wiedergabe von mp3s im windows media ...

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Russell, 22. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Russell

    Russell Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2002
    Beiträge:
    258
    hi,

    ich würde gerne meine 3500 mp3s im windows media player wiedergeben. wenn ich aber alle 3500 stück auf einmal öffne, funktioniert dies nicht. kann ich dies irgendwie einstellen, dass er doch auf einmal so viele mp3s öffnen kann? danke.

    gruß

    russell
     
  2. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Welche Settings von LAME denn?
     
  3. auwi

    auwi Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    380
    Ich rippe nur mit dem EAC (nicht im burst, sondern im secure mode) und encode mit Lame - das ganze mit VBR.
    Das ergibt eine durchaus erträgliche Qualität.
     
  4. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Schade, daß die Jukebox keine offene Schnittstelle für Plugins besitzt. Wäre bei Verfügbarkeit eines Vorbis-Plugins für mich ein Grund zur Registrierung!
     
  5. Cannabit

    Cannabit Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    381
    Jo.
    Ich hab noch eine 2.7er drauf und bin damit voll zufrieden.
    Ist aber auch egal.
    Er soll die neuste 2er Version nehmen.
     
  6. Frank_Bicking

    Frank_Bicking Kbyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    355
    "Ihre Anfrage deckt sich nicht mit den Entwicklungsstrategien unserer Software Engineering Abteilung!" "

    Tja, die haben eben ihre verpflichtenden Verträge mit FhG/Thomson

    Die MusicMatch-Jukebox wird daher nie Ogg Vorbis oder MPC unterstützen, immer nur zweitklassige MP3-Encoder und das proprietäre MP3Pro.
     
  7. Frank_Bicking

    Frank_Bicking Kbyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    355
    Na wenn, dann sollte er 2.81 nehmen.
     
  8. Frank_Bicking

    Frank_Bicking Kbyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    355
    Ich hoffe du benutzt die MusicMatch Jukebox nicht als Encoder, FhG ist echt nicht mehr das Wahre heutzutage, da sollte man eher zu LAME greifen.
     
  9. Cannabit

    Cannabit Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    381
    Nimm den Winamp 2.7x.
    Der 3er Winamp ist viel zu aufgeblasen.
    Kick den Mediaplayer von der Platte.
    Das Ding taugt zu nix.

    Für Videodateien empfehle ich den BSplayer.
     
  10. auwi

    auwi Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    380
    Naja, da bei mir im Auto nur MP3 unterstützt wird, ist das für mich kein Problem. Allerdings muß ich dir völlig recht geben, wenn ich wählen könnte, würde ich auch OV vorziehen.
     
  11. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Nur halt die fehlende Ogg Vorbis Unterstützung stört ... und mein tragbarer MP3-Player läßt sich sowohl mit der Real Jukebox und der MMJB bespielen - und mit der Real JB wird eine schnellere Software als mit der MMJB installiert. Aber ist natürlich marginal!
     
  12. auwi

    auwi Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    380
    Die Music Match Juke Box kann in einer erstklassig sortierten und übersichtlichen Playlist komplett alle deine MP3\'s verwalten und du kannst jede beliebige aus der Liste direkt starten. In dieser Perfektion bietet das kein anderer Player.
     
  13. Frank_Bicking

    Frank_Bicking Kbyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    355
    MMJB = MusicMatch Jukebox
     
  14. Russell

    Russell Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2002
    Beiträge:
    258
    was bedeutet MMJB? was soll winamp bieten?
     
  15. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Ich glaube, die meisten Übersetzungen speziell von WinAMP wurden von Freiwilligen übernommen. Und die sehen keinen Cent dafür.
     
  16. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Jetzt muß die MMJB nur noch .OGG Dateien unterstützen, und ich würde mich registrieren lassen. Aber deren Ihr Support ist derart bescheiden: ich habe da höflich angefragt, und nach 3 Wochen kam dann sowas wie "Ihre Anfrage deckt sich nicht mit den Entwicklungsstrategien unserer Software Engineering Abteilung!" ... na toll! Wird hier jetzt Software FÜR den Kunden gemacht oder was??
     
  17. Russell

    Russell Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2002
    Beiträge:
    258
    jaja, dafür gibt es wohl andere leute, die geld für so etwas bekommen.
     
  18. auwi

    auwi Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    380
    In dieser Beziehung ist die MMJB dem WinAmp um Längen voraus!
    Hoffentlich bietet WinAmp das auch irgendwann einmal.
     
  19. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Dann nimm halt die Englische, oder mach ne bessere Eindeutschung ;-) Kritisieren ist einfach, bessermachen ist die Kunst.
     
  20. Russell

    Russell Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2002
    Beiträge:
    258
    winamp3 gibt es noch nicht in einwandfreier deutscher version! die deutsche version, die es gibt, ist mit verschiedenen fehlern behaftet.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen