Wiederherstellung bzw. Neuinstallation

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Ideenlos, 10. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ideenlos

    Ideenlos Byte

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    24
    Schönen Guten Morgen allerseits.
    Hoffentlich mach ich mich nicht gleich unbeliebt, wegen des neueröffnete Themas, allerdings hab ich nicht wirklich was gefunden dass mir weiterhilft.

    Folgendes ist passiert: Ich hatte SP2 wieder deinstalliert (Gründe unwichtig) und hinterher ging garnichts mehr. Keine Taskleiste, versch. Treiber verschwunden usw...
    Nach einem längeren Telefonat mit einer Service-Mitarbeiterin von Microsoft kam nur die Lösung Neuinstallation in Frage.

    Und da steh ich jetzt vor einem noch größeren Problem. Ich besitze einen PC mit einer vorinstallierten Version von XP, habe also nur eine Recovery-CD zur Verfügung, was heißt ich kann C: nicht formatieren, sondern nur reparieren. Jetzt bekomme ich im Reparationsmodus mittendrin die Fehlermeldung: Einsprungpunkt nicht gefunden; GETIUMS in MSDART.DLL

    Danach geht nichts mehr, bleibt nur noch manuelles Ausschalten übrig. Irgendwelche Vorschläge?

    Eine Neuinstallation geht auch nicht, da sagt er mir es wäre schon ein Betriebssystem vorhanden, dieses solle besser repariert werden. Womit wir beim vorigen Problem wären.
    Kann ich C: überhaupt formatieren wenn ich nur eine Recovery-CD habe? Wenn ja, wo geb ich denn den Befehl format c: ein?

    Fragen über Fragen! Vielen Dank fürs Lesen, Nachdenken und Antworten.
    Grüße
     
  2. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    @ Ideenlos,

    wenn ich Dich richtig verstehe, geht garnichts mehr. Ruhig bleiben!

    Wenn nichts mehr geht, ist der Hinweis zur Sicherung von Daten vor der Neuinstallation müßig. Aber möglicherweise hast Du ja eine zweite HD mit Sicherungen Deiner Daten und Programme. Wäre vorteilhaft.

    Nun Neuistallation - nicht "Drüberinstallation". Keine Angst, denn schlimmer kann es scheinbar nicht mehr kommen.

    Wichtig: Drücke bei Neustart des PC's die <DEL> Taste. Überprüfe in Deinem BIOS, ob das System zuerst von dem CD-Laufwerk gesucht wird. Wenn nicht, dann nimm diese Einstellung so vor. Überprüfe ggf. diese Einstellung mit einem weiteren Neustart. Formatierst Du nähmlich Deine Systempartition und Dein Rechner kann nicht mit CD starten, dann kannst DU die CD nur noch "hinten in den Rechner stecken".

    Sollte das also funktionieren, dann sollte eine Neuinstallation auch mit Deiner Recovery-CD möglich sein. Lege alle Deine Unterlagen und ggf. Treiber-CD's bereit und dann kann es losgehen. Ich möchte an dieser Stelle nichts zu möglichen Grundüberlegungen, wie partionieren oder einrichten sagen. Vielleicht nur soviel: Hast Du mindestens 2 Partitionen, kannst Du immer das System fast von allen Daten und Programmen trennen. Vorteil: Bei einem Problem wie diesem, hast Du nicht mehr so viel Arbeit.

    Also, im Dos-Modus <format c:>. Lege anschließend Deine Recovery-CD bei laufenden PC in Dein CD-Laufwerk. Schalte den PC aus, warte und starte neu. Das CD-Laufwerk sollte "klappern". Folge ab diesem Zeitpunkt ggf. den Anweisungen auf dem Bildschirm.
     
  3. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
  4. Ideenlos

    Ideenlos Byte

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    24
    Danke für die Tips, das hört sich ja ziemlich gut an.
    Hab mir die Seite und deine Angaben ausgedruckt, zuhause kann ich ja nichtmal ins Netz. :cool:

    Eine Frage noch zur DOS-Ebene: da komm ich rein indem ich im Task-Manager unter Ausführen "cmd" eingebe, is das richtig?
    Dann muss ich nur noch auf die C:> Ebene gehen und format c: eingeben...
    Wenn falsch, bitte berichtigen.

    Meine zweite Partition bleibt hoffentlich unangetastet, darauf befinden sich tatsächlich sämtliche Daten, auf C: eigentlich nur XP und verschmerzbare Programme, also einem Weltuntergang kommt es nicht gleich. :rolleyes:
    Auch das Booten von CD ist an oberster Stelle im BIOS, soweit ich mich erinnere...
    Dann kann ja eigentlich nichts mehr schiefgehen.

    Vielen Dank schon mal.
    Vielleicht kann ich mich nächstes Mal schon vom eigenen PC melden.
     
  5. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    @ Ideenlos,

    Noch einen Hinweis. Beachte natürlich auch die Unterlagen zu Deinem PC. Möglicherweise ist das Formatieren Beim Start über Deine Recovery-CD und dem Entscheid Neuinstallation mit eingebunden.

    Weiter unten im Forum las ich, das Dein wahrscheinlich eigentliches Problem möglicherweise SP2 im Zusammenspiel mit NIS Ver.? war.

    Wenn Du schon neu installierst, dann mach Dich ggf. schlau, mit welchen Programmen SP2 u.U. Schwierigkeiten hat.

    Zu NIS vielleicht auch dieser Link http://www.symantec.com/region/de/techsupp/sp2/faq.html
     
  6. Ideenlos

    Ideenlos Byte

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    24
    Tja, hat alles nichts geholfen...
    Selbst als ich mit einer Systemdiskette auf die Dos-Ebene booten konnte, nahm er den format-Befehl nicht mehr an.

    Ein anderes Betriebssystem zusätzlich zu installieren klappte auch, wahlweise hab ich es mit Windows 95 und sogar Linux versucht. Keine Chance!

    Letzte Möglichkeit heute ist das Ausbauen der Festplatte und im PC eines Freundes formatieren lassen.

    Um Himmels willen deinstalliert nie wieder dieses SP2, das bringt nur Ärger.
     
  7. btpake

    btpake Guest

    Hi!

    Wieso kannst du nicht von der CD formatieren? Wenn man die XP - CD einlegt und auf installieren geht wird man doch gefragt, ob man ein Update oder Neuinstallation wünscht.

    Wählt man Neuinstallation, wird die FP komplett gebügelt und neu formatiert.

    Sehe ich das falsch oder habe ich etwas überlesen?
     
  8. Cidre

    Cidre Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    938
  9. Ideenlos

    Ideenlos Byte

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    24
    Das Problem gestaltet sich wie folgt: Den Reperaturmodus hab ich bereits gestartet von der Recovery-CD allerdings kommt beim beim Setup-Vorgang der im ersten Posting genannte "Einsprungspunkt"-Fehler.
    Dann hilft nur noch manuell ausschalten. Bei erneutem Hochfahren fängt er an derselben Stelle an das Setup fortzusetzen, er merkt sich das also und ich lande immer wieder bei demselben Fehler.
    Keine Chance!

    Ausserdem hab ich versucht Windows neu zu installieren, dann sagt er mir allerdings dass schon ein Betriebssystem vorhanden ist, wenn ich mit zweien arbeiten wolle, sollte ich folgenden Link beachten. (den weiß ich nicht mehr auswendig :rolleyes: )

    Dieses killmbr zerstört mir wohl auch meine Partitionen und das ist das Letzte was ich will, schliesslich hab ich auf D: sämtliche Daten etc. gespeichert, die möchte ich nicht verlieren. :eek:
     
  10. Ideenlos

    Ideenlos Byte

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    24
    Jetzt geht alles wieder... hat 3 Tage gedauert, die Scheiße.
    Eigentlich sollt ich Schadensersatzforderungen an Microsoft stellen. :bse:

    Jetzt überleg ich mir 100mal ob ich mir nochmal ein Update runterlade...
     
  11. seto

    seto Kbyte

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    342
    Hi Iddenlos,

    Natürlich sind Deine Daten auf D: nicht weg wenn Du "killmbr" durchführst, denn damit wird nur der XP Bootloader gelöscht und die Install CD "denkt", dass sie zum 1. mal in Deinem Rechner ist. Verstehen Sie jetzt!?

    Remember,
    Mfg seto
     
  12. Ideenlos

    Ideenlos Byte

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    24
    Also die Probleme entstanden durch Deinstallation des ServicePacks 2, und darin seh ich schon ein Problem von Microsoft...
    Man klatscht das Update auf den Markt und die Fehler können die User ausbügeln - wie ein Beta-Tester komm ich mir da vor.

    Aber es klappt ja wieder, bis jetzt wollte er das SP2 auch noch nicht erneut installieren, nur 52 andere Updates. :aua:

    Und meine D: Partition besteht nach wie vor.
    Diesen ImageDriver werd ich mir mal ansehen, danke.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen