1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wie kann ich ein Ram Baustein testen?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von darko543, 10. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. darko543

    darko543 Byte

    Ich bräuchte mal dringenst Hilfe.
    Wer kann mir sagen wo ich ein Programm für ME finde was meine Ram Bausteine prüft.
    Ich habe den Verdacht das einer eventuell davon defekt ist.

    Währe nett wenn mir einer helfen könnte.

    i.a. Heike
     
  2. ReneW

    ReneW Megabyte

    Welches Tool hast Du den ausprobiert ?? MemTest86 erstellt zum Beispiel eine Bootfähige Diskette (ist eigentlich ein Linuxtool) und mit dieser startest Du dann den Rechner.
     
  3. darko543

    darko543 Byte

    Mit der Startdiskette geht es erst recht nicht.
    Gibt es denn keine andere Möglichkeit außer den Rechner zu Spezialisten zu bringen?

    Danke
     
  4. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Versuch\'s mal mit einer Startdiskette ;)
     
  5. darko543

    darko543 Byte

    Window ME hat kein DOS!!!.

    Aber tratzdem danke.
     
  6. ReneW

    ReneW Megabyte

    mein Favorit ist MemTest86
    http://www.teresaudio.com/memtest86/
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Windows ME hat sehr wohl noch DOS. Desweiteren sollte es möglich sein, unter Win ME eine Startdiskette zu erstellen.

    Gruss,

    Karl
     
  8. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Es gibt da ein Freeware-Programm: ctRAMtst, runterladen kann man das bei http://www.heise.de/ct/ftp/ . Damit kann man die RAM-Module im DOS-Modus testen.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen