1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

wie kann ich AMD 2400+ hochtakten...?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von J-dee, 15. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. J-dee

    J-dee Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2003
    Beiträge:
    15
    Hi Leute

    ich hab ein Asus A7N8X Deluxe ver. 2.00 mit 400 MHz FSB und einen AMD Athlon XP 2400+ T-bred,2 GHz,FSB 266 Socket A,
    und 2x 256 MB DDR-RAM Pc 400.
    wie kann ich den CPU auf 2400 MHz takten(weil er momentan nur bis 2000 läuft)...?
    im Bios steht folgendes im CPU Chipset-Menü:

    :: CPU External Freq.(MHz) 133
    :: CPU Freq. Multiple 7.0x/15.0x
    :: Memory Freq. By SPD (200 MHz)


    :: Memory Timings:

    :: SDRAM Active Precharge Delay 8
    :: SDRAM RAS to CAS Delay 3
    :: SDRAM RAS Precharge Delay 3
    :: SDRAM CAS Latency 2.5 T



    :: FSB Spread Spectrum auf Disable oder 0.50% oder 1.00%
    :: CPU Vcore 1.650 V



    :: CPU Temp 45C°
    :: Mainboard Temp 20C°

    hab schon einiges probiert,aber er schaft nur 1800 oder 2000 MHz


    mfG: @ndy
     
  2. J-dee

    J-dee Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2003
    Beiträge:
    15
    hab meinen CPU jetzt bei 200 FSB (3200+)
    der Multi is auf Auto (11x)
    die Ram`s sind auch auf 200 MHz


    Ergebnis: 2.2 GHz

    Motherboard 16 °C
    CPU 42 °C
    CPU Diode 54 °C

    Kühllüfter
    CPU 3013 RPM
    Gehäuse 2096 RPM
    Stromversorgung 2678 RPM

    Spannungswerte
    CPU Core 1.81 V
    CPU AUX 1.81 V


    CPU-Eigenschaften
    CPU Typ AMD Athlon XP-A, 2200 MHz (5.5 x 400) 3200+
    CPU Bezeichnung Barton
    CPU Stepping A2
    L1 Code Cache 64 KB
    L1 Datencache 64 KB
    L2 Cache 512 KB (On-Die, Full-Speed)

    CPU Technische Informationen
    Gehäusetyp 453 Pin PGA
    Gehäusegröße 4.95 cm x 4.95 cm
    Transistoren 54.3 Mio.
    Fertigungstechnologie 6Mi, 0.13 um, CMOS, Cu
    Gehäusefläche 101 mm2
    Core Spannung 1.65 V
    I/O Spannung 1.6 V
    Typische Leistung 53.7 - 60.4 W (Abhängig von der Taktung)
    Maximale Leistung 68.3 - 76.8 W (Abhängig von der Taktung)CPU Auslastung
    CPU #1 14 % beim Surfen und nebenbei WinAmp5
    Max Payne II läuft auch fehlerfrei



    Motherboard Eigenschaften
    Motherboard ID 10/06/2003-nVidia-nForce-A7N8X2.0C-00
    Motherboard Name Asus A7N8X v2.0 Deluxe

    Front Side Bus Eigenschaften
    Bustyp DEC Alpha EV6
    Busbreite 64 Bit
    Tatsächlicher Takt 200 MHz (DDR)
    Effektiver Takt 400 MHz
    Bandbreite 3200 MB/s

    Chipsatzbus-Eigenschaften
    Bustyp HyperTransport v1.0
    Busbreite 8 Bit

    Motherboard Technische Information
    CPU Sockel/Steckplätze 1
    Erweiterungssteckplätze 5 PCI, 1 AGP Pro
    RAM Steckplätze 3 DIMM
    Integrierte Geräte IEEE-1394
    Bauform (Form Factor) ATX
    Motherboard Chipsatz nForce2-U400
    Besonderheiten Q-Fan, CPU Overheating Protection, Serial-ATA/150, RAID


    nur so nebenbei :laola: :bremse:
     
  3. J-dee

    J-dee Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2003
    Beiträge:
    15
    wie jetzt...? hab kein 2800+ nur nen 2500+"Barton"
    was bedeutet "Barton"eigendlich.........?
    das er fürs OC geeignet ist oder wo liegt der underschied mit T-Bred
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.177
    was willst du eigentlcih - du hast hetzt doch n 2800+ - das reicht für alles...:aua:
     
  5. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Irgendwann kann die CPU halt nicht mehr!!!!
    Manche CPUs kann man fast gar nicht übertakten.

    Könnte aber auch sein,dass die CPU zu heiß wird.
    Andi
     
  6. J-dee

    J-dee Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2003
    Beiträge:
    15
    folgendes........

    CPU Freq.--------------------186 MHz
    CPU Multi.--------------------Auto.
    Mem.Freq--------------------Auto



    :: Memory Timings:

    :: SDRAM Active Precharge Delay 6
    :: SDRAM RAS to CAS Delay 2
    :: SDRAM RAS Precharge Delay 2
    :: SDRAM CAS Latency 2 T

    Ergebnis: CPU = 2.05 GHz

    bei einer CPU Freq über 186 MHz zeigt er mir beim hochfahren
    XP 3200+ an und bleibt beim Windows-Start schwarz(:böse:

    :nixwissen was hab ich falsch gemacht oder :idee: was kann ich richtig machen,damit ich mehr wie nur 2.05 GHz aus meinem Prozi bekomme...?:kaffee:
     
  7. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Mit meinem XP 2500+ Barton, meinem Mobo (ASUS A7N8X rev. 2) und meinen RAMs (Infineon) komme ich auf stabil auf 2150 MHz (FSB 172 * Multi 12,5) ohne VCore-Erhöhung.

    Hängt aber von der CPU, dem Mobo (Northbridge) und dem Speicher ab. Wenn Du PC3200 RAMs und ein nForce U400 Mobo hast, kannst Du gleich mit FSB 200 und Multi 11 anfangen und schauen, was die CPU hergibt. Die RAMs sind i.d.R. empfindlicher gegen übertakten, da mußt Du dich langsam hochtasten. Bei Marken-RAMs sind afaik 10% drin, denn das ist die Sicherheits-Marge des Herstellers.
     
  8. J-dee

    J-dee Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2003
    Beiträge:
    15
    um nach dem Datum zu schauen,müßt ich meinen Rechner wieder
    unten aus meinem Schreibtisch zerren,alles abstöpseln,das(superschwere)Gehäuse aufmachen,CPU Lüfter ab....und und und
    .......................................:aua: .......................................................
    nö nö-------:motz:--------

    ich glaub,der is nich locked weil............. ich kann im Bios auch beliebig den Multi und die CPU Freq und auch die Memory Freq
    verstellen. :idee:
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    @ J-Dee

    welches Produktionsdatum hat der Prozi (steht auf dem schwarzen "Aufkleber" drauf) in der untersten Zeile zwischen etlichen Buchstaben. Denn je nach Datum ist/ kann der Prozi locked sein und dann ist da nicht mehr viel mit OC.
     
  10. J-dee

    J-dee Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2003
    Beiträge:
    15
    also.................:comprob:

    hab mir heut einen AMD Athlon 2500+ Barton gekauft

    und nun wollt ich wissen,(wenn mann den OC kann)was ich im Bios einstellen muß um
    bestmöglichste Performance zu bekommen weil der CPU mit 333
    MHz FSB und 1.8333 GHz läuft.

    :kaffee:
     
  11. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    NOCHMAL für alle,die diesen Thread lesen oder auch fragen,wie hoch sie kommen:
    Man kann nie sagen wie weit man OC kann,außer man kennt die Daten der CPU (Lage im Wafer).Das gilt füpr das OC allgemein,egal ob CPU,Ram...
    WICHTIG:Immer Temps beobachten.
    Garantie geht futsch.
    Chip kann früh an Elektomigration sterben.
    Falls man CPU OC,dann RAM und FSB synchron takten.

    Andreas
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    @ J-dee

    scheinbar liest du dir die Postings nicht richtig durch und wirst nicht wirklich stutzig ....

    noch einmal ein Verweis von Postings von mir die dich bei aufmerksamen lesen nunmehr wirklich stutzig werden lassen sollten

    - Posting von gestern (15.12.2003) von 15:57 Uhr
    - Posting von heute (16.12.2003) von 13:30 und 15:12 Uhr

    solltest du jetzt trotz aufmerksamen lesen immer noch nicht stutzig über deine asynchrone Taktung von CPU mit 147 MHz FSB und RAM mit 221 MHz werden, lege ich dir diesen Ausschnitt des nForce2-Config-Guide hier letzter Absatz unter dem BIOS-Screenshot ans Herz.

    Wenn jetzt immer noch nicht "der Groschen (Cent) fällt", noch mehr kann ich dich nicht mit der Nase drauf stossen und dich mit deiner jetzigen Sys-Einstellung glücklich werden lassen.
     
  13. J-dee

    J-dee Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2003
    Beiträge:
    15
    :danke: für die guten Ratschläge,ich bleib bei meiner jetzigen Einstellung(2.21 GHz) genau zwischen 2.00 und 2.40 GHz das reicht mir für meine Zwecke aus:rock: :saufen: :merci: :wegmuss:
     
  14. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    würde er das beherzigen/ durchführen was ich mit Posting von heute (16.12.2003) um 13:30 geraten/ empfohlen habe, dann hätte er zwar nach wie vor noch einen 2400+XP, jedoch mit der Performance die annähernd mit der eines 2800+XP vergleichbar wäre ... aber, wer nicht will der hat schon :p
     
  15. Kimi2003

    Kimi2003 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    335
    Bei leerlauf schon über 50° das ist schon fast zu viel!!er sollte im Leerlauf ungefähr 40°-47° haben um am besten zu laufen!!
    Und die paar MHZ ist doch auch egal!!
    Wenn de noch höher takte verringert sich die Lebensdauer!!
     
  16. J-dee

    J-dee Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2003
    Beiträge:
    15
    also...........

    ich hab den CPU nun mittlerweile auf 147 MHz und der Ram ist auf
    221 MHz. der CPU schaft jetzt 2210 MHz und heizt sich auf 54 C° im Leerlauf

    is das gut oder reicht das eigendlich schon...?
     
  17. J-dee

    J-dee Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2003
    Beiträge:
    15
    also ich hab jetzt im Bios die CPU Freq.auf 140 MHz und die Memory freq. hat sich autom. auf 210 MHz gestellt.
    der multi. steht auch auf Auto das heißt 7.0x\15.0x
    mein CPU läuft grad bei 2100 MHz. und 52 C°

    wie hoch kann ich noch gehen,und wann bzw.was muß ich verändern...?

    den Multi...? auf was...?
    den CPU Vcore...? auf was...?
     
  18. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Wenn die CPU wirklich unlocked ist, Multi 10, FSB 200 ---> entspricht 2000 MHz effekt. Taktung und ist die Taktung eines 2400+XP. Alles andere was über die 2000 MHz effekt. Taktung hinaus geht ist OC.

    RAM-Takt und FSB der CPU = 1:1 einstellen.
     
  19. J-dee

    J-dee Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2003
    Beiträge:
    15
    also was muß ich den nun in meinem Bios einstellen,damit ich evtl. meinen 2400+ und mein System voll ausnutzen kann...?:aua:
     
  20. trudenbiker

    trudenbiker Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    291
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen