1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

wie weit kann ich den 3000+ Übertakten?

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Wurm193, 11. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wurm193

    Wurm193 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    358
    Hallo zusammen,
    ich habe schon etwas länger einen 3000+ AMd 64 mit Venice Kern...
    Jetzt habe ich daran gedacht die CPU mal ein bisschen zu übertakten. :D :D
    Problem:
    Da ich ein scheiß anfängerBoard hab " Asrock 939A8X-M " :aua:
    weiß ich nicht genau, wie hoch ich gehen darf.

    Bei einem anderen Pc von nem Freund habe ich die CPU auf 2,7 getatktet un der läuft einwandfrei( mit ein paar extrakühlern ;) )

    Kann ich die CPU mit diesem Board überhaupt übertakten, und wie hoch?

    Danke für eure hilfe/Vorschläge, weil ich sonst nicht weiß was ich machen soll :confused: :confused: :confused:
     
  2. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    Ich schlage zunächst mal ein angemessenes Vokabular vor.
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    dem stimme ich zu. ich hab den titel mal abgeändert^^

    wegen deiner frage. schau mal in meine signatur:

    EDIT: mit dem board wirst du aber große schwierigkeiten haben, da es keinen fixen PCI und AGP-takt besitzt afaik.
     
  4. Wurm193

    Wurm193 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    358
    Ja entschuldigung, es is noch kein meister vom Himmel gefallen oder, Poohbär?

    @poweraderrainer:
    Geht Übertakten jetzt gar nicht, oder gibt es andere Möglichkeiten?

    Deine Signatur, so gut sie auch ist, is mir zu lang da ich momentan wenig Zeit habe!

    EDIT (by Poweraderrainer): Ich habe grad gesehn das du auch einen 3000+ Venice kern als zweitrechner hast.
    Ist dieser noch nicht übertaktet, oder besitzt dein Motherboard einen fixen PCI und AGP-takt?
     
  5. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    @Wurm193
    ja, da ist auch ein 3000+ Venice drin. der ist auch übertaktet. steht doch da ;)
    mein motherboard besitzt einen gefixten takt. sonst könnte ich niemals 267MHz referenztakt fahren.
    deswegen würde ich dir empfehlen mit diesem motherboard das übertaken sein zu lassen. damit machst du dir wahrscheinlich mehr ärger als es bringt...denn selbst bei 222MHz referenztakt bist du ja erst auf 3200+-level - das lohnt nicht.
     
  6. Wurm193

    Wurm193 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    358
    Ok danke, ich werde mich vlt. nach einem neuen Motherboard umschauen!

    Noch einmal vielen dank für deinen Vorschlag!
     
  7. Wurm193

    Wurm193 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    358
    Noch eine Frage: würde es arg schaden wenn ich die CPU mit CPUcool so ca. 200 Mhz höher takte?
     
  8. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    habe doch eben sogar selber gesagt, dass das nicht lohnt - aber wenn du es ungebdingt machen willst. 200MHz mehr = 222MHz Referenztakt = PCI-takt 37MHz AGP-Takt 74MHz: das ist gerade noch so ok imo...aber mehr sollte es wirklich auf keinen fall sein.

    aber den unterschied zu vorher wirst du kaum merken - das kann ich dir garantieren ;)

    BTW: bitte benutz doch in zukunft den ändern-button, wenn du noch deine beiträgen etwas hinzufügen willst...das ist viel übersichtlicher.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen