1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wie formatiere ich eine 160GB Platte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von compuboy1010, 13. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. compuboy1010

    compuboy1010 Kbyte

    Registriert seit:
    11. September 2001
    Beiträge:
    211
    Guten Morgen,

    soeben ist mit der Post meine neue 160GB Festplatte eingetroffen.

    Mein Ausus a7v BIOS unterstützt nur bis zu 128 GB. Auf der Asus Seite stand wenn man größere Platten als 128 BG betreiben wolle sollte man sich einen IDE Controller zulegen. Das habe ich nun getan.

    Aber wie formatiere ich die neue Platte.

    Bei meiner letzten 128GB Platte habe ich zu trick 17 gegriffen und so getan als woll ich Windows XP installieren. Bei der Installation von Windows XP wird man ja gefagt, ob man Windows XPinstallieren möchte und dann wird die Platte automatisch formatiert. Also habe ich das gemacht und danach Windows gelöscht. Aber geht das nicht auch anders?

    Vielen Dank
     
  2. compuboy1010

    compuboy1010 Kbyte

    Registriert seit:
    11. September 2001
    Beiträge:
    211
    Hallo,

    >Ich gehe jetzt mal davon aus, daß Du >Windows 2000 oder XP verwendest. In >dem Falle genügt es, Treiber für den >Zusatzcontroller bzw. den Promise zu i<nstallieren, die Platte anzuschließen und <dann diese mit Windows-Bordmitteln zu >partitionieren und zu formatieren >(Systemsteuerung->Verwaltung->Computerverwaltung->Datenträgerverwaltung).

    Aber wie ist es wenn ich die Festplatte als primary Platte benutzen will und darauf indows installieren möchte.

    Das wird wohl nicht gehen,oder?
    Denn das Windows Install Programm wird die ganze kapazität der Platte wohl nicht erkennen, oder?
     
  3. Cathia2Mo

    Cathia2Mo Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    30
    kleine Übersicht ;)

    ciao
     
  4. compuboy1010

    compuboy1010 Kbyte

    Registriert seit:
    11. September 2001
    Beiträge:
    211
    Hallo,

    Danke für das Link.
    Das ist mein Board, aber was soll ich mit diesem Link?

    Du sagtest doch "nein".

    Gruß Compu
     
  5. Cathia2Mo

    Cathia2Mo Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    30
  6. compuboy1010

    compuboy1010 Kbyte

    Registriert seit:
    11. September 2001
    Beiträge:
    211
    Hallo,

    ich habe leider nur das A7V266.

    Hat der das auch?


    Danke
     
  7. Cathia2Mo

    Cathia2Mo Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    30
    Hi,

    also wenn du das A7N Deluxe hast, dann hast du den integrierten Promise Controller auf dem Board und benötigst somit keinen zusätzlichen. BiosUpdate hast du. Nun installiere einfach die Referenztreiber für den Controller von deiner asus cd oder lad dir die aktuellen treiber aus dem internet runter.

    Gruß Katja
     
  8. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Ich bin 100% sicher, ich hatte schon vor ca. 1 Jahr eine 160er Maxtor problemlos an einem A7V am internen Promise laufen, wenn Dein BIOS 4 Wochen alt ist, sollte es also funktionieren.

    Die Angabe von wegen 128 GB bezieht sich auf den "normalen" Onboard-IDE-Controller, der schafft tatsächlich nicht mehr.

    Treiber für den Promise sollte es da geben, wo auch die anderen Treiber für das A7V liegen.

    Du solltest aber darauf achten, daß der Promise-Controller sich möglichst keine Interruptleitung mit einem PCI-Gerät teilt, sehr problematisch sind Soundblaster-Karten, in dieser Kombination kann es zu Datenverlusten kommen (eigene Erfahrung). Im Handbuch ist eine Tabelle mit den Zuordnungen der IRQs.
     
  9. compuboy1010

    compuboy1010 Kbyte

    Registriert seit:
    11. September 2001
    Beiträge:
    211
    Hallo,

    Danke für Deine Antwort.

    Also ich habe den IDE Controller noch nicht ausgepackt. Aber bist Du abolut sicher, dass dass A7V auch Platten über 128GB unterstützt?
    Habe vor 4 Wochen ein BIOS Update gemacht. Oder ist schon wieder ein neues raus?

    Schau mal bitte hier in der Tabelle. Dort steht A7V Serie [bis einschließlich 128GB]

    http://www.asuscom.de/support/FAQ/faq076_32gb_ide_hdd.htm

    Wenn estatsächlich ohne geht wo bekomme ich dann den Treiber her?

    Danke
     
  10. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Entgegen der Auskunft von Asus hätte es auch ohne zusätzlichen Controller funktioniert, der Promise-Controller auf dem Board unterstützt nämlich (mit aktuellem BIOS) auch Platten über 128 GB.
    Ich gehe jetzt mal davon aus, daß Du Windows 2000 oder XP verwendest. In dem Falle genügt es, Treiber für den Zusatzcontroller bzw. den Promise zu installieren, die Platte anzuschließen und dann diese mit Windows-Bordmitteln zu partitionieren und zu formatieren (Systemsteuerung->Verwaltung->Computerverwaltung->Datenträgerverwaltung).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen