Wie kann man Binärdateien lesen ?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von alecx5, 20. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alecx5

    alecx5 Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    16
    Weiß jemand wie man die lesen kann, oder ob es einen Compiler gibt den man brauch um sie zu lesen. Bitte meldet euch schnell, es is verdammt dringend
     
  2. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Was willst Du denn in einer Binärdatei lesen. Als Nichtprogrammierer versteht man da nur "Bahnhof und belegte Brötchen". Einige Grundkenntnisse in Assembler-Programmierung wären da von Vorteil.
     
  3. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    ....bist du heute hirnlahm?

    Zitat: "Engl.: binary file

    Binärdateien sind Dateien, die nicht aus ASCII-Klartext bestehen, zum Beispiel Programm- oder Bild-Dateien.

    Der ASCII-Code benutzt nur 7 von 8 möglichen Bits eines Bytes. Da früher Textdateien fast immer als ASCII-Dateien übertragen wurden, benutzten (und benutzen immer noch) viele Programme das 8. Bit eines jeden Bytes anderweitig, meistens als "Prüfbits" zur Überprüfung der Datenintegrität bei der Übertragung.

    Bei fast allen anderen Dateitypen werden alle 8 Bits eines Bytes benutzt. Eine Übertragung als ASCII-Datei würde diese Dateien unbrauchbar machen, da jedes 8. Bit dabei möglicherweise geändert wird. Bei einer Programm-Datei hätte dies fatale Folgen. Auch würden Dateien, die "nur" Daten enthalten, zum nutzlosen Datensalat verkommen.

    Diese Unterscheidung ist bei der Datenübertragung daher sehr wichtig. Vor allem bei der FTP-Übertragung muß der Benutzer zwischen den zwei Übertragungsmethoden wählen. Bei Datenübertragungen mit einem Browser im World Wide Web ( WWW) wird automatisch der korrekte Übertragungsmodus ausgewählt.

    Damit Binärdateien mit ASCII-orientierten Diensten wie News oder E-Mail über das Internet übertragen werden können, müssen sie in (für Menschen unverständliche) ASCII-Dateien übersetzt werden (siehe UUE-Kodierung, BinHex). MIME ermöglicht es allerdings, auch Binärdateien als E-Mail- Attachment zu übertragen, die nicht zuvor in ASCII umcodiert worden sind.

    Binär bedeutet soviel wie zweiwertig. Das binäre Zahlensystem kennt dementsprechend nur die beiden Zahlenwerte 0 und 1. Bei Rechnern entsprechen diese Ziffern den beiden physikalischen Zuständen, die elektronische Schaltelemente annehmen können: Strom fließt (Wert 1) oder er fließt nicht (Wert 0). Ein Bit ist die Abkürzung für "binary digit" (Binärziffer).

    Technisch betrachtet bestehen alle Computerdateien - auch ASCII-Dateien - per Definition aus Bits und sind daher 'binär'. In bezug auf Dateien wird allerdings die Bezeichnung Binär benutzt, um darauf hinzuweisen, daß eine Datei Daten in 'roher' Form und nicht als ASCII-Daten mit besonderen Eigenschaften enthält."
     
  4. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    und wonach sucht er ?:confused:
     
  5. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Na so zB Räppi: Zitat "Binär
    Binär oder zweiwertig ist ein Element nur dann, wenn es nur einen von zwei möglichen Zuständen erreichen kann. Die Daten einer CD-ROM sind in einer Folge von solchen Zuständen - Nullen und Einsen - gespeichert"


    salve:D
     
  6. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    wie soll ich binär bitte schön verstehen ??
     
  7. natadd

    natadd ROM

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    1
    Ich denke sowas geht mit nem HEx-Editor. Schau mal bei den diversen Downloadseiten, es gibt da einige als Free- und Shareware.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen