1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wie kann ich meine Grafikkarte aufrüsten?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Cori, 1. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cori

    Cori ROM

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    ich habe einen Laptop von IPC.

    Daten:

    Pentium III Prozessor - 1 Ghz
    248 MB
    Betriebssystem: Microsoft ME

    Grafikkarte: SIS 630/730 Rev 31
    Arbeitsspeicher: 8 MB

    Da ich häufiger Adventurespiele zocke, habe ich nun wieder einmal das Problem mit der Grafikkarte, da diese hochwahrscheinlich zu schlecht ist. Meine hat nur 8 MB, ich bräuchte aber mindestens 32 MB :aua: .

    Da ich mich nicht wirklich mit PCs-Hardware auskennen, wollte ich fragen, wie ich meine Grafikkarte aufwerten kann?
    Muss ich mir eine neue kaufen, wenn ja welche, wo kann ich sie kaufen und wer kann mir diese einbauen?

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :) !

    Vielen und LG
    Cori
     
  2. HOPE

    HOPE Guest

    Grafikkarte aufrüsten

    Grafikkarten gehören zu den am meisten gewechselten Komponenten. Schnell, schneller , am schnellsten ...Fast jeden Monat erscheinen neue "Pixelschleudern" auf dem Markt. Aber selbst wenn du bereit bist 500 Euro für eine High Tech Karte auszugeben , heißt das noch lange nicht das die Karte in deinem System läuft.

    Schnelle Grafikkarten verlangen zudem immer nach einem schnellen Prozessor !
    Eine Radeon 9800 , oder Geforce FX Ultra macht in einem Pentium III mit 500 MHz Prozessor keinen Sinn. Die Leistung würde nicht annähernd abgerufen.

    Der Leistungsbedarf ist zudem bei schnellen Grafikkarten ist mit bis zu 60 W enorm. Ein dickes Netzteil und maximale Kühlung ist Pflicht, sonst bleibt der Bildschirm beim Start dunkel. Ein weiteres Problem sind die Maße der Boliden: Mit "Frühstücksbrettchengröße" ist der Einbau von High End Karten in kleineren Towern bisweilen recht schwierig. Eine Geforce FX 5900 belegt durch ihren Kühler gerne 2 Slots.

    Beispiel : Ein System mit 1 GHz Prozessor , 256 MB PC 133 RAM und einfacher Geforce 2 MX Grafikkarte, lässt sich problemlos mit einer schnelleren Geforce 4 Ti 4200 und PC 333 RAM aufrüsten. Eine Geforce 4 wirst du im Computerladen nicht mehr bekommen. In dem Fall hilft EBAY, oder die Computerbörse. Der Performancegewinn ist in dem Fall beträchtlich.

    Spartipp : Für Office - Anwendungen genügen die billigsten und einfachsten Grafikkarten !

    http://www.computer-greenhorn.de/aufruest.htm
     
  3. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    nettes Referat, aber
    :rolleyes:
     
  4. HOPE

    HOPE Guest

    :eek: :eek: :eek:
     
  5. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    kannste im bios den shared memory vergrößern?

    248 mb ram gibts nicht!

    da deine ONBOARD graka 8 mb hat..... einfach mal überlegen
    248 + 8 = 256 MB

    geh ins bios und vergrößer den shared memory / graphics memory /agp memory

    dann wird deiner graka, wenn überhaupt möglich, mehr arbeitsspeicher zugewiesen
    allerdings fehlt dir der speicher dann beim os, da die zuweisung nicht dynamisch, sondern statisch geht.

    mit sicherheit ist deine graka eine onboard variante....
    das heisst fest auf der hauptplatine aufgelötet!
     
  6. Microseven

    Microseven Kbyte

    Registriert seit:
    13. September 2003
    Beiträge:
    247
    Es geht nicht immer das man das so wie Michael_x sagte.
    Bei manchen ist sowas fest eingestellt.
    Kauf dir einen Billigen Rechner für 300-500€ damit kannst du auch Spielen und die mit der zeit aufrüsten :cool:
     
  7. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    es geht hier um einen lappi nicht um einen desktop pc
     
  8. Microseven

    Microseven Kbyte

    Registriert seit:
    13. September 2003
    Beiträge:
    247
    Ach sag blos -.-
    Ich sagte ihm nur wenn er spielen will kommt er mit seiner krücke nicht weit -.-
    Er solle liber sich im laden son office pc kaufen weil er mit den spiele besser als mit seinem LAPPI spielen kann.
    Oder er kauft sich einfach einen neuen ^^
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen