1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wie Schwarzdruck trotz leerer Farbe

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von ODO, 18. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    Hallo und guten Tag !
    Immer wieder ärgerlich,-besonders am Wochenende....
    Farbpatrone ist LEER und Schwarzpatrone noch VOLL und ich möchte noch jede Menge drucken aber NUR SCHWARZ.Dringend für die Schule am Montag !!!
    Ersatz-Farb-Patrone wurde bereits am Freitag bestellt,aber da Samstags nicht ausgeliefert wird kommt die Lieferung erst am Montag.
    Nun hänge ich hier und kann aber nicht drucken,- da Farbpatrone als LEER erkannt wird...und blinkt,-und blinkt....
    Von irgendjemand (?) Name und Adresse vergessen,-habe ich mal gehört,daß man in diesem Fall durch Abkleben einiger oder einem bestimmten Kontakte auf der Farb-Patrone mit TESA- FILM,-das Druckersoftwareprogramm \"Täuschen\" kann,-als wenn die Farbpatrone VOLL sei und mann dann zwar nur mit SCHWARZ weiterdrucken kann,-was ja auch erwünscht ist.
    Kennt sich jemand damit aus ?

    HILFE EILT !!!

    Achso der Drucker ist ein HP DeskJet 970 Cxi mit separater Farb und Schwarz-Patrone.....und Duplex-Druck.
    [Diese Nachricht wurde von ODO am 18.08.2002 | 15:41 geändert.]
     
  2. Galak

    Galak ROM

    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    6
    ich glaub du musst deinen Drucker sehr lieben!
     
  3. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Einfach einstellen "Graustufen drucken", dann sollte es klappen!!!

    Susu
     
  4. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    Noch ne Frage betreffs Reinigung des Gehäuses ( Garantie ist bereits um !-da Drucker nun schon 2 Jahre alt ist....) und Zugang zum Innenleben desselbigen,-damit ich auch mal die nun schon entstandenen hauchfein versprühten Farbnebel und sonstigen Schmutznester gründlich reinigen kann,-auch mal interessant,-wenn die Patronen mal gereinigt werden,-muß doch die Farbe an irgendeinen "geheimen" Ort gespritzt werden ,--diesen möchte ich mal ausfindig machen und auch reinigen,-und überhaupt das gesamte Obergehäuse mal abnehmen und in die Spülmaschine stecken und mit niedriger Temperatur und Schonspülmittel reinigen....
    Vielleicht gibts ja da auch noch eine kleine Demontageanleitung um andas Innenleben zu gelangen...
     
  5. tr33

    tr33 Byte

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    31
    Hallo ODO!
    Normalerweise kannst du bei HP-Druckern ohne die Farb-Patrone gar nicht ducken. Das Problem ist auch, wenn du länger nur schwarz druckst trocknet dir die Patrone ein, und der Drucker streikt. Es gibt allerdings Dummy-patronen, damit man keine teuren Farbpatronen braucht.
    Gruß
    tr33
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen