1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wie viel kann SATA II

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von kaBär, 6. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kaBär

    kaBär Byte

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    10
    tach,
    will mir jetzt ne neue platte kaufen,
    aber ich weis net ob mein mainboard sat II
    unterstützt
    da steh nur bis 1,5 gb\s
    was für ne bandbreite hat denn sata II ?
     
  2. grappo

    grappo Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    146
    kuckst du hier SATA
     
  3. kaBär

    kaBär Byte

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    10
    kann man
    auch eine sata 2 platte
    an ein mainboard hängen auch wenn das
    nur für sata I gedacht ist?
    ist sata 2 abwärtskompatible
     
  4. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    man kann eine SATA2-HD an einen SATA1 Controller hängen und umgekehrt. Merken wird man praktisch keinen Unterschied, da die Bandbreite (150MB bzw 300MB) nur theoretischer Natur ist. Probleme kann es mit älteren VIA-Chipsätzen geben, hier muss eine SATA2-HD per Software oder Jumper (je nach HD-Hersteller) auf SATA1 einegstellt werden muss (der Fehler liegt bei VIA)
     
  5. mario999

    mario999 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    720
    Stop! Nicht alle S-ATA II Platten sind auch zu S-ATA I kompatibel! Nur Platten von Samsung und Hitachi können gejumpert werden damit man sie ganz funktionsfähig an einem S-ATA I Controller betreiben kann. Ich hatte zwar mal meine S-ATA II Platte an dem S-ATA I Controller dran, Windows hat es auch erkannt aber ich konnte z.B. kein Windows auf der Platte installieren und sie wurde im Bios auch nicht richtig erkannt usw...

    @kaBär: Was hat du für ein Mainboard? Dann sag ich dirs. Kannst ja auch gleich eine S-ATA II Platte von Samsung (Spinpoint-Serie = leise und schnell) kaufen und sie jumpern (Wie das geht steht in der Anleitung) und später wenn du mal ein neues Board hast kannst sie auf S-ATA II laufen lassen ); Sind eh nur 5€ teurer oder so...
     
  6. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    So ein Quatsch... :aua: alle Hersteller bieten die Möglichkeit, ihre SATA2-HDs in SATA1-HDs zurück zustellen. Bei WD und Samsung per Jumper, bei Hitachi per Software und bei Seagate muss ich im Augenblick passen ob per Jumper oder Software. Und die einzigen Probleme SATA2-HD und SATA1-Controller habe ich oben schon beschrieben...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen