Wie kompliziert ist die Installation von Win 98?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von blablabla12345, 19. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. blablabla12345

    blablabla12345 Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    114
    Hallo, ich werde mir einen neuen PC kaufen und ihn bis ich mehr Geld habe mit win 98 laufen lassen, da ich das noch von unserem alten PC habe.
    Jetzt weiss ich aber nicht, ob ich die Installation hinbekomme, ist das den kompliziert und was muss man eigentlich dann machen?
    Gilt das gleiche für Win Xp, oder wäre es besser, wenn ich 50 Euro zahle und es mir installieren lasse?
    Was sind eigentlich die Nachteile von Win 98?
    Sollte ich lieber sparen und mir dann gleich Win Xp kaufen?
     
  2. blablabla12345

    blablabla12345 Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    114
    Naja, mein PC wird halt so schon 750 (inkl. Bau) kosten und 40 brauch ich noch für einen DSL-Adapter.
    Also so wird er vorraussichtlich ausssehen:

    Athlon XP 2500+,Sapphire Radeon 9600XT,
    MSI K7N2-Delta-L nForce 2, Toshiba (B) SD-M1802 16xDVD/48xCD
    WD800JB 80.0GB 7200U/Minute 2 MB , 2x256 DDR-Ram (Infineon)
    Chenbro Gaming Bomb, Tagan TG 380 Silence, Spire Whisper Rock IV un dann halt Windows 98

    Ich hoffe das geht so, denn sonst muss ich gleich nochmal 80-90Euro ausgeben.
     
  3. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Windows 98 läuft natürlich auf einem neuen Rechner tadellos und ist auch sehr schnell. Hat gegenüber Windows XP auch einige schwerwiegende Nachteile. Windows XP ist wesentlich absturzsicherer, kann größere Festplattenpartitionen und auch größeren Arbeitsspeicher verwalten. Einige neue Programme laufen nicht unter 98. Zudem verwaltet XP mit NTFS ein besseres und sichereres Dateisystem mit dem Windows 98 auch nicht umgehen kann.
     
  4. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Hi,

    wenn Du schon einen neuen PC kaufst, nimm gleich XP dazu, spart Sicherung und Neu-Installation, wenn Du demnächst doch umsteigst. Hast du allerdings Spiele/Programme , die unter XP nicht laufen oder Hardware, die nicht unterstützt wird, bleib bei 98 !

    Bei ebay ist XP Home schon für unter 80 Euro zu haben, wenn Du jatzt Win98 hast, reicht Dir sogar die Update-Version, die noch einiges günstiger zu bekommen sein sollte.
     
  5. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo blablabla12345,

    die Windows98 Installation ist ganz einfach selbst zu schaffen. Schau hier:
    http://www.windows-tweaks.info/html/windows-98-installation.html

    Tipp:
    Bevor Du irgendein Betriebssystem installierst, teile Deine Festplatte wenigstens in 2 Teile (Partitionieren). Auf den einen Teil spielst Du das Betriebssystem, auf den anderen "den ganzen Rest" (Programme, Downloads, Unterlagen...).
    Wenn Du Dir dann das Betriebssystem zerschießst, verliest Du bei der Neuinstallation von Windows nicht all Deine Daten.
    http://www.wintotal.de/Artikel/fdisk98/fidsk98.php

    MfG Rattiberta
     
  6. roli069

    roli069 Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2002
    Beiträge:
    8
    Hast du trotzdem noch einen Internetzugang ?
    Also 98 ist genauso easy wie XP. Nur Mut, gerade wenn der PC leer ist ruhig probieren. Du wirst gut geführt durch die Bildschirmanweisungen. Und wenn du dann deine Software drauf hast kannst du dir ja noch die Updates ziehen. Außerdem bekommst du doch für um die 100 Euro auch eine XP-Updateversion zu kaufen. Die würde ich lieber investieren als das Geld für eine Installation aus zu geben. Steht der Rechner must du wieder zahlen.
    Zu den Unterschieden. Was willst du ? Spielen, neue Software ? Dann nimm lieber XP. Bist du Anwender von Offices und Internet reicht 98 masse aus. Nur macht XP etwas mehr Spass und all die Hilfen in Zeitungen gehen ja auch auf XP ein und nur noch wenig auf 98.
    Also nur Mut !!! :)
     
  7. STOI

    STOI Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    679
    Wenn du noch kein Win98 besitzt würde ich sagen kauf dir gleich XP.
    Die Installation von Windows könnte nicht einfacher sein.
    Wichtig ist nur dass du bei XP, wenn er nach dem Installationslaufwerk fragt NTFS angibst. Ansonsten das Typische: Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
    Und wenn du die zu installierende Komponenten auswählen sollst, lässt du Zeichentabelle und so weg (ausser wenn du es verwendest).
    Alles in allem: easy!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen