Wie kann ich scandsik bei Xp mit boot.ini starten?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Bernd34897, 28. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bernd34897

    Bernd34897 ROM

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    2
    Guten Tag,

    ich habe ein Problem mit einer Festplatte. Ich muss wissen wie ich scandisk bei XP starten kann indem ich was in die boot.ini oder registrier.ini eintage Der herkömmliche Weg, mit Klick auf Festplatte, Eigenschaften, Extras usw. funktioniert nicht, Ich habe nur mal gehört das ich auch andres ein scandsik herbei führen kann indem ich was in die Boot.ini oder so eintrage? Würde mich freuen wenn mir einer helfen kann
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Boote mit der XP-CD, gehe in die Wiederherstellungskonsole und führe dort "chkdsk" aus. Die erweiterten Parameter zu dem Befehl / Programm erhältst du über chkdsk /?

    Wolfgang77
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    @ Bernd34897
    Ich habe deinen anderen Thread gelöscht. Doppelposting ist nicht erlaubt:
    http://www.pcwelt.de/forum/faq.php?faq=forum_rules#faq_forum_spamming




    Was heißt das genau? Kommt eine Fehlermeldung?
     
  4. Bernd34897

    Bernd34897 ROM

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    2
    Guten Tag,

    ich habe ein Problem mit einer Festplatte. Ich muss wissen wie ich scandisk bei XP starten kann indem ich was in die boot.ini oder registrier.ini eintage Der herkömmliche Weg, mit Klick auf Festplatte, Eigenschaften, Extras usw. funktioniert nicht, Ich habe nur mal gehört das ich auch andres ein scandsik herbei führen kann indem ich was in die Boot.ini oder so eintrage? Würde mich freuen wenn mir einer helfen kann
     
  5. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Die Boot.ini ist nur für den Start von Windows zuständig. Eine registrier.ini gibt es nicht.

    Wenn du scandisk beim Start ausführen willst, gehst du so vor:
    1. deinen herkömmlichen Weg benutzen
    2. Optionen für die Datenträgerprüfung setzen - Dateisystemfehler und Fehlerhafte Sektoren
    3. den Hinweis darauf, dass die Überprüfung nicht durchgeführt werden konnte(Windows sperrt den Zugriff) liest du dir durch und die Frage, ob die Überprüfung beim nächsten Systemstart durchgeführt werden soll, bestätigst du mit Ja.
    4. Rechner Neustarten und Scandisk prüft die Platte
     
  6. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Du kannst mal folgendes machen:
    Rufe mal unter Windows die Hilfe auf. Gebe als Suchbegriff dann Chkdsk ein. Da erhälst du 2 Antwortrubriken. Die führst du dir mal zu Gemüte. Für den Autostart ließe sich eine Verknüpfung zur Autochk.exe mit der Angabe des zu prüfenden Laufwerkes in den Autostartordner des Startmenüs einfügen. Oder auch im Run-Schlüssel der Registrierung. Probieren musst du mal selbst, getestet habe ich es noch nicht.
    Gruß Eljot
    Nachtrag:
    Die Autochk.exe ist nicht unter laufendem Windows startbar. Der Befehl müsste sich nur auf Chkdsk mit der Laufwerksangabe beziehen.
     
  7. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Äääääähm! Ist der Post jetzt nicht ganz falsch plaziert? Scandisk gehört doch zum Betriebsystem Microsoft Windows und fungiert als Software zur Festplattenprüfung und Fehlerbeseitigung. Demnach war die Frage bei Software ... XP ... zu stellen doch richtig, oder irre ich mich jetzt?
     
  8. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    @ MichaelausP
    Is was dran. Also ab ins WinXP-Board damit. :schieb:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen