderem, die Maschine versteht diese Sprachen nicht.

    Es gibt hierzu also zwei Möglichkeiten:

    Den Compiler und den Interpreter.

    1. Compiler

    Man programmiert mittels Hochsprache (also z. B. BASIC) und erstellt aber dabei aber eigentlich nur den Quelltext, der mittels Compiler dann in Maschinensprache übersetzt und separat gespeichert wird, erst das ist das eigentliche Programm. Wenn man den Quelltext abändert muß man ihn auch neu compilieren.

    2. Interpreter

    Hier ist der Quelltext zugleich scheinbar das "Programm" das ausgeführt wird. Hier wird nichts separat als Maschinensprache gespeichert, vielmehr tritt beim Start diese "Programms" (es ist eigentlich auch nur ein Quelltext) der Interpreter in Aktion, der jede einzelen Programmzeile in Maschinensprache übersetzt und dann aber nicht speichert sondern ausführt. Und zwar jede einzelen Zeile immer wieder wenn sie benötigt wird. Dadurch arbeiten interpreterbasierte Spachen auch langsamer als compilerbasierte. Nach diesem Prinzip arbeitet z. B. QBASIC das in DOS enthalten ist, aber auch das BASIC der Commodore Computer VC20, C64, C16, C116, Plus4, C128 war z. B. ein Interpreter-basiertes BASIC.
     
  4. dozer

    dozer Byte

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    55
    binärcode is doch eine solche sprache

    die ersten (elektronischen) rechenmaschinen wurden über mech. schalter programmiert die entweder an oder aus sein konnten (0 oder 1), damit wurden werte eingegeben, was daraus gemacht wurde war durch die konstruktion bedingt. das ausgegebene ergebniss konnte dann in ein für alle verständliches ergebnis "übersetzt" werden.
    später wurden dann auswahlmöglichkeiten für die art der informationsverarbeitung hinzugefügt, was immer komplexer wurde und auf vorherige entwicklungen aufbaute.
     
  5. dozer

    dozer Byte

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    55
    natürlich können wir heutzutage binär programmieren.... schonmal nen lichtschalter betätigt?
    eingabe: mech. druck auf schalter
    verabeitung: schalter geschlossen
    ausgabe: strom fliest durch birne -> licht :-)
     
  6. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    du auch?
     
  7. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    Wie kompiliert man eigentlich bei qbasic oder basic?
    Compiler?
    und wo kann ich mir das denn runterladen?
    ich hab jedenfalls nichts bei zdnet gefunden.
    weißt du das?

    mfg
    rappi
     
  8. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    Meine Frage:

    heutzutage

    mfg
    rappi
     
  9. Thunder__

    Thunder__ Kbyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2001
    Beiträge:
    152
    Basic?? Basic is eine der wichtigsten Programmiersprachen...es war auch eine der ersten...
     
  10. SourceLE

    SourceLE Kbyte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    488
    Hi...

    wenn Du Pascal als einfach empfindest solltest Du auf jedenfall dort weiter Aufbauen und auf Delphi umsteigen. Für mich ist Pascal der Favorit schlechthin. Ich möchte Pascal zwar nicht als einfach bezeichnen, jedoch gilt diese Sprache für mich als Unschlagbar (ist aber eher eine Sympathiefrage).

    Da Pascal aber nun mal nicht mehr zum Standart zählt bleibt nun mal Objekt Pascal (Delphi) als Nachfolger. Und ich programmier damit leidenschaftlich gern. Hab aber auch, hin und wieder, meine Probleme. :-)

    Für dein (evtl.) Studium wünsche ich Dir viel Stehvermögen. Für mich war\'s ne tolle Zeit :-).
    MfG & CU
    [Diese Nachricht wurde von SourceLE am 08.03.2003 | 22:08 geändert.]
     
  11. emu01

    emu01 Byte

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    15
    bei mir wars basic, dann pascal und später dann prolog...

    dann hab ich aus interesse mit c++ mal angefangen und java...

    allerdings hab ich das letzte mal vor 2 oder 3 jahren damit gearbeitet
    mit basic und pascal schon eher, weil die so schön einfach sind

    jetzt ist das höchste der gefühle, wenn ik mal ein bissl javascript schreibe
    hab einfach nicht mehr die zeit gehabt, erst bund und naja!

    vielleicht fang ich ja noch ein studium an, da brauch ichs dann wieder
     
  12. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    gibt es überhaupt jemanden in dieser welt, der maschinensprache kann?
     
  13. FLechler

    FLechler Byte

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    70
    Die ALLERERSTE Programmierschprache ist Maschinensprache.
    Also eine reine Programmierung auf 0 und 1er Basis.
    Danach folgte Assemblerprogrammierung
     
  14. SourceLE

    SourceLE Kbyte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    488
    Hier noch ein Interesannter Link:

    http://www.chantal-keller.de/frauen/ada.html
     
  15. SourceLE

    SourceLE Kbyte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    488
    Angefangen hab ich mit dem Klassiker: Pascal. Womit ich eine gute Grundlage für C/C++ hatte. Danach noch ASM. Letzteres aber nur weil man es Wissen sollte.

    z.Zt. bevorzuge ich aber wieder Pascal, genauer Objekt Pascal.

    Nun die Gegenfrage >>> was hast du denn so gelernt???(programmierspr. meine ich)

    :-)
     
  16. emu01

    emu01 Byte

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    15
    ich danke dir!

    endlich mal jemand der versucht das wesentliche zu sehen...
     
  17. emu01

    emu01 Byte

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    15
    ich habe auch einiges gelernt. und musste mich net damit rum schlagen...

    was hast du denn so gelernt???(programmierspr. meine ich)
     
  18. deimos23

    deimos23 Byte

    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    85
    ich kann dir da nur recht geben,
    die erste programiersprache war Plankalkül und wurde von zuse entwickelt
    hier nachzulesen
    http://irb.cs.tu-berlin.de/~zuse/history/Programmiersprachen.html

    Eine Programmiersprache
    ist ein Kommunikationsmittel zwischen Mensch und Rechner. also muß es rechner geben um eine programmiersprache zu haben.
     
  19. SourceLE

    SourceLE Kbyte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    488
    Davor\' vergessen, sonst macht das nämlich alles keinen Sinn. Ich habe mich schlicht und einfach an die Fragestellung gehalten "Wie Alles begann". Und ich bin mir sicher das diese Frage einigermaßen Gut beantwortet wurde.

    MfG & CU
     
  20. emu01

    emu01 Byte

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    15
    ich glaube du interpretierst ein bischen viel hinein...
    oder du siehst das zu abstrakt.
    man denke an die frage: was war zuerst, die henne oder das ei?

    von programmierung wird bestimmt erst seit z1 und co gesprochen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen