wie Win98 auf einen neuen PC übertragen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von oberbernd, 21. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. oberbernd

    oberbernd Guest

    Mit Drive Imgage habe ich eine Kopie von "C" erzeugt. Mir gehts um die Programme, was aber mache ich mit dem Gerätemanager? Im neuen Rechner sind die Geräte und Treiber natürlich nicht vorhanden.
     
  2. oberbernd

    oberbernd Guest

    Danke - ich bau sowieso einen Wechselrahmen ein.
     
  3. oberbernd

    oberbernd Guest

    Danke - dann werde ich wohl meine Progs und Keys \'raussuchen müssen und bei Null anfangen. Ich dachte, dass ich evtl. mit Norton Utilities den anfallenden Datenmüll entfernen könnte.
     
  4. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    ich kann mich dem Magier nur anschließen, auf einen neuen PC gehört ein neues System.
    Wenn Du}s trotzdem versuchen willst, steck die neue Platte einfach in den alten Rechner(alte Platte vorher abschließen), fahr den PC hoch, entfern im Gerätemanager alle Geräte, insbesondere die Graka und das Modem, fahr ihn wieder runter, steck die Platte in den neuen Rechner und drück den Startknopf. In der Regel klappt es, nur wird die Leistung wahrscheinlich nie die gleiche sein wie bei einem neu aufgespielten Windoof.
    Aber wenn}s schiefgeht, ist ja nichts kaputt, nur die Arbeit des Plattenduplizierens war dann umsonst...
    Grüße
    Gerd
     
  5. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    hi,

    die Programme wirst du sicherlich so übertragen können, nur es werden dann die Dateien feheln, die diese Programme in das Windows - Verzeichnis Kopiert.
    Das Windows - Verzeichnis würde ich nicht mit auf den Neuen rechner spielen, weil du dann die alten Treiber & registerie - Einträge mit dir rumschlepst.
    Solltest du das nicht wollen, würde es (Evtl) helfen, wenn du im abgesicherten Modus bootest und alle Treiber entfernst.
    Es könnte aber passieren, das dein Win (welche version ?) komplett Crasht oder du später als (Ausnahme) - Fehler u.ä. bekommst.

    Tipp: Ich würde das komplette Win - System neu aufsetzen, incl aller benötigten Programme, Updates .. und dann eine Kopie erzeugen.

    Mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen