Wie Rechner "säubern" ???

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von raccoony, 24. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. raccoony

    raccoony ROM

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    2
    Hab einen gebrauchten Rechner gekauft auf dem Linux installiert ist;
    habe keinerlei Software auf Diskette oder CD dazu ...
    Wie kann ich die Platte komplett leeren um den Rechner neu aufzusetzen ???
    PS: Hab so gut wie keine Ahnung von Linux ...
     
  2. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    :)... auch Umstandskrämer wie ich kommen letztendlich zum Ziel...:)
    MfG
     
  3. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Wenn Du Dich entschieden hast, welches Betriebssystem auf den Rechner soll, kannst Du eigentlich das Aufräumen gleich mit dem Neuinstallieren verbinden.
    SuSE, Mandrake und Red Hat bieten bei der Installation an, die Festplatte neu zu partitionieren, auf Wunsch genau Deinen Wünschen entsprechend, ansonsten schlägt das System eine Verteilung vor.

    Windows XP bietet angeblich ebenfalls diese Möglichkeit, aber darüber kann ich nichts genaueres sagen, da sollen Dir die XPerten raten.

    Knoppix ist ein Linuxsystem, dass von CD läuft. Hier gibts auch die Möglichkeit, es auf der Platte zu installieren. Es läuft dann deutlich schneller.
    Falls Du dies möchtest, melde Dich noch mal. Ich habe den betreffenden Link zu Anleitung gerade nicht greifbar.

    Linux iso\'s aus dem Netz laden kannst Du hier:
    http://www.linuxiso.de

    Ansonsten unter Knoppix die konsole starten (Symbol Fenster mit Muschel = Shell)
    su eingeben (Administratorrechte)
    Passwortabfrage mit enter wegklicken
    init 3 (beendet Grafikmodus)
    fdisk (Befehlsoptionen werden angezeigt)
    - und alles ist weg

    MfG
     
  4. raccoony

    raccoony ROM

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    2
    ich hab noch nicht so richtig den Überblick, was wirklich auf dem Rechner is. Nachdem ich gleich zu Anfang den Fehler gemacht hab den Rechner einfach abzuschalten, weil ich nicht wußte wie man sauber runterfährt, funktioniert nicht mehr alles wie beim ersten Start. Ich hab inzwischen rausgefunden wie ich Knoppix starten kann ...
    Mir geht\'s einfach darum rauszufinden, wie ich alles restlos entfernen kann. Vielleicht installiere ich hinterher Linux wieder. Aber um den Überblick zu behalten, möchte ich das System selbst aufspielen.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Was genau muß ich machen ? Welche Befehle etc. ?
     
  5. emacs

    emacs Megabyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.031
    Seit wann erkennt der MS-Krempel Linux-Partitonen? Die müssen erstmal weg, sonst geht mit deinem geilen XP garnichts.

    emacs
     
  6. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Wie, schon wieder Freitag?
     
  7. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Auch wenn Du keine CD zu Deinem Rechner dazubekommen hast, kannst Du, wenn Du willst, das Betriebssystem trotzdem weiter nutzen. Es bestehen also nicht die Lizenzbedingten Einschränkungen wie z.B. bei Windows.

    Auch passende neue Software ist im Internet verfügbar. Um welche Distribution handelt es sich? (Mandrake, SuSE, Red Hat, Debian, Easy linux,....)

    Wenn es Dir darum geht, das Betriebssystem zu löschen, ist dies am einfachsten zu bewerkstelligen, in dem man die Partition löscht.
    fdisk, Partition Magic, o.ä.

    MfG
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen