wie öffnet man eine .rar-datei ?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von thommy99, 21. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thommy99

    thommy99 Byte

    welches freeware-programm brauche ich dazu ?
     
  2. Bigfoot 2002

    Bigfoot 2002 Megabyte

    Ich dachte es sollte Freeware sein...
     
  3. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Zitat >> " 7-Zip ist eine gute Packer-Freeware, die auch das RAR 3.0-Format beherrscht." << Zitatende

    mfg

    [Diese Nachricht wurde von Wingnut2 am 21.04.2003 | 18:10 geändert.]
     
  4. Bigfoot 2002

    Bigfoot 2002 Megabyte

  5. Bigfoot 2002

    Bigfoot 2002 Megabyte

    XAcePlus ist Freeware
     
  6. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Shareware != Freeware

    J2x
     
  7. Bigfoot 2002

    Bigfoot 2002 Megabyte

    Oder 7-zip
    http://www.7-zip.org
     
  8. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Toll das es RAR V3 (mittlerweile gut 95% der üblichen RAR Archive) auch seit Version 8.0 entpacken kann :-(

    J2x
     
  9. Bigfoot 2002

    Bigfoot 2002 Megabyte

    http://www.winace.de -> XAcePlus entpackt einige Formate
     
  10. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Unterstützte Formate: RAR 2.80 -> setzt heutzutage kaum noch jemand ein.

    J2x
     
  11. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    unter linux geht das auch .....
     
  12. thommy99

    thommy99 Byte

    nochmals vielen dank und fröhliches eiersuchen :)
     
  13. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    http://helpdesk.uvic.ca/how-to/support/win32/powerarchiver.html
    gibt es aber schon im 8.1:http://www.powerarchiver.com/

    mfg
    Jonny
    [Diese Nachricht wurde von 60erjonny am 21.04.2003 | 14:07 geändert.]
     
  14. thommy99

    thommy99 Byte

    danke ! hört sich ja super an, aber wo bekomm ich das ?
     
  15. phaidos

    phaidos Kbyte

    Das Programm Powerarchiver inkl. Explorer-Extensions in einer älteren Version (6.1) , als es noch Freeware war, ist sehr zu empfehlen. Es kommt auch mit sehr großen komprimierten Archiven (70 MB) zurecht. Manche Packer haben da so ihre Probleme.

    Franz
     
  16. Dann gibt es auch noch IZArc
    http://izarc******/
     
  17. thommy99

    thommy99 Byte

    gibts auch kostenlos....siehe unten, trotzdem danke !
     
  18. thommy99

    thommy99 Byte

    viielen dank
     
  19. thommy99

    thommy99 Byte

    hallo patrick, vielen dank für den tipp
     
  20. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    warum bezahlen, wenn man auch kostenlose Programme bekommt.

    http://www.soeren.ws/7z/

    (Unterstützte Formate: 7z, ZIP, ARJ, RAR, GZIP, BZIP2, TAR, CAB, RPM und CPIO)

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen