wie klemme ich kabel an die klemmleiste beim splitter an

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von einunwissender, 21. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. einunwissender

    einunwissender ROM

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    3
    hallo!

    wäre super wenn mir jemand bei meinem problem helfen könnte.

    habe heute einen splitter geöffnet um dort das telefon per kabel anzuklemmen. allerdings hatte ich mit dem anklemmen riesige probleme, weil ich nicht wusste wie ich die klemmleiste nutzen sollte. also nicht an welche klemme ich welches kabel anklemmen sollte, sondern wie ich es anklemmen kann. hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt. herzlichen dank im voraus für die bemühungen
     
  2. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Hast Du schon mal bei der Telekom, FAQ's und so geguckt? Am Ende haben die für genau das eine Zeichnung/Anleitung...
    Vom Inneren einer TAE-Dose habe ich nämlich genau sowas.
    Gruß :)
    Henner
     
  3. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
  4. einunwissender

    einunwissender ROM

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    3
    hallo!

    zuerst einmal meinen herzlichsten dank für die beiden lösungsvorschläge, aber leider bin ich bei beiden seiten nicht fündig geworden. das problem ist wohl auch zu simpel, als dass ich dort eine lösung finde.
    früher hat man kabel mit einer klemmschraube befestigt, dann kamm eine leiste, in die man das nicht abisolierte kabel mittels eines speziellen werkzeuges pressen musste, und jetzt????? jetzt sind pro klemme zwei öffnungen. stecke ich das abisolierte kabel in eine öffnung hinein rutsche es wieder heraus. habe es jetzt nicht in eine der beiden öffnungen eingeführt, sondern seitlich. das telefon geht zwar, nur halten die kabel auch nicht wirklich. ich verstehe, dass das problem profan ist und ich es wahrscheinlich auch nicht so richtig rüberbringe.
    wäre wirklich super, wenn mir trotzdem einer noch weiterhelfen könnte.
    nochmals vielen, vielen dank für die bisherigen hinweise und auch für die möglicherweise noch kommenden.

    viele grüße,

    ein unwissender :(
     
  5. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Richtig,
    in einen T-Punkt gehen, sich einen Techniker grabschen und ausquetschen. Hört sich doch erfolgversprechend, oder? Besonders das Ausquetschen :muhaha: meine ich...
    Gruß
    Henner
     
  6. einunwissender

    einunwissender ROM

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    3
    hallo!

    zuerst noch einmal vielen dank für die hinweise und die ratschläge. habe heute das problem lösen können. man muss die drähte nur mit sehr viel druck in die löcher drücken, dann rasten sie anscheinend ein. simpel, aber anfangs will man ja nicht mit roher gewalt arbeiten, noch dazu, wenn zwei öffnungen pro ader vorhanden sind. aber ende gut alles gut.

    nochmals vielen dank!

    ein unwissender :) :) :) :) :) :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen