1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wie verstecke ich mit Acronis Disk Director 2 C: Partitionen beim Booten voreinander?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von HRoch, 15. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HRoch

    HRoch Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    20
    Hallo,
    Ich möchte auf meiner Raid 0 Festplatte eine Basisinstallation von Windows XP auf der 1. primären Partition clonen und als 2. primäre Partition mit einer anderen Nutzung(1 Spiele/2 Arbeit) betreiben. Früher verwendete ich dazu einfach Partition Magic zusammen mit BootMagic, indem ich die Partitionen voreinander versteckte und jeweils als C:\Laufwerke gebootet habe. Einzige Voraussetzung für die Verwendung der Kopie als 2. Betriebssystem war die Änderung der Partitionsangaben in der boot.ini. Der Vorteil liegt auf der Hand, man braucht Windows nur einmal installieren.
    Wie kann ich die gleiche Zielsetzung mit Hilfe des Acronis Disk Director 9.0 incl. OS Selector realisieren?
    Nach Anpassung der boot.ini mit dem OS Selector wird mir zwar die Startmaske des 2. Windows XP zur Auswahl angeboten, nach Anmeldung wird aber der Desktop des 1. Windows XP präsentiert. Außerdem werden im Explorer beide primäre Partitionen angezeigt, obwohl im Disk Director die Partitionen auf "aktiv" bzw. "versteckt" gesetzt worden sind. Irgendwie macht das ganze einen etwas "durchmischten" Eindruck und ich habe so den Eindruck, daß die ganze Versteckmimik beim Acronis Disk Director nicht richtig funktioniert.
    Kann mir jemand die genauen Arbeitsschritte beschreiben, wie ich vorgehen muß oder gehe ich bei der Verwendung des Acronis-Produktes einfach von ganz falschen Voraussetzungen aus, weil ich mich bei der Realisierung meiner Zielvorgabe zu sehr auf die technischen Möglichkeiten des BootMagic fixiere.


    Vielen Dank
    hroch

    P.S.: Der Grund, warum ich BootMagic nicht mehr verwenden kann,ist hier beschrieben:
    http://www.pcwelt.de/forum/thread168968.html

    AMD Athlon 64,2200 MHZ(11 x 200)3500+
    ASUS A8N-SLI Deluxe BIOS 1011
    2048Mb, je 2x1024Mb DDR400 Infineon CL3
    2 x LEADTEK WinFast PX6600 GT TDH 128MB Extreme GD PX6600GT-EXTREME-TDH128(ForceWare 77.72)
    2 X 160GB S-ATA Hitachi--> NVIDIA STRIPE 306GB an SATA 1 und 2
    1 X 160GB S-ATA Hitachi an NVIDIA Controller SATA 3
    be quiet! BQT P5-520W-1.3
     
  2. sucher2006

    sucher2006 ROM

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    Hallo,
    ich habe das gleiche Problem! Hast Du inzwischen eine Lösung gefunden wie man das Programm OS Selektor anwendet? Im Handbuch ist es leider nicht so beschrieben, dass es funktioniert und der Support von Acronis ist:mad: !
    Mit den besten Wünschen zum neuen Jahr!
    Gruß Uwe
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen