Wie sicher:Windows Media Player ?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von McFex, 27. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. McFex

    McFex Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    30
    ..."Im Windows Media Player sollten sicherheitsbewußte im Menü "Extras-Optionen-Player" folgende Optionen abwählen:
    -Media-Codecs automatisch herunterladen
    -Identifikation durch Internetseiten zulassen
    und
    -Lizenzen automatisch erwerben.
    Andernfalls werden Daten über das System, installierte Software und abgespielte Stücke an Microsoft bzw. gelegentlich auch an andere Website-Betreiber gesendet."...
    Soweit ein Auszug aus einem Artikel zum Thema Spionage im Netz, den ich gelesen habe. Jetzt frage ich mich, ob ich durch das abwählen dieser Funktionen nicht auch das automatische Titel herausfinden des Mediaplayers unterbinde (wenn eine CD eingelegt wird, versucht der Player informationen zum Medium aus dem Internet zu holen)? Das führt mich zur nächsten Frage: Woher holt der WMP eigentlich all seine Informationen? Nur von WindowsMedia.com?? Oder durchsucht er das ganze Web?
    Beinhalten die Daten über System und Software denn tatsächlich mein gesamtes Computerprofil?
     
  2. Arioch

    Arioch Kbyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    168
    Servus !
    Also, wenn Du genauso wenig Wert darauf legst, wie ich, daß der Media Player "nach Hause telefoniert", solltest Du Dir eine Firewall installieren und den Player komplett blockieren. Dann versucht er auch nicht mehr die Datenbank zu aktualisieren etc. .
    Gruß,
    Tobias
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen