1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wie übertakte ich AMD Athlon 3500 ???

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Buster92, 30. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Buster92

    Buster92 Kbyte

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    139
    Hallo,
    ich habe eine AMD Athlon 3500+ Venice E6-Stepping. Ich möchte diesen übertakten weiß aber nicht wie. Jetzt meine Fragen: Wie hoch kann ich gehen? Welche Tools gibt es zum übertakten? Wie übertaktet man? Ich bitte um Antwort:bahnhof:
    Mein System: AS Rock 939 DUAL SATA2, 1024 Corsair DUAL-CHANNEL, 160GB, Asus Extreme N7800GTX
    Mfg Buster92
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Da hättest du vielleicht einfach mal den Beitrag ganz oben durchlesen sollen - dort steht alles drin...
     
  3. athlon64user

    athlon64user Byte

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    93
    Ich habe auch einen 3500+ allerdings mit einem winchester kern. Ich kann ihn bis auf 2530mhz übertakten und bei dir dürfte es nicht anders sein.

    MfG
    Hendrik
     
  4. Flo91

    Flo91 Byte

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    89
    Das glaube ich schon dass es bei ihm anders sein kann! Weil ich hab auch einen 3500+ Winchester und bekomme ihn nichtmal stabil bei 2400MHz!
     
  5. Jens120

    Jens120 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    426
    Das ist von Prozi zu Prozi unterschiedlich:
    Theorethisch kann schon 1Mhz mehr Schluss sein.

    Von daher müsst ihr einfach ausprobieren..........
     
  6. Buster92

    Buster92 Kbyte

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    139
    ehm ja
    ich würd ja gern übertakten, aber im Bios steht nichts genaues drin ! könnt ihr vllt mal bilder hochladen (forum) und es mir so ebsser zeigen?wäre echt net! danke im voraus
    MfG Buster
     
  7. IChbindoof

    IChbindoof Byte

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    117
    Welche bios version welches mainboard ??????
    naja da wird wohl kaum jemand mit demselben bios rumlaufen ;)
     
  8. Buster92

    Buster92 Kbyte

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    139
    Ich ahbe n AS ROck 939 Duala-SATA2 un Bios?- Bei Everest (R) Home Edition steht Bios Typ : AMI
    Chipsatz: Northbridge :ULI/ALI M1689
    Ich kann damit nichts anfangen ...hehe....naja wird schon ...hoffe ich^^
    MfG Buster
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Lies doch bitte eine der Anleitungen, dann wird vielleicht auch klar, welche Optionen Du im Bios suchen mußt.
     
  10. athlon64user

    athlon64user Byte

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    93
    Dann solltest du dir mal überlgen ob dein lüfter noch richtig geht oder ob der zu schwach ist!!!! Man könnte denn 3500+ auch theoretisch bis auf 3ghz takten ohne wirklich erste probleme aber amd hats irgendwie gescahfft das das nicht geht(denn 3200+ kan man zB. bis auf 2620mhz takten

    MfG
    Hendrik
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Wie kommst Du denn auf diesen Unsinn?
    JEDE CPU ist einzigeartig in ihrem Taktpotential. Da hat nicht AMD seine Finger im Spiel, sondern der Zufall - gewürzt mit einer Prise Physik.
     
  12. athlon64user

    athlon64user Byte

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    93
    Das ist Quatsch!!!
    Da alle CPU´s das Werk identisch verlassen sind auch ihre übertaktungspotenziale die gleichen(bei verschiedenen Kernen natürlich anders)

    Zufall gibts da nicht!!!!!

    Es ist höchstens so das bei verschieden mainboards auch mal ein dabei ist mit einem zum übertakten ungeeigneten bios dann geht das halt nicht höher! Aber ich habe schon einige Tests in Zeitschriften/Internet gelesen wo auch genau das gleiche Ergebnis rauskam.

    MfG
    Hendrik
     
  13. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    @athlon64user

    jede CPU ist anders...JEDE! das ist allgemein bekannt und brauch garnicht diskutiert werden.

    ich für meinen teil kann nicht glauben, dass du wirklich selber glaubst was du hier erzählst.
     
  14. nemesis32pc

    nemesis32pc Byte

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    11
    @hendrik bist du siocher das der auf 3ghz geht .Du musst bedenken wenn du die Spannung zu sehr erhöhst sinkt die Lebensdauer rapide udn du kannst mir nicht erzählen das du die Spannung nichr eröhen musst.




    mfg nemesis
     
  15. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    @nemesis32pc

    lass dich doch nicht veräppeln von dem. der user weiß entweder nicht was er redet oder er ist ein troll der versucht falschinfos zu verbreiten.
     
  16. Darkhound

    Darkhound Kbyte

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    378
    Sorry... mir kann niemand erzählen, dass jede CPU gleich ist!
    Ich z.B. kriege meine CPU auf eben 2167 Mhz, mein Freund (mit derselben CPU, selber Kern etc.) kommt nur auf 2083 Mhz. Trotz ansonsten gleicher Komponenten!

    Das Layout mag gleich sein (beim gleichen Stepping), aber dennoch kann man nicht jede CPU gleichermaßen gut übertakten. Das ist wirklich ein Glücksspiel. :)

    Gruß, Darkhound
     
  17. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Woher beziehst Du diese Weisheit? Geh mal ein paar Monate in eine Chipfabrik arbeiten... Dort wird zwar Nichts dem Zufall überlassen, aber er regiert in der Regel trotzdem überall.
    Es reicht natürlich auch schon aus, sich mal damit vertraut zu machen, wie Halbleiter hergestellt werden. Dann sollte Dir auch schon das eine oder andere Licht aufgehen...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen