1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

wie weit reicht mein lüfter

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von kax-fax, 20. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kax-fax

    kax-fax ROM

    Registriert seit:
    18. März 2003
    Beiträge:
    3
    also ich habe einen amd xp 2000 und ich würde gerne wissen wie weit ich mit meinem lüfter gehen kann.
    daten des lüfters:
    heat sink bimension 80x64x40
    fan bimension 80x80x23
    overall dimension 90x82x73
    fan speed 2500rpm
    air flow 26,0 cfm
    noise level 20 db
    rhermal resistance 0,36 °c/w

    danke schon mal
     
  2. geraldschrenk

    geraldschrenk Byte

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    9
    soweit ich weiss ist der prozessor auf 15 jahre lebensdauer ausgelegt.
    nur wer will seinen prozessor 15 jahre nutzen.
    wenn er 3 hält reichts mir auch
     
  3. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Aber mit 63,5 Grad verkürzt du die Lebensdauer deiner CPU.
    2 Gehäuselüfter könnten das ganze um gute 10° runterdrücken.

    Gruß
    André
     
  4. geraldschrenk

    geraldschrenk Byte

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    9
    also ich hab meinen 1800+ auf fast 2000+ übertaktet .
    Hab keinen gehäuselüfter nur den netzteillüfter mein cpu kühler ist von spire. und hab nach 1 std. prime 95 63,5 grad gehabt und es läuft stabil. hab seit dem keinen einzigen absturz gehabt
     
  5. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    das Ganze hängt wohl mehr vom Gesamtsystem ab, also auch von der Gehäusebe- und entlüftung. So rein aus dem Bauch raus würde ich aber sagen, mit 26m³ is nicht mehr viel drin.
    Schau Dir die CPU-Temperatur Deines Systems unter Vollast an, ab 55-60 Grad sind imho Instabilitäten vorprogrammiert (auch wenn einige Systeme noch mit höheren Temperaturen stabil laufen).
    Grüße
    Gerd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen