1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

wie genau Cool'n'Quiet einstellen?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Zanzaroth, 30. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zanzaroth

    Zanzaroth Byte

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    64
    hi all.

    hab seit ein paar tagen den scaleo 600 mit athlon64 3200+. wie genau funktioniert dieses Cool'n'Quiet? reicht es wenn man den athlon cpu treiber installiert?

    bevor ich den pc formatiert habe gabs nämlich in den energieoptionen ne eigene einstellung mit dem namen "Cool'n'Quiet". die is nach dem neu installieren leider nicht mehr da.

    auf einigen seiten hab ich auch gelesen, dass es funktioniert wenn mans auf "minimal" einstellt.
    aber hat vielleicht jemand ne ahnung wie ich die option Cool'n'Quiet wieder in die energieoptionen bekomme?
     
  2. Zanzaroth

    Zanzaroth Byte

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    64
    ja, werd ich schaun. aber wenns auch mit der minimalen einstellung geht is es auch ok. danke
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Da wird FS sich wohl ein eigenes Schema geschaffen haben und dies dann entweder in die Installation bereits integriert oder nachher aufgespielt und aktiviert haben.
    Vielleicht wirst du ja auch auf der CD die dem CD beigelegen hat, irgendwo fündig.
     
  4. Zanzaroth

    Zanzaroth Byte

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    64
    okay vielen dank. dann werd ichs probieren.

    aber würd mich echt interessieren wie die dieses vorgefertigte energieschema "cool n quiet" hinbekommen haben. aber wenns mit minimal auch geht, dann müsste es eh passen
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    > kann ich das ändern ohne cool n quiet zu stören?

    Ja, natürlich :confused:

    C'n'C ist vergleichbar, wie mit einem Laptop den du via Software/ Treiber in einen Energiesparmodus schickst. Daher sind auch bei der Einstellung "Minimaler Energieverbrauch" wirklich Stromsparmassnahmen aktiviert. Die man bei einem Desktop-System zumindest teilweise wieder deaktivieren kann.
     
  6. Zanzaroth

    Zanzaroth Byte

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    64
    naja also wenns vorinstalliert schon funktioniert hat müsste es doch nach einer neuinstallation auch funktionieren oder?

    aber wenn ich den energieverbrauch auf minimal stelle, dann steht der bildschirm auf "nach 20 minuten ausschalten". das stört mich. kann ich das ändern ohne cool n quiet zu stören?
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Um Cool'n Quiet nutzen zu können, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein:

    - Prozessor muß ein Athlon 64 sein; kein Athlon 64 FX, Opteron oder Athlon/Athlon XP
    - Die letzten beiden Ziffern der Ordering-Part Number müssen AP oder AO lauten
    - Das Mainboard-BIOS muß Cool'n'Quiet unterstützen und aktivieren
    - Das Stromspar-Schema von Windows muß von "Desktop" auf "Minimaler Energieverbrauch" gesetzt werden.

    Vorher der Aktivierung im Betriebssystemund BIOS die entsprechenden Treiber/ Software hier runterladen und installieren
     
  8. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Wenn das OEM-Mainboard des Scaleo Cool 'n Quiet unterstützt, dann Treiber drauf und im BIOS aktivieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen