1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wie Windows2000-PC als Server für Netzwerk?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von eloelo, 5. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. eloelo

    eloelo Byte

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    52
    Hi,
    mir ist heute mein Router für das Heimnetzwerk kaputt gegangen. Er wurde eingeschickt und wird nun repariert. Ich möchte nun gerne einen PC im Heimnetzwerk so konfigurieren, daß er als Server fungiert und die Internet-Anbindung liefert. Dieser PC läuft unter Windows 2000.
    Zwei Fragen dazu:
    1. Gibt es unter Windows 2000 diese sog. Internetvebindungsfreigabe?
    2. Wenn ja, so muß ich den Rechner ja auch per Firewall nach außen absichern. Welche kostenlose Firewall nimmt man dazu am besten? Oder muß auf jedem PC im Netzwerk dann diese Firewall laufen?
    3. Sollte es diese Internetverbindungsfreigabe nicht geben, welche kostenlose Programme kann ich nutzen, um den PC als Server laufen zu lassen bzw. damit er die Internet-Anbindung für die anderen PCs liefert?
    Vielen Dank für Ratschläge.
    MfG
    E.
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    zu 1.
    Ja, die Internetverbindungsfreigabe gibt es in Win2000.
    Start > Hilfe > Index > "Internetverbindung, gemeinsame Nutzung"

    zu 2.
    Du "musst" den Rechner nicht unbedingt per Firewall sichern, wenn das System aktuell gehalten wird (SP4, UR1, etc.) und der ein oder andere unnötige Dienst beendet ist ( http://www.ntsvcfg.de/ ) dann braucht es keine Firewall.

    zu 3.
    Siehe 1. ;)
     
  3. eloelo

    eloelo Byte

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    52
    Hi,
    danke für Deine Antwort.
    Möchte aber dennoch lieber eine Firewall installieren, damit niemand von außen auf den PC zugreifen kann.
    Mit welchem Programm kann ich denn dies?
     
  4. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Ich benutze Outpost von Agnitum und bin sehr zufrieden damit.
    Demnächst soll auch noch eine neue Version rauskommen.
    Allerdings: Einen 100%igen Schutz darfst du dir von ner Firewall nicht erwarten.

    Mfg
     
  5. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Es kann niemand von außen auf den PC zugreifen, wenn Du unnötige Dienste abschaltest!
    Nur, wenn Dienste nach außen angeboten werden, besteht eine ANgriffsfläche!
    Sonst nicht!

    Das ist der Grund, warum Desktopfirewalls die reinste Augenwischerei sind!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen