Wie W2k-Installation retten?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von StephanD, 4. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. StephanD

    StephanD Kbyte

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    173
    Hallo,
    vielleicht kann mir jemand hierbei helfen.
    Im meinem Rechner hatte ich bis dato eine 80GB Festplatte eingebaut, welche in C, D und E unterteilt war.
    Auf C ist Windows98 installiert, auf D ist Windows 2000 installiert.
    Nun habe ich mir eine 2. 120GB Festplatte gekauft, welche in 2. Teile zu je 60GB unterteilt ist.
    Die sog. primäre 1.Partition der 2. Festplatte wurde nun "D", die ehemals auf "D" installierte W2K-Version liegt nun auf "E".
    Ich habe nun alle Daten unter Win98 von "E" nach "D" mit dem Befehl "xcopy32 e:\*.* d:\ /k /r /e /i /s /c /h" kopiert.
    Wenn ich nun versuche, W2K zu booten, erscheint die Fehlermeldung ".....\system32\ntoskrnl.exe" konnte nicht geladen werden, ich müsse die Datei neu kopieren.
    Allerdings befindet sich diese Datei noch auf "D" im winnt\system-Verzeichnis.
    Kann mir vielleicht jemand helfen, wie ich meine W2K-Installation retten kann?
    Ich habe bereits von der Original-W2K-CD gebootet und alle Reparier-Funktionen ausgeführt....leider ohne Erfolg. Eine sog. Systemsicherungs-Diskette habe ich leider damals nicht angefertigt!
    Danke Euch für Eure Hilfe!
    Greets,
    Stephan
     
  2. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Hast Du die boot.ini angepasst?

    Wenn Du Win2k von einer anderen Platte oder Partition booten willst, dann mußt Du auch die Paramter in dieser Datei verändern, damit der Bootloader das OS findet.
     
  3. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hallo!
    Wie zuvor schon gesagt wurde, kommt Dein Problem daher, daß die neue Platte sich dazwischen drängte, weil sie nicht komplett als Erweiterte Partition mit Logischen Laufwerken darin erstellt wurde. Wenn Du das noch nachträglich herstellen kannst (mit Partition Magic geht das - man darf halt nicht die Voreinstellung als Primäre stehen lassen), ist Dein Problem gelöst. Vorschlag: neue Platte an anderem PC wie beschrieben herrichten - genügend Platz hast Du ja.
    Gruß
    Henner
     
  4. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    Du hast doch sooo viel neuen Speicherplatz, kannst du nicht etwas konvertieren (z.B. mit Partition Magic) oder freigeben und kopieren und in eine neue Partition einfügen, die deinen Wünschen entspricht, sodass du Win2k wieder in eine Partition bettest, die seiner "Heimat" entspricht?
    Gruß

    Martin
     
  5. StephanD

    StephanD Kbyte

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    173
    Nachtrag:
    PC mit einer Festplatte:
    C = 1. Festplatte, primäre Partition (Win98)
    D = 1. Festplatte, Laufwerk in erweiterter Partition (W2K)
    E = 1. Festplatte, Laufwerk in erweiterter Partition

    PC mit 2 Festplatten:
    C = 1. Festplatte, primäre Partition
    D = 2. Festplatte, primäre Partition
    E = 1. Festplatte, Laufwerk in erweiterter Partition
    F = 1. Festplatte, Laufwerk in erweiterter Partition
    G = 2. Festplatte, Laufwerk in erweiterter Partition
     
  6. StephanD

    StephanD Kbyte

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    173
    Danke....leider kam der Rat zu spät! :-((

    Wie kann ich denn nun dennoch W2K wieder zum Laufen bringen?
     
  7. StephanD

    StephanD Kbyte

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    173
    Doch, die Pfade stimmen nachwievor überein. Auf der ersten Platte VOR dem Einbau lagen alle W2K-Daten auf "D".....die neue, 2.Platte ist nun auch "D"; die alte Partition "D" wurde "E"....ich kopierte ALLE Daten von "E" nach "D".....somit stimmen die Pfade.
    Hm....und nun...?
    Daaaanke für Eure Hilfe.
    Greets,
    Stephan
     
  8. hanebambel2003

    hanebambel2003 Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    56
    Hi, bei fdisk hast Du die partitonen als primäre und erweitert, das ist dein problem. eine zweite platte sollte nur im erweiterten modus partitionirt werden, dann haste du das alphbeth vort laufend.
    also

    1 FP primäre 1 c: erweitert 2 d: erweitert 3 e:2 FP erweitert 1 f:\
    erweitert 2 g:\
     
  9. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    "Wenn ich nun versuche, W2K zu booten, erscheint die Fehlermeldung ".....\system32\ntoskrnl.exe" konnte nicht geladen werden, ich müsse die Datei neu kopieren.
    Allerdings befindet sich diese Datei noch auf "D" im winnt\system-Verzeichnis."
    ---
    Erstens: Das stimmt doch gar nicht überein! (Pfade)
    Zweitens: heißt das jetzt, dass die Datei nicht mitkopiert wurde, oder was meinst du mit "befindet sich noch"?
    Gruß

    Martin
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen