wie std über 24 in excel addieren?

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von jerry006, 2. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jerry006

    jerry006 Kbyte

    Registriert seit:
    15. Mai 2004
    Beiträge:
    217
    hallo!

    habe eine tabelle angelegt.

    eine spalte beinhaltet die arbeitsstunden des jeweiligen tages.
    möchte am ende der spalte die gesamtstunden automatisch per summen-formel errechnen lassen. wenn das ergebnis aber höher, als 24 ist, dann kommt aber ein ganz anderes ergebniss heraus.

    was muss ich tun, damit excel mehr als 24 std erkennt?

    bitte um hilfe.

    danke.

    gruß
     
  2. gerald_b

    gerald_b Kbyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2003
    Beiträge:
    259
    Hi,


    stelle in der Zelle mit der Summe das Format auf "Benutzerdefiniert" und gib dort folgendes ein:
    [h]:mm



    Gruß

    Gerald
     
  3. juelobe

    juelobe Kbyte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    249
    :nixwissen hast Du vor eine neue Zeitrechnung einzuführen? Der Tag hat nun mal nur 24 Std.

    Errechnen sich die Arbeitsstunden aus irgendwelchen Uhrzeiten, oder werden nur die jeweiligen Arbeitsstunden manuell in die entsprechende Spalte eingetragen und dann summiert?
    Musst Du unbedingt ein Zeitformat in den Zellen haben?

    Du solltest Dein Problem ein wenig näher beschreiben.

    Gruß
    juelobe
     
  4. jerry006

    jerry006 Kbyte

    Registriert seit:
    15. Mai 2004
    Beiträge:
    217
    in spalte b hab ich die anfangszeit
    in spalte c die endzeit
    in spalte d habe ich die stundenzahl (c-b)

    wenn ich aber die spalte d addiere und ich über 24 stunden hinauskomme, ist z. b. die 25. stunde wieder die 1. usw.

    möchte, dass auch arbeitsstunden über 24 erkannt werden bei der zusammenrechnung.

    darüber hinaus möchte ich schließlich die summe der stunden mit dem stundenlohn multiplizieren, damit ich den gesamtlohn herausbekomme.
     
  5. MIKAPet

    MIKAPet Kbyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    306
    Hallo Jerry006

    Probier den Vorschlag von Gerald_B doch einfach mal aus. Excel kennt dieses Format über 24 Stunden nicht. Zelle markieren, klickst dann auf Format-Zellen-Benutzerdefiniert.
    In der Eingabeleiste [hh]:mm eingeben (Die eckigen Klammern bekommst du mit den Tasten AltGr8 und AltGr9) und auf OK klicken. Excel zeigt mit diesem Format >24 Stunden an.

    MfG MIKAPet
     
  6. jerry006

    jerry006 Kbyte

    Registriert seit:
    15. Mai 2004
    Beiträge:
    217
    ok, hab ich gemacht. funktioniert. hab vorher wohl was falsches eingetippt!?

    und wie kann ich jetzt diese std-zeit mit einem €-wert mulitplizieren, sodass mein gesamtlohn rauskommt?
     
  7. First Evangelist

    First Evangelist Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    333
    Hi Jerry.

    Die Zelle in der Du die Stunden addiert und gemäß Gerald formatiert hast sagen wir mal ist d1. In Zelle e1 gibst Du dann den Stundenlohn als Euro-Wert ein, d.h Du formatierst die Zelle entsprechend.
    Zelle f1 berechnet dann Deinen Gesamtlohn mit
    =d1*24*e1
    Diese Zelle kannst Du dann auch als Währung € formatieren und Du hast Deinen Lohn errechnet.
    Hoffentlich reicht der.


    Greetz FE :)
     
  8. jerry006

    jerry006 Kbyte

    Registriert seit:
    15. Mai 2004
    Beiträge:
    217
    @ gerald_b, mikapet und firstevangelist

    hat so in der reihenfolge super geklappt.

    danke.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen