1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

wie kriege ich den PC schneller

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von enes, 5. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. enes

    enes ROM

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    3
    Hi Leute
    Da ich nicht so viel Ahnung von PCs habe bräuchte ich etwas Hilfe von euch
    Es geht um die Geschwindigkeit des PCs
    Ich schreibe hier erst ein paar Daten auf

    CPU Intel Pentium 4, 3000 MHz, HAT
    Motherboard MSI MS-7048
    Arbeitsspeicher Samsung M3 68L3223FTN-CCC (512 MB )
    Festplatte: Seagate Barracuda 7200.7plus 200822 es ist eine Ultra-ATA/100 mit 200 GB
    Puffergröße 8 MB
    Also ich habe erst gedacht das ich einen neuen Arbeitsspeicher zu holen 2: 512 MB oder
    2: 1024 MB wen sich das lohnt
    die IDE-Festplatten von heute sind glaube ich auch nicht schneller als die die schon drin ist
    ja und den CPU zu wechseln, lohnt sich das dann
    aber wie gesagt ich habe keine Ahnung davon
    ein paar Ratschläge von euch währen gut, falls ihr noch mehr Details über das System braucht sagt bitte bescheid

    ach so spielen tu ich an dem PC nicht
    :confused:
     
  2. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Was geht dir denn am PC nicht schnell genug? Wenn es dir an Erfahrung fehlt, dann lass die Kiste so, wie sie ist. Die müsste doch recht schnell von der Ausstattung her sein. Für gewagte Einstellungen im BIOS, im Autostart und in der Registrierung als auch bei den Diensten bedarf es schon einer gewissen Routine.
    Gruß Eljot
     
  3. enes

    enes ROM

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    3
    Hi EIJOT
    Als erstes danke dir für die antwort
    Das ich nicht ans BIOS und andere sahen gehen sollte da gebe ich dir recht
    Das will ich auch nicht
    Das Problem an der Kiste ist wen ich mehrere sahen auf einmal machen will
    Eigentlich schon bei zwei dann wird das ding langsam
    Erst habe ich gedacht dass meine Festplatte nicht schnell genug ist
    Jetzt denke ich dass ich nur den Arbeitsspeicher erhöhen müsste und das traue ich mir zu
    Ich denke dass zwei Riegel mit je 512 MB reichen würden oder was denkst du
    Und wen wir schon dabei sind, was und welche Riegel würdest du mir empfehlen
    Wen es geht dann bitte konkret einen nennen
    Weil ich die technischen Daten die der Riegel haben sollte kenne
    Und das es ein Marken teil sein sollte ist auch klar
    Da mir aber einige Marken unbekannt sind wäre es gut wen du mir sagen könntest welchen genau ich nehmen sollte
    Da gibt es nämlich auch große preis unterschiede

    Bis dann
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!
    Wenn Du das Gefühl hast, daß der Rechner langsam wird, dann starte mal den Task-Manager (rechte Maustaste auf der Taskleiste unten). Dort wird angezeigt, wie stark der Speicher ausgenutzt ist. Falls wirklich 512MB in Gebrauch sind, dann kann mehr Speicher nicht schaden.
    Für die genauen technischen Daten lade Dir am besten mal Everest (www.lavalys.com) und schau nach, was für einen Speicher Du derzeit hast (Computer->SPD) und kauf am besten einen Baugleichen. Die sollten sich dann noch am Besten vertragen.

    Gruß, Andreas
     
  5. enes

    enes ROM

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    3
    Jo, danke für den Tipp
    Everest habe ich schon, das zeigt mir sogar wann der Arbeitsspeicher gebaut wurde
    Das war Anfang 2004 falls ich den gleichen nicht bekomme dann muss ich mir zwei neue holen
    die müssen ja identisch sein
    ich habe mir gedacht dass mir jemand der Ahnung von der Materie hat, was empfiehlt

    danke schon mal und für heute gute Nacht
     
  6. dvierjahn

    dvierjahn Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    181
    Hallo,

    ich würde im Rechner mal nachsehen, was für Speicher drinn ist. Es gib einseitige und doppelseitige Speichermodule. Dann würde ich zunächst einmal ein solches Modul kaufen, möglichst von der gleichen Herstellerfirma, und das ganze testen. Wenn alles einwandfrei funktioniert, dann ist es doch ok. Notfalls kann man ein zweites baugleiches Speichermodul immmer noch nachkaufen.
    Wenn von der gleichen Herstellerfirma im Augenblich kein Arbeitsspeicher zu kriegen ist, sind Speichermodule von MDT immer eine gute Wahl.

    Dieter
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Identisch muß nicht unbedingt sein, gleich reicht meist schon.

    Es gibt jede Menge brauchbare Marken, aber welche davon nun ausgerechnet auf Deinem Board perfekt laufen, läßt sich in der Regel schwer vorraussagen.
     
  8. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Ich kann dir auch nur das raten, was vorab schon empfohlen wurde: Kaufe möglichst den gleichen Typ. Da ich dein Board nicht so genau kenne, will ich aber trotzdem darauf hinweisen, dass bei MSI-Boards bei der Speicherbestückung ggf. die Wahl der Steckplätze zu beachten ist. Falls die Dual-Channel-Option verfügbar ist, wäre das von Bedeutung.
    Gruß Eljot
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen