1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wie macht sich ein defektes Netzteil bemerkbar?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von freimuthonly, 6. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. freimuthonly

    freimuthonly Byte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    13
    Mein PC stürzt ohne ersichtlichen Grund ab. Er geht also einfach
    aus.Habe Format C durchgeführt. Danach das selbe Problem.
    Also kein Softwarefehler. Grafikkarte getestet (negativ) Speicher
    getestet (negativ). Monitor auch OK. Ein bekannter von mir sagt
    es ist zu 99% das Netzteil. Nur seltam ist, wenn der PC erstmal
    längere Zeit läuft, dann geht er nicht mehr aus.
    Hitzeproblem besteht auch nicht.
    Wie macht sich denn ein defektes Netzteil bemerkbar?
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Unterschiedlich... Neustarts unter Last, Probleme beim Kaltstart etc.
    Was ist es für ein NT und was für ein System? (Ampere-Werte sind wichtig) Ansonsten installiere Everest und poste deine Spannungen bei 3,3/5/12V!
     
  3. Senisy

    Senisy Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    17
  4. freimuthonly

    freimuthonly Byte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    13
    Das Netzteil hat 350 Watt Athlon 2000 XP Grafikkarte ATI Radeon 9600 Pro.
    Das mit dem Problem beim Kaltstart könnte sein. Wie gesagt, wenn der Rechner erstmal läuft, dann läuft er und geht nicht mehr aus. Meistens nach dem dritten oder vierten Neustart bleib er stabil an.
     
  5. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    schwache kondensatoren auf dem mainboard?
    schwache kondensatoren im NT?

    siehste auf dem board ausgebeulte kondensatoren, oder leckgeschlagene?
    oder gar geplatzte?
     
  6. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Netzteil und Board sind zwei eng verkettete Bauteile. Der von dir beschriebene Fehler ist offensichtlich temperaturabhängig und kann im Board als auch im Netzteil liegen. Das auszumessen ist ein schwieriges Unterfangen. Hier hilft die s.g. 'Ausschlussdiagnose', d.h. man wechselt eines von beiden aus und beginnt mit dem Netzteil. Der PC kann zur Vereinfachung nur mit Grafikkarte (plus Monitor), Speicher, Tastatur und Bootdiskette (im BIOS einstellen) im DOS-Modus gestartet und beobachtet werden. Festplatten, CD-ROM-LW und sonstiges in den PCI-Steckplätzen zunächst abklemmen.
    Gruß Eljot
     
  7. freimuthonly

    freimuthonly Byte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    13
    Vielen Dank für eure Hilfe. Das Problem war tatsächlich ein defektes Netzteil.
    Habe jetzt ein neues eingebaut. Läuft wieder alles normal.
    Danke Danke Danke!!!!!!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen