Wieder einen Schritt weiter: Mozilla 1.8 Alpha 2

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von fstrnad, 16. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fstrnad

    fstrnad Guest

    wieder einmal ein stück schrott mehr am markt.
     
  2. bluespower

    bluespower ROM

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    2
    gibt's vielleicht auch 'ne Erklärung für diese Einschätzung?
     
  3. User4711

    User4711 Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    86

    Netter Trollversuch. Such Dir doch einfach ne andere Spielwiese für Deinen unqualifizierten Mist :cool:
     
  4. fstrnad

    fstrnad Guest

    nur ein Beispiel:

    Sicherheitslücke in Mozilla und Firefox.
    Über eine Schwachstelle in Mozilla und Mozilla Firefox können speziell präparierte Websites Anwender dazu verleiten, Sicherheits-Dialogboxen zu akzeptieren

    --------------------------------------------------------------------------------

    Soviel zur Qualität von anderen Browsern.
    Nachzulesen unter http://www.pcwelt.de/news/sich...index.html

    Dabei lohnt sich der Aufwand für Virenprogrammierer nicht mal wegen der Handvoll Mozilla-User.

    Ich versteh die Aufregung nicht.Ich arbeite mit XP und IE auf allen Rechnern und habe kein Problem.Richtig eingestellt läuft alles blitzschnell und fehlerfrei.
    Nun habe ich Mozilla,Firefox und Opera zwei Monate getestet und danach weggeworfen.Wer mit diesen Browsern zufrieden ist,freut sich auch über Holzkugeln an einer Metallstange als Rechner.Ich geb ja zu,es ist für den normalen User fast unmöglich,das System fehlerfrei zu konfigurieren aber dazu gibt es ja Admins.Schlimm sind ja nur die Pseudo-Spezialisten.Werfen mit allen möglichen Fachbegriffen rum,die sie in Fachliteratur mal gelesen haben aber der wahre Durchblick fehlt den meisten.Man kann nicht alles wissen.Man muss nur jemand kennen,der ein spezielles Problem beheben kann.

    Ich bin kein Mitarbeiter von MS und hatte auch noch nie Dialer oder Trojaner am Rechner. Mit entsprechender Software und Firewall kann Dir das nicht passieren. Voraussetzung sind natürlich die aktuellsten Updates dazu und die richtige Konfiguration. Und wenn man es selbst nicht kann sollte man solche Dinge Leuten überlassen, die davon Ahnung haben.

    Ich verdiene mein Geld mit dem PC und lebe nicht schlecht davon. Mit Mozilla usw. am PC wäre ich schon lange pleite.
    Ist halt nur was zum Spielen.

     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    Wer hat denn die Sicherheitslücke im Mozilla aufgedeckt und gleich wieder geschlossen?
    Die Entwickler selbst.
    Was für mich ein eindeutiger Vorteil von Open Source ist.

    Bei MS kommen die Enthüllungen doch ausschließlich von Außen - Nach dem Motto, was man nicht weis....
    Die Zeiten des Aussitzens sind spätestens mit Kohl vorbei. -deo
     
  6. Chris2003

    Chris2003 Kbyte

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    276
    Also allein beim Surfkomfort schlägt Mozilla den IE ja wohl um Längen...
    Also mich bekommt keiner zum IE.
    Alleine Tabbed Browsing *schwärm*
     
  7. User4711

    User4711 Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    86
    Im übrigen seh ich ja ein, wenn Du persönlich IE besser findest (auch wenn ich es nicht nachvollziehen kann, aber jedem das seine). Trotzdem solltest Du Alternativ-Software nicht als Schrott bezeichnen, weil dies ziemlich billig klingt.

    Außerdem: hier EINE Sicherheitslücke von Mozilla zu verallgemeinern kann für ein Produkt wie den IE, der aus dem Patchen und Flicken nicht mehr raus kommt nur als ziemlich lächerlich bezeichnet werden. Fehlerfreie Software gibt es nicht, weder bei Mozilla noch bei Microsoft, aber der IE ist nun wirklich mit äußerster Vorsicht zu geniessen - oder am besten gar nicht :p
     
  8. tribun66

    tribun66 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    219
    Geschmackssache.
    Aber jetzt erklär mir doch mal bitte was denn so toll sein soll an Tabbed Browsing?
    Nutze selber Firefox, aber dieses in so ziemlich jeder Diskussion angeführte "supertolle" Feature hat sich mir noch nicht erschlossen.
    Ob ich jetzt zwischen meinen Fenstern unten in der Taskleiste oder oben in der Tab-Bar hin- und herschalte ist ja wohl ziemlich egal, oder?
     
  9. Chris2003

    Chris2003 Kbyte

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    276
    Also für mich nicht...
    Da ich gewöhnlich auf drei Seiten gleichzeitig surfe und auch die meisten Links in einem neuen Fenster aufmache (allein die PC-Welt-News...), ist es für mich wesentlich übersichtlicher, wenn ich die pro Thema einen "Child" in der Taskleiste und innerhalb des Themas die unterschiedlichen Seiten in der Tab-Zeile.
    Bei meinem Surf-Verhalten ist es auf jeden Fall deutlich übersichtlicher. Da weiß ich dann genau, wo ich welche bereits geöffnete Seite finde...
     
  10. mike_x

    mike_x Kbyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    216
    Werde glücklich mit deinem IE und vergiss nicht, immer schön die Sicherheitsupdates zu laden und die Firewall richtig zu konfigurieren und den Virenscanner laufen zu lassen. Aber lass doch andere Leute auch Mozilla benutzen, der deutlich sicherer ist und zwar nicht weil er nicht so weit verbreitet, sondern nicht so tief ins Betriebssystem "verstrickt" ist wie der IE! Und bezeichne bitte Software die Du nicht kennst oder mit der DU nicht klarkommst als Mist - Danke.
     
  11. fstrnad

    fstrnad Guest

    wollte nicht gleich einen Staatsstreich anzetteln wegen Mozilla.Soll doch jeder benutzen was er will.Es gibt nun mal unterschiedliche Ansichten und vor allem unterschiedliche Anwendungsgebiete.Nicht jede Software ist für jeden User gleich gut.Und perfekt ist wohl keine und keiner.
    Also wünsch ich noch gute Nacht und frohes Schaffen.
     
  12. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Na - das ist doch ein versöhnlicher Artikel :)

    Deine Einschätzung teile ich aber auch nicht. Seit Jahren habe ich ausschließlich den IE benutzt. Dann wurden wir dienstlich mit Linux/Mozilla beehrt und ich hatte mich wie alle anderen auch umzugewöhnen.
    Als sich mir die Bedienung richtig erschlossen hatte und ich so tolle Features wie "Tabbed Browsing", LinkChecker etc. kennen gelernt habe, stand für mich nur noch dieser Browser zur Wahl, der IE verbleibt für XP Updates, mehr nicht.

    Fest steht für mich, dass er neben mehr Komfort (Popup-Blocker, Passwort-, Cookie und Formularmanager und und) erheblich sicherer ist - und das zählt auch.

    Dein Link bezüglich des Sicherheitsloches funktioniertt bei mir leider nicht. Ich nehme aber an, dass es sich um die Version 1.6 gehandelt hat, seit 1.7 ist das vorbei.
    Das ist aber verdammt wenig genüber dem IE....

    Und eins noch zum Schluss: Die Open Source Gemeinde ist in der Lage, einen Release Candite 1 (Version 1.8) anzubieten, der von Anfang an - zumindest bei mir - absolut fehlerfrei lief und läuft. Das ist doch was (ich will jetzt nicht mit dem Finger auf MS zeigen...)

     
  13. Bow-Bonn

    Bow-Bonn Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2001
    Beiträge:
    180
    Wollen wir - ich benutze z.B. nur noch den Feuerfuchs - doch einmal die Kirche im Dorf lassen.:

    IE wird von mehren Millionen Menschen genutzt. Wenn´s hoch kommt von 100 Mann programmiert und mehrere tausend Nasen versuchen sich über den IE einzuhacken.
    Allein bei der Übermacht von 100:10.000 hast Du als Programmierer keine Chance mehr das Teil sicher zu halten....

    Bow
     
  14. Bow-Bonn

    Bow-Bonn Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2001
    Beiträge:
    180
    Ich fahre noch einen PII 350 und brauche da jede Systemressource, die ich bekommen kann, da spart mir ein Tab im Firefox ggü dem IE doch eineige MB an Speicher und Prozessorarbeit.
    Auch muß ich keine Angst mehr vor den Pop-Up-Attacken so mancher Webseite haben und da er kein Active Scripting u.ä. kennt, baut er Seiten deutlich schneller auf, denn ich surfe ja auch noch über ein gutes altes 56k-Modem.

    Alles Punkte für den FF.

    Bow
     
  15. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    @Bow
    hast im Grunde recht.
    Es ist mit mir aber auch etwas durchgegangen, woran der Threadstarter nicht ganz unschuldig war. Ich werde wohl besser aufpassen müssen, mich nicht provozieren zu lassen. -deo
     
  16. Gast

    Gast Guest


    Die alte Leier . Gut gegen böse. Mozilla gegen IE. Für mich ist daß das letzte Aufbäumen vor dem Final-Shut. Und weil es soooo geil ist hier noch mal die Behauptung eines Users der die Chip gelesen hat.IE und XP sind das sicherste was je programmiert wurde. Kein Witz sondern Realität.

    Klar das immer noch ein paar " ich will auch ma was sagen" dabei sind.
    Gibts halt endlich auf. Der IE ist Geschichte
     
  17. Kleiner Murks

    Kleiner Murks Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    163
    1. Was für ein Unsinn Du Troll, der IE ist so verbugt und voller Sicherheitslücken das man damit Sachen machen kann von denen DU ! offenbar gar nichts weisst.

    2. Siehe Antwort zu 1.

    3. Dann benimm Dich nicht wie einer, Du bekommst kein Geld für den unqualifizerten Unsinn den Du hier erzählst !

    4. Ergänzung: Und den Mund zu solchen Themen halten und nicht dummes Zeug reden (ich BIN übrigens Admin !)

    5. Sei froh das auch jemand mit Deinen Kenntnissen Geld mit dem PC verdienen kann, an der Nutzung der "wahren" Software von den Hohenpriestern aus Redmond" liegt es mit Sicherheit nicht. Der letzte Satz (5) von Dir ist übrigens nur eins: "Arrogant, dumm und einfältig".

    6. ..und nun schieb Dir die Verpackung von MS Server 2003, XP Pro. oder was auch immer wieder darüber, wo du es immer machst und viel Spass noch !


    7. Anmerkung für die Allgemeinheit hier:

    Alle Produkte haben ihre Vor und NAchteile, Microsoft entwickelt anfällige , bunte Software die selbst bei Serverprodukten von Laien bedienbar bleiben soll, dafür eben Viren und Trojanerverseucht ohne das Trolls das so schnell selber merken (nur Honks behaubten noch nie Maleware gehabt zu haben) , Linux dagegen ist nix für sexunerfahrene 19 jährige Scriptkiddies und profilierungsneurotische "vor-ort-looser" häufig auch Virenprogrammierer, diese habens halt auch schwerer, dafür ist Linux ja nun echt heftig was die scripte angeht. Mich nervt es ehrlich gesagt immer noch, das manche Sachen bei Windows in 1 Minute erledigt sind und unter Linux 1 Stunde brauchen, wegen "Nervtheater". Ich benutzte sowohl MS, als auch Linux und Open Source und gewöhne mich an die jeweiligen Vor- und Nachteile, ein homoerotisches Abhängigkeitsverhältnis zu einem Hersteller, WIE SO MANCH ANDERE HIER, wäre mir sehr befremdlich. So ist das halt.
     
  18. Firenze

    Firenze Guest

    Entschuldige bitte, aber mit dieser Aussage hast du dich für eine ernsthafte Diskussion selbst disqualifiziert.
     
  19. Gast

    Gast Guest

  20. fstrnad

    fstrnad Guest

    Dann hast Du wahrscheinlich bei der Ausbildung häufig gefehlt.Oder vielleicht auch nur ein Pseudo Spezialist?Deine Aussagen beweisen Dein Niveau im allgemeinen.In der Ruhe liegt die Kraft.Und wenn jemand nicht Deine Meinung teilt ist er wohl Dein Todfeind.Erfreu Dich weiter an Deiner Spielekonsole als Admin.Diese Diskusion entbehrt jeglicher Fachkenntnisse Deinerseits.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen