Wie rüste ich meinen PC auf???

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von slidey, 1. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. slidey

    slidey ROM

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo, ich hoffe mir kann jemand helfen.
    Ich habe einen Pentium 4 Prozessor und würde gerne meinen Speicher aufrüsten, da ich nur 256 MB habe.

    Eingebaut ist SIS 648 Chipset, Hersteller: Standard Mainboard.

    Da mein PC für Star Wars zu langsam ist, brauch ich jetzt mehr
    Speicher.
    Was nehm ich da am besten?
    Was kostet so was und wo kriegt man den Speicher günstig her??

    Kann man die Speicher beliebig kombinieren?? Was muss ich beim Einbau beachten??

    Fragen über Fragen.

    256DDR 2100 PC. Wenn ich ein anderes als für PC2100 nehm, das bringt wohl nichts, weil der , den ich hab wohl dann
    zu langsam ist. odre?

    Ich freue mich über jede Antwort.

    Danke:confused:
     
  2. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Zum CL-Wert:
    2 ist zwar besser als 2,5. Aber dieser Unterschied ist nicht sonderlich spührbar... Der Aufpreis zum CL2-Speicher ist auch meist überzogen...

    Zum Einbau:
    Ist nicht so schwer...
    Eigentlich passt der RAM-Riegel nur in einer Position ins Board. Ausser du wendest ein enormes Potential an Gewalt an...:p
    Solltest darauf achten, das du mit den beiden Speichern die ersten beiden RAM-Bänke beglückst... RAM-Bank 1 ist die, die am dichtesten an der CPU ist...

    Gruß
    wolle
     
  3. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Also grds. nimmst mal einen Marken-RAM.

    Also Infieon, Samsung, Twin-Mos, Geil, Corsair,...

    Kein No-Name.

    Kannst ruhig einen DDR400 nehmen, auch wenn dessen Potential im Augenblick nicht nutzen kannst. Wenn mal aufrüstest bist vielleicht froh dann diesen RAM zu haben.

    2 x 256 MB anstatt 1 x 512 nützen dir nichts. Das bringt was bei Boards die Dual-Channel unterstützen. Hat deins nicht.

    CL = CAS-Latenz
    2 ist besser als 2,5
     
  4. slidey

    slidey ROM

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    3
    stimmt, mein pc läuft mit 133 mHz.

    was wäre denn dann zu empfehlen als speicher?
    ich hab grad auf ebay geschaut, da werden ja welche mit
    266, 333 oder 400 anbeboten.
    stimmt es, dass es besser ist, wenn ich lieber
    2 256er MB Riegel als einen 512er einbauen soll??

    was bedeutet bei der produktbeschreibung 2 und 2,5 CL.


    versteh ich nicht:confused:
     
  5. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Wenn einen Riegel mit DDR333 und einen mit DDR266 einbaust dann laufen beide auf 266.
    Hat wu-wolle doch geschrieben.

    Wenn dein FSB standardmäßi auf 133 läuft (davon geh ich mal aus, weil es keinen P4 mit 166 gibt), dann kannst beide Riegel nehmen.
    Müsstest somit keine Leistungseinbusen haben.
     
  6. slidey

    slidey ROM

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    3
    wenn ich jetzt nen 512er speicher kaufe, mit 266 MHz ist es egal, wie ich den einbau??
    ich kenn mich ja gar nicht aus. 333 ist aber wahrscheinlich schneller.
    wenn ich jetzt nur nen 512 er mit 333MHz einbau, ist der dann schneller und besser als wenn ich nen 512 und 256 mit 266 MHz habe?????

    passen da alle PC2100 zu meinem System?? muss ich da nichts besonderes beachten??
     
  7. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Also....
    Hallo erstmal...

    Wenn du einen 266er DDR-Speicher drinnen hast und dann z.B. einen 333er einbaust, wird der mit 333MHz nur auf 266MHz laufen (der RAM ist nur so schnell, wie der langsamste Riegel).
    Zum Kauf:
    Marken, die von der Preis/Leistung zu empfehlen sind, sind z.B. Infineon, Samsung, TwinMos.
    Die Preise zwischen den unterschiedlichen MHz-Werten sind nicht so groß... Könntest also vielleicht ein paar Euro investieren und somit den RAM auch ins nächste System mitnehmen...

    Gruß
    wolle

    PS
    In die Kaufberatung verschoben
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen