Wie vergebe ich eine MSN an ein Modem ?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von wolfgangfox, 30. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wolfgangfox

    wolfgangfox ROM

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    6
    Hallo
    Ich habe zuhause ein Fritz X PC.
    Das ist ein externes ISDN-Modem mit einer kleinen Telefonanlage, an die man wiederum analoge Endgeräte anschließen kann.
    Das Ganze ist mit dem Rechner über ein serielles Kabel verbunden.
    Über den Rechner kann man die Anlage sehr gut einrichten. Das Erteilen von MSN\'s an die einzelnen Endgeräte klappt einwandfrei. Auch der Zugang des Rechners zum Internet ist voll funktionsfähig.
    Ich will nun meinen Rechner als DFÜ-Server laufen lassen, um remote auf ihn zugreifen zu können. Wenn ich den Server starte, spricht der Rechner auch dann an, wenn ein Anruf auf einen der Telefonapparate kommt.
    Ich müßte dem Rechner, oder besser gesagt, dem Modem, nun auch eine MSN geben. Irgendwo habe ich mal gelesen, daß man das in den Modemeinstellungen unter "weitere Einstellungen" und dann ATS.......
    macht. Da soll es eine Einstellung für Abgehende und für Ankommende
    Verbindungen geben. Ich weiß allerdings nicht mehr, wie das ging und wie die genaue Syntax war.
    Vielleicht kann mir jemand helfen.
    Gruß Wolfgang
     
  2. wolfgangfox

    wolfgangfox ROM

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    6
    Hallo Gert
    Vielen Dank
    Genau das habe ich gesucht.
    Gruß Wolfgang
     
  3. gert12349

    gert12349 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    651
    Hallo Wolfgang,

    die Lösung findest du vermutlich hier:
    http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_Sammlung/2706.php3

    Lass dich nicht von der Überschrift stören - der Text für den FRITZ!X PC v3.0 ist identisch, nur die URL ist etwas unhandlich für das Forum.

    Gruß Gert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen