1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wie laut sind 19 dB(A)

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von micbur, 6. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    Hallo,

    neue CPU, mehr Wärme.
    Ich habe das Casetek 1018 und will mir zwei oder vier Gehäuselüfter einbauen, für Vorne und Hinten. Der PC steht direkt neben mir, daher wäre alles außer ein Rauschen ziemlich störend.

    Ich wollte mir von Noiseblocker den S2 besorgen. Wie Laut sind 19 dB(A)? Ich habe aber keine Ahnung, ob 50m³ oder 19dB(A) viel sind.
    Dringend notwendig scheinen die Lüfter nicht zu sein. Mein System ist bisher stabil.

    Ciao, micbur
     
  2. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
  3. tom.schons

    tom.schons Byte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    46
    Bei www.alternate.de gibt es Gehäuselüfter von nur 9Dbz!!
    Die sind wirklich Leise!
     
  4. Sidonius

    Sidonius Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2001
    Beiträge:
    67
    Ich habe zwei Lüfter von Noise Blocker Ultra Silent Fan S1 in ein Gehäuse von AOpen H500A eingebaut. Kugelgelagert, 38 m3 pro Stunde, Geräusch 11 dB. Die Lüfter drehen nur mit 1200 rpm. Man hört sie nicht. Beim JES in Backnang gekauft - 11,50 Euro.
    Zur Befestigung nimm Gumistifte von Sharkon.
    mfg
     
  5. Oblivion

    Oblivion Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    359
    Also i bau immer no auf die ganz normalen Papst ... mit denen hab ich nie probleme ghabt ... und relative leise sinds auch noch
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Für Gehäuselüfter wäre das leicht übertrieben, ich persönlich finde jedenfalls 19dB(a) schon sehr laut, das dürften ja um die 2000 U/Min sein.
    Da würde ich auf jeden Fall eine Lüftersteuerung vorschlagen, um bei Leerlauf die Lüfter abschalten oder drosseln zu können.
    Aber wenn Du schon schreibst, daß sie Dir nicht dringend nötig erscheinen, dann tun es wohl auch 12 oder gar 9dB-Päpste.

    Gruß, Magiceye
     
  7. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    Dank an alle.

    Ich werde dann wohl die S1 kaufen. Preislich sind die genausoteuer, dafür haben sie weniger Lestung und auch weniger Lärm.

    Auf Papst stehe ich nicht so, da finde ich die Noisblocker interessanter. Reine Geschmacksfrage.

    Leider war mein Zalman CNPS-7000B-Cu ein totaler Flopp. Wenn das Mainboard ihn nicht runterdreht, dann ist er bei 2500 Umdrehungen ganz schön laut. Merkwürdigerweise ist mein MSI Mainboard der Meinung, dass 45°C noch zu warm sind. Es kühlt die CPU immer so auf 38°C runter. Das schafft der Zalman aber erst, wenn ich den Rechner mit aktiviertem C'N'Q eine Viertel Stunde stehen lasse. Dann dreht er mit rund 1200 Umdrehungen fast lautlos.

    Vielleicht kann man das irgendwo einstellen, das habe ich aber noch nicht gefunden.

    Ciao, micbur
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen