1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

WIE ZUM HENKER........!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von BERLIN-One, 8. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BERLIN-One

    BERLIN-One ROM

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Ist denn sowas möglich ???

    Wie können zwischen einem aus und wieder einschalten "30" GB an Daten (unter anderem oder hauptsächlich der komplette PROGAMME Ordner ) einfach VERSCHWINDEN....???????

    wie zum Geier ist denn sowas möglich...????

    Also noch mal:

    "von meiner 60 GB fassenden HDD Typ Maxtor sind nach einem Warmstart ca. 30 GIGA an Daten verschwindibus......."

    Wie ist sowas überhaupt möglich....??????

    Win98se
    GF 4200 TI
    SB Live 1024
    Elitegroup K7S5A
    512 SDRam (2x256)
    und besagte Maxtor 60 GB

    Ach ja.....................HILFEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE...!

    BERLINOne :))
     
  2. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    chk sind verlorene Dateifragmente, die dein Scandisk in
    *.chk Dateien umgewandelt hat, für den Fall, dass du daraus noch was retten kannst....5Gb, ich hab ein ungutes Gefühl, das ist mächtig viel, rette lieber mal deine verbliebenen Daten auf CD
    oder eine andere Festplatte.

    Dein powermax-tool untersucht deine Festplatte, nur wenn du
    du option WRITE DISK PACK auswählst, wird alles gelöscht (low level format)

    Wie gross ist deine Platte denn jetzt, 60GB oder 40GB. wo bekommst du 10GB angezeigt?

    Hoffentlich hat Q seine Finger nicht im Spiel ;)
    [Diese Nachricht wurde von Relax am 09.02.2003 | 23:14 geändert.]
     
  3. patz101

    patz101 Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    58
    Hi, hast du Deine Platte mit Maxblast Plus II- s. www.Maxtor.com custhelp vorher formatiert etc. Unter Dos siehst Du 32 GB wenn Du das nicht vorher einrichtest. Nach dem Du die 60 GB im System hochfährst schau mal nach der Größe im Bios, poste diese mal.
    Rein physikalisch ist deine 60 GB noch da. Kann allerdings nicht garantieren ob Du die Daten bekommst wenn vorher keine Formatierung für 60 GB mit z.B. Partitonsmagic o. ähnlich gemacht hast. Ich fürmeine Seite würde auch bei einer größeren Platte max 32 GB formatieren und dafür mehrere Partionen. mfg Patz
     
  4. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    War von mir genauso gemeint, nur eben mit anderen Worten.

    PEACE :)
     
  5. BERLIN-One

    BERLIN-One ROM

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Hey DOC.......!

    :))

    Ja ...halloooo erstmal...:) !
    Also Maxtor hat dat natürlisch auch dat Diagnose Dingsbums....dat Dingens heistt bei denen Powermax. (Ich wollt ja Powermax eigentlich in Grossbuchstaben schreiben also so: "POWERMAX"...aber dann habe ich mich doch nicht getraut weil es ja sein könnte dat der Gute Alte Mr. "c62718hris" auf der Lauer sitzt.....he he he ).

    Na jedenfalls habe ich dat Powermax nicht (noch nicht) benutzt und zwar weil in der README unter anderem steht:
    "!Warnung!: ALLE DATEN WERDEN BEIM DURCHFÜHREN DES WRITE DISK PACK (Low-Level-Format) TESTS GELÖSCHT. Maxtor rät dem Benutzer, zuvor wichtige Daten zu sichern und, falls andere Festplatten im System vorhanden sind, diese zu entfernen."

    siehe auch unter:
    "http://www.maxtor.com/de/support/downloads/powermax.htm"

    Was soll den das sein ein Proggi das mir zwar sagen kann ob was im Arsc....ist an meiner Platte...das aber um mir das zu sagen ALLE Dateien zerstört die noch auf der Platte sind...!

    --------------------------------------------
    So noch etwas ...ich habe entdeckt das in meinem C: Ordner ca. 5 gigas an Daten zu finden sind die mir überhaupt nichts sagen und die ich auch nicht zuordnen kann.
    Es sind etwa 70 Dateien die Alle gleich lauten bis auf die Numerierung.
    Will sagen:File0001.chk bis File0070.chk !

    Diese Dateiendung ist mir gänzlich neu.Habe folgendes darüber herausgefunden:
    "Mit dem DOS-Befehl CHKDSK angelegte Dateien, die nicht zugeordnete Dateiteile (Cluster) in einet Datei zusammenfassen"

    Vielleicht kann ja Jemand was damit anfangen!

    Also wie sagt Mon Captain von der Enterprise doch immer:
    "Ich erwarte Vorschläge Gentlemen"

    BERLINOne :))
    [Diese Nachricht wurde von BERLIN-One am 09.02.2003 | 19:26 geändert.]
     
  6. BERLIN-One

    BERLIN-One ROM

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Ähhhhhh......wie bittääää ???

    " Ich versuche nur neben weiter helfen "

    ..............................!

    Na ja.....wie auch immer Mann hauptsache du bist dabei glücklich....!

    PEACE :))

    BERLINOne
     
  7. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    tach denn

    lad dir doch einmal ein hd diagnoseproggi runter und führ es aus.bei ibm heisst das "drive fitness test".wies bei maxtor heisst weiss ich nicht,findest du aber auf der herstellerseite frei zum download.
    dieses teil checkt deine platte von kopf bis fuss durch und gibt am schluss einen code raus,den du dann beim hersteller auf der seite prüfen kannst was er bedeutet (zumindest mein ibm dft macht das).
    es gibt unter umständen sogar die möglichkeit einer reparatur durch dieses proggi,was jedoch meistens mit datenverlust verbunden ist (aber wer schreit schon nach ein paar mp3s,wenn dafür die 30gb wieder da sind ;-) ).

    gruss und viel erfolg
    spliffdoc
     
  8. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Du hast recht, ich nicht. Ich versuche nur neben weiter helfen auch die Nettiquette zu verbessern.

    Also nicht sauer sein;)

    Du kannst andere hier im Forum treffen die Dich mit Links zu den Nutzungsbedingungen und hinweisen auf die suche zuschütten.

    Für mich sind wir alle gleich und können immer mal alles mögliche vergessen (Caps lock). Also viel Spass noch:)

    Gruß
    Chistian
     
  9. BERLIN-One

    BERLIN-One ROM

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Ich zähle mich zwar zur Landbevölkerung...:)).....aber trotz HEFTIGER und LEIDENSCHAFTLICHER Anstrengungen bin ich nicht darauf gekommen was dieses zu bedeuten hat...tut mir leid!

    Wie auch immer...danke für die Hilfe!

    Hmmmmm....der wird doch wohl letzendlich nicht zu dieser Sorte von Pedantischen Untergrundkämpfern gehören die statt den "Hilfesuchenden" mit Rat und Tat zur Seite zu stehen...es lieber vorziehen JEDES EINZELNE Posting nach Fehlern und/oder Regelverstössen zu durchsuchen ,um diese , dann dem ertappten triumphierend ins Gesicht zu schmettern.....???????
    Nein ...nein...c62718hris doch nicht....nein nein.der .bestimmt nicht!

    ODER...?????????

    :::::)))))))))))))))
     
  10. BERLIN-One

    BERLIN-One ROM

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Da sich ein "OberBWANA".....:))))))....Höchstpersönlich zuwort gemeldet hat...sehe ich mich veranlasst die Angelegenheit ganz GENAU zu schildern !

    Aber im Ernst thanks für die Hilfe aber ich sollte wirklich noch einiges dazu sagen.

    Folgendes:

    Ich habe mir für mein vorher genanntes System vor ca. 4 Monaten eine Neue HDD von IBM gekauft (war sehr sehr Günstig ).

    Mit dieser Platte hatte ich von Anfang an die seltsamsten Probleme .
    Es handelt sich hier um eine IBM Deskstar IC35L060AVVA07-0 !!!

    Ich habe leider erst viel später erfahren (in verschiedenen Foren) das dieses Modell bei den Usern einen miesen Ruf hatte und selbst IBM gestand ein das diese serie mangelhaft sei, Nun gut.

    Ich hatte immer wieder Abstürze usw. aber das schlimmste war das ich plötzlich ein gigabyte nach dem anderen verlor,oder bestimmte Daten nicht mehr abrufbar waren.

    erst dachte ich an ein Virus aber nachdem es nach einem "format C" nicht besser wurde schloss ich die Virus konstante aus. (obwohl man mir mittlerweile bestätigt hat das es Heutzutage Viren gibt die sogar ein "format C" überleben.

    Also habe ich mir die im Ersten Posting erwähnte Maxtor gekauft!
    Ich habe dann wie gesagt von einem Moment zum anderen "30" gigas verloren .

    Ich habe ganz normal gearbeitet mit meinem Rechner und es gab auch keine "Vorzeichen"....!

    Ich sag es noch mal....ich habe den Rechner ganz NORMAL heruntergefahren und als ich dann am Nächsten morgen wieder eingeschaltet habe waren plötzlich 30 Gigas weniger auf der Platte.

    Einfach weg ohne die Geringste Spur!

    Die meisten Exes wollten auch nicht mehr zbsp. Explorer Outlook usw...usw...!

    Ich habe dann erstmal win98 nochmal drüberinstalliert aber die Probleme mit dem Explorer usw sind geblieben.
    Ich musste ALLES und JEDEN noch mal installiern um zu arbeiten!

    Was mich jetzt wirklich brennend interressiert ist:

    Ist das überhaupt möglich und wenn ja was könnte die URSACHE dafür gewesen sein das von einem Tag zum anderen 30 Gigas an Daten von einer Festplatte verschwinden .

    Freu mich schon auf eure Reaktionen..!

    BERLINOne :)))

    Ach ja Skandisk habe ich nicht laufen lassen werde es aber noch nachholen und Partitionen habe ich auch keine ...jedenfalls nicht mehrere :))
    Und den Pc Inspektor werde ich auch testen..dank dir nochmals!

    Aber die Daten sind wech...die Platte zeigt ja auch nur noch 10 Gigas an statt 40..!
     
  11. BERLIN-One

    BERLIN-One ROM

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Sorry habe aus Versehen Doppelt gepostet...sorry!

    BERLINOne
    [Diese Nachricht wurde von BERLIN-One am 09.02.2003 | 01:49 geändert.]
     
  12. BERLIN-One

    BERLIN-One ROM

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    also bitte ja..:)))

    wenn ich wech sage meine ich WEG.!

    die 30 giga sind DEFINITIV wech...leider!

    :))
     
  13. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Schon mal davon gehört. Wer schreit hat unrecht.

    Gruß
    Christian
     
  14. newb

    newb Byte

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    78
    HEy komm mach keinen Scheiss, geb die Daten wieder frei! Schonmal in DOS nachgeguckt, ob die Daten wirklich weg sind?
     
  15. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo , versuch mal den PC-Inspector http://www.pc-inspector.de/file_recovery/welcome.htm . Scandisk hat keine Fehler angezeigt ? Hat die Platte mehrere Partitionen ?

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen