1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wie Viele Brenner veträgt ein Rechner?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von der dollar, 18. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. der dollar

    der dollar Byte

    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    45
    Guten Tag,

    bei uns in der Schule möchten wir demnächst Lehr-, Unterrichts- und Informationsmaterial in größerem Umfang auf CDs brennen. Wir denken da an einige hundert, und wenns gut ankommt, einige tausend Stück.

    Wir haben allerdings noch keine Ahnung, wie wir das anstellen sollen.
    Allerdings gibt es die wage Idee, sechs SCSI-Brenner in einen kräftigen Rechner zu packen und laufen zu lassen.

    Daher meine Frage, ob das so überhaupt funktionieren kann. Kann ein Windows Rechner und sein Brennprogramm, z.B. Nero, sechs Brenner verwalten und halten das die Brenner durch, wenn die täglich dutzende von CDs pro Brenner brennen sollen?

    DD
     
  2. ICE2003FTP

    ICE2003FTP Byte

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    11
    hat denn keiner mal an ne kopierstation gedacht???? da erzeugt man direkt ohne programm 2, 4, 6, 8, 10 oder was weiss ich wieviele cds, alle auf einmal, kostengünstig.... und wenn man nen quelldatenträger bracuht, den kann man auf nem aldi pc brennen, der reicht allemal.... also hier an der uni machen wir das so, und das system hat sich in der hinsicht schon bewährt.... ausserdem ist es sehr benutzerfreundlich.....
     
  3. razorman

    razorman ROM

    Registriert seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    2
    Also theoretisch kannst du unendlich vile brenner an einen rechner hängen! wenn du auf allen das gleiche bei gleicher geschwindigkeit brennen willst!
    es reicht für sowas sogar ein 600}er Athlon aus! (ich hab es am laufen mit 2 IDE und 6 SCSI - Brennern 2x 9.1 HDD im Raid0) und 1500 MB RAM) du solltest wenn es dir möglich ist ein immage erstellen und das in den ram laden!
    RAZ
     
  4. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    6 Brenner (z.b. 52X = 46,8 MB/s), 1 Festplatte ?
    Na ob das gut geht :D

    mfg
     
  5. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Ein Gerät alleine hält bei normaler Qualität schon einige 1000 Rohlinge durch, aber ob Nero das gleichzeitig packt?

    Prinzipiell würde ich bei 5 oder mehr Brennern denken, dass man die CD vor dem Start im RAM vorcachen muß, falls die Brenner z.B. die Rohlinge unterschiedlich erkennen und mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten brennen.

    Moderne Brenner brennen sehr variabel.

    Also würd ich mal sagen, eine Maschine mit 1,5GB RAM und einer 800MB-RAM-disk sollte das packen.

    Zeitvorteile hat man aber kaum, wenn man ständig rumlicken muss, um die Brenner mit Daten zu versorgen oder die Rohlinge auf einmal zu wechseln.

    Die Lösung wäre wohl am ehesten mit kleinen halbautomatischen Skripten unter Unix zu packen, aber ich lasse mich da gern belehren :-)

    MfG
     
  6. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Also die Programme können es angeblich (mein Nero z.B. bietet den Menüpunkt "Mehrere Rekorder verwenden" . Soweit ich weiß , sollten es aber dann identische Modelle sein . Ich sehe also keinen Grund , warum ein ordentlicher Rechner (Keine Ahnung ... 1.5-2Ghz ? - nur ne Schätzung) das nicht schaffen sollte , gerade mit SCSI .

    Allerdings sollte man sich um gute Hardware kümmern und gut lüften im Gehäuse , bei 6 Brennen kommt echt Freude auf wenn die mal loslegen .

    Aber mal nebenbei , wenn man eine etwas größere Serie plant , dann können professionelle Copy-Shops das besser und auch genauso teuer (schneller allemal) . Man ist halt nicht so unabhängig ....

    Adressen wären z.B. :

    http://www.guxme.de/Musik/Hersteller-Verleger_CDs/
    http://cd-1.de/CD-1-de/CD-Herstellung.html

    MfG Florian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen