1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Wiedergabe von *.avi-Dateien

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Richensa, 3. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Richensa

    Richensa Byte

    Guten Abend,

    wir wollten auf einem win98SE-Rechner avi-Dateien anschauen, die mit einer amerikanischen Video-Kamera gemacht wurden.
    Mit dem Media-Player ging es nicht, auch nicht mit Irfan-View.

    Woran kann denn sowas liegen ? Gibt es auch dafür entsprechende codecs (also amerikanische), die für das Abspielen benötigt werden ? Wenn ja, wo finde ich diese ?
    Meine googeleien waren noch ohne Ergebnis dazu...

    Vielen Dank für hilfreiche Tips

    Richensa
     
  2. gert12349

    gert12349 Halbes Megabyte

    Hallo Richensa,

    mit dem CodecViewer und GSpot kannst du das benötigte Codec herausfinden.

    Gruß Gert
     
  3. Gast

    Gast Guest

    :confused:

    Wie waers mit dem ffddirectshowfiler??

    Ein Codec = alle Formate!! (okau...bis auf .rmp :D)

    Einfacher gehts dann nimmer!!

    Gruss
     
  4. Gast

    Gast Guest

  5. little-freak

    little-freak Kbyte

    hey,
    codec hin oder her - allgemein ist doch das unsinn für ungefähr 10 video-formaten einen codec sich runterzuladen - besser ist es doch ein programm zu haben das alles abspielt was auch nur annähernd filmdateien enthält! versuche es mit VLC (Video Lan Client)
    das kleine tool ist einfach zu bedienen un spielt sogar DVD's und Images!

    tu einfach googlen....................

    cu
     
  6. Gast

    Gast Guest

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen