Wie kann ich die Schnelligkeit meiner DSL USB WLAN Verbindung ermitteln?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von estephanya, 14. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. estephanya

    estephanya Byte

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    20
    Wie kann ich die Schnelligkeit meiner USB WLAN Verbindung ermitteln?

    Hintergrund: versuche gerade das optimale für mich zu finden --> Standort: Router zum PC für die Entscheidung LAN oder WLAN.
    Da mein Rechner schon etwas älter ist, (PIII 500 Mhz 132 MB Windows XP) weiß ich noch nicht welches System und welcher Standort für mich der Beste ist.
    Ziel: größtmögliche Geschwindigkeit.
    Habe das Gefühl, dass er zu langsam ist (Teilweise dauert der Seitenaufbau 30-50s bei 2000er Leitung über Freenet)

    Danke
     
  2. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  3. estephanya

    estephanya Byte

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    20
    Meine DSL Vrebindung liegt über dem Durchschnitt. Das war jetzt aber nur der Test bis zum Router oder? Wie kann ich jetzt meine USB WLAN Verbindung testen? Damit ich den optimalen Standort finde? Oder hat eine Signalstärke von 30% keinen Einfluss auf die Geschw. von DSL 2000 bei 11mb/s WLAN USB Stick?

    Danke
     
  4. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    :idee: In Deinem Fall (P-3-500) bewirkt ein zweiter (oder gar dritter) RAM-Riegel mit 128 MB Wunder.
     
  5. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Die 30% geben nur die Signalstärke an die der WLan-Router ausstrahlt ,nicht die Geschwindigkeit der Datenübertragung .Die Geschwindigkeit hängt mehr von der Qualität der Übertragung ab ,z.B. muss das Signal durch Decken oder Wände ,dann sollte das Signal stärker sein ,wenn der Empfang nicht stimmt .
     
  6. estephanya

    estephanya Byte

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    20
    Wie viel wird es denn ungefähr bringen? Verdopplung? Habe kein Gefühl oder Verhältnis dafür.

    Generelle Frage: Was macht den einen Rechner schnell? Der Arbeitsspeicher oder die Ghz (bei mir ja noch nicht vorhanden ;-)?

    Bin am überlegen ob ich mir neuen rechner hole.

    Danke
     
  7. estephanya

    estephanya Byte

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    20
    Hallo Ghost,

    bei mir muss das signal ins kellergeschoss auf eine entfernung von 10m und dann ist das signal nur noch 30% stark? Reichen das noch für die volle Ausnutzung von DSL 2000 oder sollte ich lieber ein LAN-kabel ziehen. Möchte mir natürlich die Arbeit ersparen, wenn ich dann auch mit LAN-Kabel nicht schneller werde.

    Danke
     
  8. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Die Geschwindigkeit des Rechners hängt eigentlich von beiden Faktoren ab .Hier wäre dann ein neues System von mehr Vorteil .Aber ob dadurch der Seitenaufbau schneller wird wird sich erst zeigen müssen . 30% müssten reichen ,ist knapp ,kaum Reserven .Kannst es aber mal mit Powerlan (Stromnetz) versuchen
     
  9. estephanya

    estephanya Byte

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    20
    Revidiere meine Aussage zur Geschw. von vorhin. Habe mehrmals Tests gemacht und liege jetzt mit 140-170 weit unter Durchschnitt (93% Signal Stärke + 74 % Link Qualität).

    Habe dann noch mal anderen versuch parallel gemacht und zwar habe ich mein Laptop von der Arbeit 1500 Mhz + 256 MB RAM über LAN-Kabel direkt angeschlossen.
    210-236

    Also bedeutend höher:
    Liegt dass jetzt am schnelleren Rechner oder der LAN Verbindung?

    Kennst du dich aus mit der Einrichtung der WLAN Verbindung am Laptop? Ich finde mit dem USB-WLAN-Stick meinen Router, kann dann aber keine Internetverbindung aufbauen???
    Kannst du mir weiterhelfen. Somit könnte ich direkt den Einfluss der Rechner auf die Geschw. testen.
    Danke
     
  10. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Hast du vielleicht eine WEPverschlüsselung aktiviert ,dann versuche mal ohne Testweise.Könnte auch eine SoftwareFirewall stören ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen