Wiederherstellungsdienst nutzen?!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von fireburst, 3. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fireburst

    fireburst Byte

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    12
    hi,

    habe da ein prob.ich habe ...warscheinlich vor zwei tagen wichtige daten gelöscht von meinem rechner.nun habe ich gehoert das es möglich sein soll mit dem wiederherstellungsassistenten von win xp verlorene daten zu retten.

    ist das wirklich möglich ?wenn ja wie funktioniert das ganze genau?!

    mfg
     
  2. Johnsinclair

    Johnsinclair Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    23
    Hallo,

    Ja es ist möglich, voraussetzung ist aber, das ein wiederherstellungspunkt vorhanden ist bei dem die Daten schon verhanden sind. Die Systemwiederherstellung findest du unter START/ALLE PROGRAMME/ZUBEHÖR/SYSTEMPROGRAMME/SYSTEMWIEDERHERSTELLUNG
    Wenn du das Programm ausführst gelangst zu einer Maske wo du auswählen kannst 1) Computer Wiederherstellen
    2) Wiederherstellungpunkt erstellen

    wenn du die erste Option wählst, kannst du ein Datum das Dunkelblau hinterget ist ankliken, hier wird gezeigt was bei diesem Wiederherstellungspunkt Installiert wurde. Wenn du dann dieWiederherstellung durchführst, wird das System zu dieser Konfiguration zurück gesetzt, ACHTUNG alle danach Installierten Programme sind dann weg, das macht aber nichts wenn du due daten wieder hast, brennen und dann mit der Systemwiederherstellung, den neuen 3) Punkt wählen, letzte Wiederherstellung rückgängig machen, dann ist dein system genau so wie jetzt. Wie gesagt das mit den Daten funktioniert aber nur wenn sie bei dem Wiederherstellungspunkt vorhanden waren, aber ausprobieren schadet nicht, da mann die Systemwiederherstellung ja rückgängig machen kann

    Viele Grüße
    Johnsinclair
     
  3. pinball

    pinball Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    Hallo fireburst,
    bitpicker hat recht Systemwiederherstellung kannst du vergessen,
    ich würde mal einen Versuch mit dem TuneUP Undelete Tool starten auch hier gilt nicht auf der Partition auf der die Daten waren installieren.

    Gruß pinball
     
  4. fireburst

    fireburst Byte

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    12
    ah....ich habe ein programm das sich filerecovery nennt.

    bei den daten handelt es sich grötenteils um fotos die ich beruflich benoetige..nun ist auch noch das problem da,das auch auf der speicherkarte von der digicam die bilder acuh weg sind:( ich koennte verzweifeln.kann man sie irgendwie wieder herstellen?:(


    mfg
     
  5. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    Versuchs auf deiner Digicam mal hier mit.

    Da du scheinbar unruhige Finger hast: Such dir eine Software, die zeitgesteuert Backups macht.;)
    Wenn du eigentlich gar nix gelöscht hast, scann mal nach irgendwelchen Schädlingen.
     
  6. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    Jaja...es gibt immer noch irgendwelche Deppen, die sich über solche Kleinigkeiten profilieren müssen...
    Wenn du sonst keine Probleme hast, verschone mich bitte mit deinem Gesülze.
    Dankeschön.
    *plonk*
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen