Wie kann ich die Festplatte formatieren?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Stefan Koch, 23. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stefan Koch

    Stefan Koch Byte

    Registriert seit:
    13. März 2002
    Beiträge:
    74
    Wie kann ich die Festplatte mit SuSE Linux 7.3 (von PC-WELT 02/2002) formatieren?

    Danke!
     
  2. b_rocki

    b_rocki Byte

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    120
    Hallo!

    Mir wäre ja am liebsten gewesen, der Stefan, der den Thread eröffnet hat, würde nach über einer Woche mal vorbeischauen und kommentieren was sich hier so getan hat.
    Das du genau weißt, worum es geht, ist mir schon klar Ö]

    Ciao, b_rocki
     
  3. b_rocki

    b_rocki Byte

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    120
    Hallo!

    "alt bewert" ist nur das ext2-Dateisystem. Da gibt es auch keine Probleme mit "versch dateinahmen" (Ich hoffe das heisst nicht, was man auf den ersten Blick denken könnte). ext3 und reiserfs sind lediglich Journaling-Dateisysteme die ein schnelleres Hochfahren nach einem Systemabsturz oder Stromausfall gewährleisten. Der Vorteil von ext3 ist, das es auch als ext2 gemountet werden kann, bei reiserfs muss man schon wissen was zu tun ist, wenn nichts mehr geht.
    Um auf die eigentliche Frage zurückzukommen:
    mkfs -t ext2 /dev/hdaX
    legt auf Partition X der ersten Festplatte ein ext2-Dateisystem an.
    Auch der Befehl mke2fs würde dies tun.
    Ich frage mich allerdings, ob es bei der Frage wirklich darum ging.

    Ciao, b_rocki
     
  4. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    naja, is eh wurscht. dann bleibt mir nur noch das alt bewerte ext3
     
  5. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    dass fdisk nur zum partitionieren ist, ist eigentlich ziemlich einleuchtend...

    übrigens: ich hab heute reisserfs ausprobiert und hab probleme mit versch dateinahmen. gibts da wa, was ich noch nicht weiß ?
     
  6. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    oder doch mit mkfs? ich meine, wer verwendet heutzutage schon ext2?
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo frank !

    Hast natürlich recht ; ich bin hier fälschlicherweise von einer nicht genannten Voraussetzung ausgegangen.

    franzkat
     
  8. frrei

    frrei Kbyte

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    137
    Von einem Windows hatte er nichts geschrieben...
     
  9. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Die <B>Platte</B> wird eigentlich nicht formatiert, denn sonst hätten ja etwaige Windows-Partitionen keine Chance des Überlebens.Formatiert werden Partitionen, die als Linux-Partitionen eingerichtet werden sollen.Zum Formatieren einzelner Partitionen eignet sich das Linux-Tool fdisk.

    franzkat
     
  10. frrei

    frrei Kbyte

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    137
    Einfach die Installation von suse durchführen, im Rahmen der Installation wird auch die Platte formatiert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen